Manchubogen

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Chirurg
Full Member
Full Member
Beiträge: 133
Registriert: 31.12.2012, 19:37

Manchubogen

Beitrag von Chirurg » 16.08.2021, 22:11

Hallo !
Im August 2020 habe ich mit dem Bau von 6 Kompositbögen begonnen. Einen davon -den Manchubogen- möchte ich heute vorstellen. Der Holzkern besteht aus 7 Teilen. Der Griff und die Bogenohren sind aus Ulme gebaut, das Bogenknie bds. aus Hickory, die arbeiteten Wurfarme aus Bambus. Verklebt mit Epoxy. Büffelhornplatten aus einem ganzen Horn gesägt. Aufgeklebt ebenfalls mit Epoxy. Straußensehnen 3 Schichten im Abstand von 4 Wochen mit Hasenhautleim gemischt mit Fischleim aufgeklebt. Letzte Woche alles verschliffen. Backing mit Hirschrohhaut. Fadenwicklung während dem Trocknen des wasserfesten Leims. Handgriff mit einem Birkenrindenstreifen. Die Bogenohren habe ich mit einem dünnen Blatt Papierrinde umklebt. Die Arbeiten mit der Birkenrinde waren eine richtige Herausforderung. Den Ersten Versuch mit Kontaktkleber habe ich völlig verhaut. Alles wieder runter geschliffen. Zweiter Versuch mit Weißleim. Besser, zufrieden bin ich noch nicht. Der Bogen ist jetzt aufgespannt und bleibt zum Ausbalancieren über Nacht aufgespannt. Morgen dann noch die Mittelwicklung auf die Sehne. Dann Einschießen und wenn alles passt ein schönes Finish mit Acrylfarben und Fadenwicklung im Bereich der Fadeouts und der Bogenknie. Bilder folgen.
Bogenlänge von NtN 160cm, Sehnenlänge 150cm, 50 Pfund auf 30 Zoll, zieht sich butterweich bis 33 Zoll.
LG Stephan
Dateianhänge
8D4B743D-C85E-4389-8835-638B77E2338A.jpeg
D477E31D-B97B-4145-B0B0-38D5E272DD51.jpeg
3A7C6F1C-85C2-4439-A38A-685841A7EAC7.jpeg
DC042B06-C720-4ADD-83EF-190ECF179C6C.jpeg
2E82EB21-D722-4AD4-A048-3DE9B6A73401.jpeg
27FCD4C2-F8CA-443D-8DE8-8854CE3380D3.jpeg
970CCA6A-F8FE-45FA-9C9B-05B13D3F0639.jpeg
853D4799-1A87-4544-8440-3D4945D5BA9F.jpeg
1392804C-7A19-416A-B1EE-B4635A4051E9.jpeg
02A7E306-AE9D-42E9-B507-1A1F55F6BA21.jpeg
C573627C-2384-4AAE-9240-8E6B13218493.jpeg
ACB4BAA9-EEC9-4C7E-BEB2-BEBE63AC1A97.jpeg
4FE7AA17-CB9A-4F12-8DF3-A94B34D8DE51.jpeg
AFDF3FAB-89D6-4667-AB55-27DBF41EC029.jpeg
D2F6703C-96C9-401D-BE11-249AFB7F31C8.jpeg
432A11B7-0A8A-4CF9-9D9B-7D09CC32E99E.jpeg
F23E9D51-B4F4-45DC-9E94-CA569891BE4A.jpeg
C6600EB5-A2E6-42D9-AC2F-760E1675C74C.jpeg
292AA34C-2A52-4023-BF66-D2C850342F43.jpeg
E8458042-E091-415A-94B6-A7ED69BD27C6.jpeg
D9307107-DE8C-4CD4-A1DF-3C1740174D74.jpeg

Chirurg
Full Member
Full Member
Beiträge: 133
Registriert: 31.12.2012, 19:37

Re: Manchubogen

Beitrag von Chirurg » 16.08.2021, 22:15

Was ich noch fragen wollte: Soll sich der obere Wurfarm stärker biegen oder soll der Bogen im aufgespannte Zustand vollständig symmetrisch sein?

