Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Threads und Präsentation zum 10. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4110
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von fatz » 02.02.2018, 11:46

Ob das ein Problem ist oder nicht kann der nur der Knacks beantworten. Ich halte das Risiko halt fuer voellig unnoetig. Wenn du schon seitlich Nockkerben hast, brauchst obenauf keine mehr und umgekehrt.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 02.02.2018, 13:12

Hast ja recht :P Habe nicht darüber nachgedacht, als ich die Nocken gemacht habe. Sonst habe ich immer Hornoverlays und deshalb hatte ich das nicht auf dem Schirm.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 02.02.2018, 18:42

Kleines Update:


BergUlme

Heute war die untere Nocke dran. Ich bin froh , dass ich die nochmals hinbekommen habe :) So nun geht zum Finish bzw. zum Feinschliff. Zum Schluss gibt es ein kleine Wicklung vor den Nocken zur Sicherheit.

IMG_20180202_170824.jpg
erst anzeichnen und alles was nicht nach Drachen aussieht entfernen( Da müsste ich meine "Skulptur" auch entfernen lol

IMG_20180202_182739.jpg

IMG_20180202_182803.jpg


Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1845
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Grombard » 02.02.2018, 18:46

Echt tolles Seepferdchen. ;D
Aber das du den Rückenring so tief abrasiert hast verstehe ich nicht.
Also erklärt hast du es ja... Aber das wäre mir wie fatz schon schrieb ein völlig unnötiges Risiko.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 04.02.2018, 18:13

Kleines Update:


Bergulme

Finish ist soweit durch und die Wicklungen an den Nocken sind gemacht. Nur noch Fotos und alles ist gut. Den ganzen Bogen gibt es erst wieder zu sehen in der Präsi ;)
DSC03549.JPG


Schlehe

die will einfach nicht trocken werden. Mal schauen ob die Woche noch was geht.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 618
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von TorstenT » 04.02.2018, 18:42

Sieht seeehr hübsch aus! Auch der Farbkontrast ist klasse! :)
Dann bleibt mir nur noch gespannt auf die Präsi zu warten...

LG
Torsten

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3184
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Neumi » 04.02.2018, 19:06

Da schließ ich mit Torsten voll und ganz an. Und die Nockkerbe sieht optisch super zum Viechle aus, ohne wäre es wahrscheinlich nicht so hübsch. Gehen wir einfach mal davon aus, dass die Wicklung evtl. Ungemach abfängt :)
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 08.02.2018, 20:30

Kleines Update:

Schlehe/Schwarzdorn

Nun konnte ich die Schlehe doch fertig stellen. Leider komme ich jetzt erst dazu die Bilder hier einzustellen.
Der obere Wurfarm hatte ein natürlich geflipptes Ende und so habe ich den unteren auch geflippt.Da der Stave am oberen Wurfarm eine relativ starke reflex deflex Welle drin hatte und die beim Tillern sich noch verstärkte(besonders die deflexe Welle), hatte ich mich entschlossen die raus zu biegen. Nun beim Tillern kam sie nochmal zum Vorschein, was zu erwarten war, sodass ich mich entschieden habe das Zuggewicht zu verringern und den Bauch zu mit der HP/Öl zu rösten und den Stave wieder zu richten. Im unteren Wurfarm hatte ich so 25 cm vor dem Tip auch eine deflex/reflex Welle, so dass die Wurfarmenden steifer gehalten wurde als normal, um gleiche Wurfarme zu bekommen. Der Tiller ist nicht 100%, aber die Wellen kommen nun kaum wieder ,der Bogen schießt top und durch das Rösten ist er gar nicht mal so langsam. Das Zuggewicht liegt nun bei 33#@28'' ... ist nicht der Börner , aber im Rahmen ;)

So nun die Bilder:
IMG_20180206_211005.jpg
Das geflippte Ende mit Büffelhorn

IMG_20180109_173624.jpg
Zur Erinnerung wie der Stave aus gesehen hatte

IMG_20180207_210629.jpg
nach den ersten Tiller Durchgänge

IMG_20180207_215510.jpg
nach dem Rösten

IMG_20180208_145226.jpg
Kein Meisterwerk, aber völlig in Ordnung nach 75 Schuss

Ps.: ich habe mir eine neue Zuggewicht Waage zugelegt, weil ich meiner alten nicht mehr glauben wollte. Die hatte immer wieder 5# und mehr Sprünge drin und 2. geht die neue bis 110 #. Was soll ich euch sagen...siehe da 10# misst die neue mehr. Nun weiß ich nicht, ab wann die alte Waage nicht mehr richtig funktionierte und muss wohl alle Bögen mal nach messen ::)
Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 10.02.2018, 18:31

So hier geht's zur Päsi ;) http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=76&t=30609&p=550404#p550404

ich habe die Ulme mit meiner neuen Waage gemessen und siehe da die Ulme hat 10# mehr also 55#.
Die Bilder habe ich an zwei verschiedenen Tagen gemacht. Anfang der Woche hat ich die Perfekte Abendsonne auf unserer Burg.
Die Schlehe habe ich heute in einer Höhle fotografiert.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1431
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Rotzeklotz » 10.02.2018, 19:14

Schöne Fotos, schöne Bögen, vor allem die Ulme gefällt mir sehr gut. Biegt sehr gefällig und die Nocken sind mal was anderes.

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 618
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von TorstenT » 10.02.2018, 20:45

Wow! Dein „Weißer Drache“ ist ein Traum-Bogen geworden! Genau mein Ding, mit seinen verschnitzten Nocken!
Die Schwarze Seele II ist auch super geworden, aber nicht so apart, wie Albus Draco.
Großer Respekt!

LG
Torsten

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3184
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Neumi » 10.02.2018, 22:12

Hey, hey, die Ulme iss ja echt super geworden. Die ist nicht nur optisch sehr schön, sondern biegt auch super. Topp.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 11.02.2018, 13:07

Vielen Dank an euch, schön das er euch gefällt ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
reni.n
Full Member
Full Member
Beiträge: 214
Registriert: 28.09.2014, 09:18

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von reni.n » 11.02.2018, 16:59

Diene zwei sind wirklich schön geworden und die Fotos sind auch toll.
Du hast nicht zufällig noch eine Detailaufnahme von der Mitte deiner Ulme? Die Verzierung sieht echt top aus.

LG Verena
"Besser einen Stock in der Hand als einen Stock im ***"

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1434
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, Hieronymus Paffe/Schlehe/Ulme

Beitrag von Hieronymus » 11.02.2018, 17:26

reni.n hat geschrieben:Du hast nicht zufällig noch eine Detailaufnahme von der Mitte deiner Ulme? Die Verzierung sieht echt top aus.


Doch habe ich. Ich hatte mal wieder ca. 16 -20 Bilder pro Bogen gemacht und habe versucht mit 10 Bilder auszukommen. Ich will euch ja nicht nerven mit zu viel Bilder ;)

DSC03568.jpg



Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Antworten