Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3346
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von schnabelkanne » 28.12.2018, 14:24

Servus,
wie gewünscht hab ich auch noch schnell mal ein paar Fotos gemacht von meinem ersten Versuch mit Schwarzdorn.
Der Stamm war sehr dünn und stark wellig mit vielen Totästen wie bei Schlehe halt so üblich, trotzdem lies er sich gut bearbeiten. Der Tiller war etwas schwierig wegen der Reflexen und deflexen Bereiche - und im oberen WA ein grosser Totast.

Die Daten:
182 cm NzN
50# Zuggewicht bei 31 Zoll Auszug.
Holznocken aus Besenginster von einem Wichtel erhalten.
Finish mit Schellack und Leinöl.
Hoffe er gefällt trotz seiner vielen Dellen und Buckeln.

lg Thomas
Dateianhänge
Schlehe13.JPG
Schlehe14.JPG
untere Nocke
Schlehe9.JPG
Schlehe8.JPG
Schlehe7.JPG
Schlehe6.JPG
Schlehe5.JPG
Schlehe10.JPG
Schlehe11.JPG
Schlehe4.JPG
Zuletzt geändert von schnabelkanne am 29.12.2018, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1423
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Weihnachttsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von Rotzeklotz » 28.12.2018, 20:47

Moin Thomas,
schönes Teil, gefällt mir. Und sehr coole Holznocken, toll, die mal nicht aus Horn zu sehen.
Wieviel wiegt der Bogen?
Gruß
Jonas

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3346
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Weihnachttsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von schnabelkanne » 28.12.2018, 21:29

Gewicht mit Sehne, Griffleder 650 g.
The proof of the pudding is in the eating!

Esmar
Full Member
Full Member
Beiträge: 114
Registriert: 27.07.2014, 18:57

Re: Weihnachttsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von Esmar » 28.12.2018, 22:53

Bravo, da hast ja noch kurz vor Ladenschluss ein tolles Stück für Bogen Dezember ins Rennen geschickt!
.... Schönes Holz, wenns nicht reißt!
Wie weit und schnell wirft das gute Stück?
🏹Esmar

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3346
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Weihnachttsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von schnabelkanne » 29.12.2018, 10:23

@Esmar, Chrono hab ich keinen, werde ihn aber demnächst zum Weitschiessen mitnehmen.
The proof of the pudding is in the eating!

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von disco » 29.12.2018, 11:12

Hi Thomas,
schicker Bogen!

Liebe Grüße, Lutz

Benutzeravatar
Hans1957
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 76
Registriert: 26.12.2017, 21:41

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von Hans1957 » 29.12.2018, 19:04

servus Thomas,
gefällt mir gut, auch ein gelungener Tiller, gratuliere 8)

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3123
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von Neumi » 29.12.2018, 21:02

Hoi, ne schöne Idee die Nocken aus Holz zu machen (und noch dazu so einem schönen Holz), mir persönlich ist die untere Nocken zu pummelig = Geschmackssache. Die obere Nocke find ich trotz der Größe/Länge sehr elegant.
Die Griffgestaltung gefällt mir gut.
Das der Bogen snaky ist, ist auch immer ein Hingucker.
Was den Tiller betrifft: den unteren WA find ich Sahne, beim oberen bin ich nicht sicher. Das ist anhand eines Fotos sehr schwer zu sagen, vor allem wenn das Vollauszugsfoto gekippt ist.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3346
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von schnabelkanne » 29.12.2018, 21:16

@Neumi gutes Auge, beim Oberen bin ich mir auch unsicher, da ist ein Deflex mit Totast.
Die Pfeile heben aber schön ab, der untere ist definitiv schneller.
Lg Thomas
Zuletzt geändert von schnabelkanne am 30.12.2018, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 7954
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von Snake-Jo » 30.12.2018, 09:53

Neumi hat geschrieben:
29.12.2018, 21:02
Das der Bogen snaky ist, ist auch immer ein Hingucker.
Was den Tiller betrifft: den unteren WA find ich Sahne, beim oberen bin ich nicht sicher.
Naja, Neumi, ein Snakey, dann noch mit Astlöchern etc, da wird das nichts mit dem Standardtiller am Reißbrett. Da wird man immer steife Stellen behalten, die aber eingeplant und sicher sind. ;)
Man muss es dem Bogenbauer überlassen, wie er die Stellen dann beim dynamischen Tillervorgang berücksichtigt.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3123
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von Neumi » 30.12.2018, 10:39

Snake-Jo, was soll ich jetzt mit diesem Text anfangen?
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 509
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Re: Weihnachtsbogen - Schlehe 50#@31"

Beitrag von nocona » 30.12.2018, 21:10

Ist n schöner Bogen.
Und ein ungewöhnliches Bild auf Standhöhe. Der Hintergrund ist wohl Geschmackssache. ;)

Antworten