Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Threads und Präsentation zum 12. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 04.01.2020, 22:59

Nachdem jetzt so viele beim Turnier mitmachen, hat's mich dann doch gepackt. Obwohl ich eigentlich gerade überhaupt keine Zeit habe (bin vor 7 Wochen zum zweiten mal Vater geworden und mit einer 2 jährigen und einem Säugling gibt's dann doch immer was zu tun) will ich es dennoch versuchen und habe heute die letzten Sonnenstrahlen genutzt um die Kornelkirsche bei uns an der Kita zu fällen an der ich jeden Tag vorbei laufe.

Morgen finde ich hoffentlich die Zeit um ihn runter zu arbeiten. Dann gibt's auch schönere Bilder.

Gruß
Felix
Dateianhänge
20200104_170752-picsay.jpg
Habitat
20200104_171109-picsay.jpg
und ab
20200104_173821-picsay.jpg
Ich werde ihn wohl an dem Knick absägen. Dann ist er zwar etwas kurz aber dafür ist der reflex dann gleichmäßig
20200104_174001-picsay.jpg
Knospe
20200104_173847-picsay.jpg
Deutlich unter 10 cm, ich messe morgen aber noch nach

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4143
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von Sateless » 04.01.2020, 23:10

Glückwunsch zum Nachwuchs!
Ich finde dein zweites Habitatbild stimmungsvoll. Mach den Bogen "einfach" genau so schön und "gut is."
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 05.01.2020, 00:12

Sateless hat geschrieben:
04.01.2020, 23:10
Glückwunsch zum Nachwuchs!
Ich finde dein zweites Habitatbild stimmungsvoll. Mach den Bogen "einfach" genau so schön und "gut is."
Vielen Dank!

Ja, genau das ist mein Plan :D

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 05.01.2020, 12:14

Wie lässt sich Kornelkirsche eigentlich biegen? Neumi du hast mal geschrieben das du es bei einem Bogen gemacht hast und es gut funktioniert hat. Ist da nichts mehr zurück gekrochen mit der Zeit?

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3809
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von Neumi » 05.01.2020, 13:17

Kornelkirsche hab ich noch nicht fertig gebaut, aber tatsächlich gebogen. Das Stück liegt seitdem und hat sich nicht sichtlich verändert.
Ich hoffe nur, dass dein holz nicht reißt. Bei der hohen holzdichte passiert das fast zwangsläufig. Ich hab im Keller einen dünnen Stamm mit Rinde drauf, der so pimaldaumen nach 1,5 Jahren angefangen hat zu reißen.

Hier noch die Beweisfotos: Das alte Foto ist vom 17.01.17. Ich hab das Stück mal an genau die gleiche Stelle gelegt

DSC_1688.JPG
vorm biegen
20200105_132847.jpg
aktueller Stand
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3812
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von schnabelkanne » 05.01.2020, 14:38

Servus, schönes Stück das du da geerntet hast, bin schon gespannt was draus wird, Kornelkirsche hab ich noch keine verbaut.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3809
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von Neumi » 05.01.2020, 14:45

Und fast vergessen, herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 278
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von MrCanister123 » 05.01.2020, 15:21

Mit dem aktuellen Knick finde ich ihn eigentlich besser, wirkt ein bisschen " uricher" :P
Würde ich mit einbauen.
Auch Glückwunsch von meiner Seite!
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3491
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von Tom Tom » 05.01.2020, 15:35

Herzlichen Glückwunsch :)

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1990
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von Hieronymus » 05.01.2020, 15:56

Hi Felix,

von mir auch alles Gute, wir kurz vorher noch tel. ;) Ich hatte vor 2 Jahren auf den SDBBT eine Kornelkirsche verarbeitet und das war bis jetzt das härteste was ich unter dem Messer hatte. Mit einer gewöhnlichen Raspel kommts du dir vor, wie ein Huhn auf dem Asphalt. ;D Wenn die Möglichkeit hast, dann bring in soweit wie möglich in Form und spann ihn auf ein Brett. Ist er erst mal trocken, dann wird mühselig ihn zu bearbeiten ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 05.01.2020, 19:06

Vielen Dank @all

Danke für das Foto Neumi, dann werde ich die Enden flippen.
Ich werde die dicke soweit es geht reduzieren um dem Reißen etwas vorzubeugen und nachher nicht zu viel Asphalt abtragen zu müssen :D Die Breite werde ich voll lassen, da muss eh nicht viel weg bei dem Durchmesser.

Den Knick habe ich schon abgesägt, da er an der Stelle auch seitlich aus dem Ruder läuft und der Knick nicht zu dem Bogen passt den ich im Kopf habe. Dazu später mehr :)

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 06.01.2020, 01:37

Die Große hat kurzfristig bei den Großeltern übernachtet, also konnte ich noch ein bisschen in die Werkstatt.
Ja was soll ich sagen, Kornelkirsche ist halt schon was anderes :D 20 cm hab ich mit der Stichsäge gemacht, die ist neu, hat 720 Watt und ich weiß jetzt wie es klingt wenn Maschinen weinen. ;)
Nach einer guten Stunde war der Mark Kanal endlich frei gelegt, was aber zu einem Großteil an dem starken Drehwuchs gelegen hat. Ich musste ziemlich vorsichtig arbeiten und ständig die Richtung mit dem Ziehmesser ändern dass es nicht zu tief einreist.
20200105_222130-picsay.jpg
Morgen muss ich den Kandidaten gleich gut festzurren, bei dem Drehwuchs will der sich garantiert verdrehen.
Der Reflex hat mehr oder weniger direkt zugenommen, worüber ich jetzt nicht unglücklich bin.
Ich hatte 2 komische Stellen im Holz, von der Färbung her wie der Kern.
20200105_212926-picsay.jpg
Muss ich mir deswegen Sorgen machen?
Geschält habe ich ihn dann noch und nun steht er gut an den Enden versiegelt draußen im Kalten.

Über den Rücken gemessen ist er 158cm, etwas kurz, ich will ihn aber im Griff deflex biegen und einen r/d mit geflippten Enden bauen.

Mal sehen ob's was wird ;D
Dateianhänge
20200105_111601-picsay.jpg
Die Reste vom Sapling, gibt schöne Werkzeug Stiele, der rechte eventuell einen Kinder Bogen
20200105_202313-picsay.jpg
Dicke Seite nach dem ablängen
20200105_202357-picsay.jpg
Der Rücken
20200105_220111-picsay.jpg
Mit dem Stück baue ich den Griff auf
20200105_220025-picsay.jpg
Bisher verwendetes Werkzeug

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 06.01.2020, 01:50

Neumi hat geschrieben:
05.01.2020, 13:17
Ich hoffe nur, dass dein holz nicht reißt. Bei der hohen holzdichte passiert das fast zwangsläufig. Ich hab im Keller einen dünnen Stamm mit Rinde drauf, der so pimaldaumen nach 1,5 Jahren angefangen hat zu reißen.
DSC_1688.JPG20200105_132847.jpg
Ich hoffe das er sich nur konvex zieht und nicht reißt. Im ganzen Stamm können die Spannungen halt nirgends hin. Ich hatte auch mal eine Schlehe die nach über einem Jahr in der Rinde gerissen ist.

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von fka » 06.01.2020, 09:56

Der aktuelle Stand
Dateianhänge
20200106_094603-picsay.jpg

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3809
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12 fka Kornelkirsche

Beitrag von Neumi » 06.01.2020, 10:49

Moin, Du solltest noch die Aststellen versiegeln, voraussichtlich wird hier das Holz zuerst reißen. Auf dem Rücken und am Bauch.
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Antworten