Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Selbstgebaute Befiederungsgeräte, Spinetester, etc.
Antworten
Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von killerkarpfen » 05.11.2015, 14:48

Zum rationellen sägen von gebrochenen Schäften habe ich mir eine neue Lehre gebaut. Damit kann man einfach und schnell auf der Kreissäge seine Schäfte und die dazu benötigten Reparaturstücke mit der nötigen Schräge zusägen.
Die im Handel erhältlichen Spleissrohre waren mir immer zu komliziert. Das sebstgemachte Spleissrohr ging schon besser nur mit enormem Zeitaufwand. Also musste etwas neues her.

Ich habe einmal ein gutes Stück Kunststoff ergattert das sich zu diesem Vorhaben bestens eignet, obwohl sich diese Lehre auch aus Holz oder Faserplatten anfertigen lässt.

Schnittwinkel ist 7°. Das ergibt bei einem 11/32 Schaft 65mm Klebefläche. Das reicht wenn man mit Epoxy verklebt.
Die Schnittflächen sind bereits fertig und brauchen keine weitere Bearbeitung mehr. Auch die Kanten reissen durch die Führung nicht aus.
Das einzige was noch fehlt ist eine Flügelmutter zum klemmen des Schaftes.

DSC02204.JPG

DSC02210.JPG

DSC02208.JPG

DSC02211.JPG

DSC02212.JPG


Und weil es so schön war...
DSC02213.JPG

Die ganze Kollektion.

Im Vordergrund stehen mein Prototyp und meine neue Lehre für 5/16
Die grösseren sind mein erster Auftrag ;D
Eppur si muove

Benutzeravatar
Dimachae
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 455
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von Dimachae » 05.11.2015, 15:01

Das hört sich sehr brauchbar an und schaut auch so aus... Ich denke auch, dass Flügelmutter auf Dauer effizienter wären...
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
Bogenhannes
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1008
Registriert: 24.03.2013, 15:08

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von Bogenhannes » 05.11.2015, 15:49

Sieht echt gut aus. Wenn man mal Zeit hätte, seufz...
Sowas ähnliches baue ich auch für Vorschäfte.
Kannst du mal ein Ergebnis von einem geklebten Schaft zeigen?
Die Richtung eines Pfeils wie auch eines Wortes lässt sich nicht mehr ändern

Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von killerkarpfen » 05.11.2015, 16:35

Sicher doch

DSC02218.JPG

DSC02216.JPG

Der Pfeil in der Mitte musste schon zwei Mal repariert werden

DSC02220.JPG

Die untersten vier waren schon im Einsatz
Eppur si muove

Benutzeravatar
klaus1962
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2220
Registriert: 05.02.2009, 11:44

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von klaus1962 » 05.11.2015, 17:52

Huiii.
Das gefällt mir aber ausgesprochen gut.
Für einen handarbeitsfaulen Maschinenfetischisten, wie mich genau das Richtige. :) :) :)
Ich werd' das Ding allerdings etwas länger machen, damit die Führung besser ist und man nicht in Gefahr kommt, in die KS zu tappen.

Gruß
Klaus

Betelgeuse
Full Member
Full Member
Beiträge: 160
Registriert: 01.09.2015, 10:54

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von Betelgeuse » 05.11.2015, 18:59

Ich find es immer wieder großartig, wenn Menschen in der Lage sind, sich ihr eigenes Werkzeug zu machen. Homo Faber quasi...
Toll, weiter so.
Btw weiß jemand, wo ich gute Lehren für Kronenspleiße herbekomme? Sowas aufwendiges ist natürlich nicht fürs pragmatische Heilemachen, sondern für die Optik. Hab dabei an schöne Farbkombis wie Birke/Nuss gedacht, wobei letzteres natürlich an die Spitze kommt, weil Hartholz und so.
Wenn der Klügere immer nachgibt, darf er sich nicht beschweren, wenn der Dumme das Sagen hat.
Gewollt habe ich schon gemocht, aber gedurft haben sie mich nicht lassen.

Benutzeravatar
Dimachae
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 455
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von Dimachae » 05.11.2015, 19:10

Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
walta
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5016
Registriert: 05.11.2005, 21:58

Re: Spleiss Sägelehre für Holzschäfte

Beitrag von walta » 05.11.2015, 20:09

Hmm - jetzt bin ich echt am überlegen ob ich vom Tellerschleifer auf Kreissäge umsteige. Muss ich wirklich mal probieren was besser geht.

Walta

Antworten