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3444
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Manchubogen

Beitrag von Bowster » 17.08.2021, 07:42

Für die Beantwortung deiner Frage fühle ich mich leider nicht qualifiziert,
aber das Ganze sieht auf jeden Fall nach sehr ordentlicher Arbeit aus.

Benutzeravatar
Hieronymus
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2529
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Manchubogen

Beitrag von Hieronymus » 17.08.2021, 08:44

Hi ,

es sieht so schon gut aus, nur um da eine Biegung beurteilen zu können, braucht es bessere Bilder. Es sollte ein Auszugbild dabei sein im 90° Winkel fotografiert und eins im aufgespannten Zustand, auch im 90° Winkel fotografiert. Dann wäre noch ein Bild über den Rücken fotografiert sehr schön, um eine Verdrehung erkennen zu können. Mich würden auch die ganzen Daten Interessieren, wie Auszug und Zuggewicht , Gewicht des Bogen, Länge, Breite der Wurfarme etc.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4390
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Manchubogen

Beitrag von Neumi » 17.08.2021, 09:57

Sieht super aus. Die Biegung abgespannt und auf Standhöhe sieht für mich genau richtig aus. Aber ein Foto im Vollauszug (mit aufgelegtem Pfeil) wäre noch nötig.
Alle Mandschu-Bogen die ich bis jetzt gesehen habe, sahen im Vollauszug sehr symmetrisch aus, aber ich hatte noch keinen in der Hand und hab noch keinen gebaut (das wird aber noch, da bin ich sicher 🙂).
Grüße - Neumi
Du kannst mal die Maße vergleichen, falls du den von Peter Dekker vermessenen Bogen noch nicht kennst.
https://www.mandarinmansion.com/article ... manchu-bow
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8330
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Manchubogen

Beitrag von Snake-Jo » 18.08.2021, 14:21

Chirurg hat geschrieben:
16.08.2021, 22:11
Die Bogenohren habe ich mit einem dünnen Blatt Papierrinde umklebt. Die Arbeiten mit der Birkenrinde waren eine richtige Herausforderung. Den Ersten Versuch mit Kontaktkleber habe ich völlig verhaut. Alles wieder runter geschliffen. Zweiter Versuch mit Weißleim. Besser, zufrieden bin ich noch nicht.
Papierrinde klebt man am besten mit Hautleim:
- Unterlage und Rinde satt einschmieren, auflegen und mittels HLP und Hosengummi anpressen.

Und falls es mal irgendwo nicht gut ist, läßt sich die Schicht problemlos mit feuchtem Schwamm und HLP wieder lösen und erneut verkleben.
Mit Weißleim verklebt: kann man nur noch runterraspeln.
Schönes Projekt, möchte ich mal schießen.
LG, Jo

Chirurg
Full Member
Full Member
Beiträge: 133
Registriert: 31.12.2012, 19:37

Re: Manchubogen

Beitrag von Chirurg » 02.09.2021, 21:12

So, jetzt ist der Bogen doch fertig geworden!

Manchu Compositbogen
NtN 160cm
Sehnenlänge 150cm
36 Stunden aufgespannt, dann 48 Pfund bei 32 Zoll Auszug
7 teilige Holzkonstruktion: Wurfarme Bambus, Bogenenden und Griff aus Ulme, Bogenknie aus Hickory,
Büffelhornplatten selbst gesägt und verschliffen
Straußensehnen 3 lagig
Hirschrohhautbacking mit Fadenwicklung aufgebracht, Birkenrinde
Finish mit Acrylfarben, Vergoldung, Klarlack seidenmatt
Dateianhänge
D5AD271E-1832-4C32-988A-D4914B141F12.jpeg
B0F997FA-9B33-475B-A858-EAD30DCA3847.jpeg
C89E51DB-FC81-48DB-8E6E-33A6B4B163AD.jpeg
44EFA295-508E-47E7-BD22-BC054B75126F.jpeg
BE4F4D77-5BCA-4BDE-8222-5D40B971243E.jpeg
468A414B-E6E8-403A-AC6B-ABA0E4A93D56.jpeg
15B771A4-FA5C-4014-805B-ABDBB6E8CEDA.jpeg
FB6B8AC1-64B5-469E-BB8B-36952E5D179D.jpeg
56D89413-0B34-4BA0-B89F-B2B839D6B05E.jpeg
14FF223D-5491-4488-8558-43B71429C8A2.jpeg
A9D54A05-8B9D-4713-9906-9FB7B7CABDAF.jpeg
B1562F29-0585-427B-9FB2-9795BD4EF9AB.jpeg
150A686D-11B2-4101-A188-61D041E09059.jpeg
63607D78-722D-49B5-AF67-33057A5935CB.jpeg
5446BD0C-929C-42DA-907E-4A0C6D101C59.jpeg

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4390
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Manchubogen

Beitrag von Neumi » 02.09.2021, 23:58

Da hast Du ein echtes Kunstwerk gebaut, sieht super aus. Sehr schöner Tiller, sehr schönes Finish.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Dimachae
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 575
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Manchubogen

Beitrag von Dimachae » 03.09.2021, 06:01

Ein beeindruckend schöner Bogen ist das geworden... Hut ab..
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5641
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Manchubogen

Beitrag von locksley » 23.09.2021, 23:42

Bogenporno pur. Deine Werke sind beeindruckend. Die haben Museumsqualität.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
Coal
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 444
Registriert: 08.10.2015, 21:27

Re: Manchubogen

Beitrag von Coal » 24.09.2021, 20:04

Phänomenal. Beide Daumen hoch.
Grüße Coal
Wer nur einen Hammer hat, für den schaut jedes Problem aus wie ein Nagel.

Benutzeravatar
Hieronymus
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2529
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Manchubogen

Beitrag von Hieronymus » 24.09.2021, 20:31

Von mir auch alle Daumen nach oben. Ich bin auf die anderen deiner Serie schon gespannt ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Chirurg
Full Member
Full Member
Beiträge: 133
Registriert: 31.12.2012, 19:37

Re: Manchubogen

Beitrag von Chirurg » 24.09.2021, 22:02

Danke! Heute habe ich bei meinem Angularbogen die Rohhaut aufgebracht. Beim Dehnen der Rohhaut bin ich abgerutscht und habe mir selbst ins Gesicht geschlagen. Blaues Auge, Brille kaputt, so was ist mir noch nie passiert. ;D
Dateianhänge
3C81B654-FCBB-4210-B16E-CFD09C75B545.jpeg
8A91A0FA-C003-4004-BECB-5835D3E885D5.jpeg

Benutzeravatar
F'al Gran
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 587
Registriert: 11.12.2014, 08:06

Re: Manchubogen

Beitrag von F'al Gran » 25.09.2021, 11:51

Das andere Foto willst du hier wohl nicht reinstellen?
:P

p.s.: Schöne Bogen, die du hier baust.
Die Hoffnung stirbt zuletzt...
... aber jämmerlich und einsam.

m(fg)²

Rubberduck
Full Member
Full Member
Beiträge: 145
Registriert: 14.02.2021, 00:18

Re: Manchubogen

Beitrag von Rubberduck » 27.09.2021, 13:11

Sehr schöner Bogen. Das von A-Z. So ein Manchu werd ich auch irgendwann mal angehen. Aber noch nicht als vierter Bogen :D Mein dritter Bogen hat mir auch vor kurzem eine verpasst... Tillersehne gerissen. Loch vom Zahn durch Oberlippe und 2 Wochen halbseitig blaue Unterlippe...
Dem Menschen wurde das Gehirn gegeben, nicht um in Reih und Glied zu gehen, denn dazu brüchte er nur das Rückenmark / A.Einstein

Antworten