Ulme 60# @ 27"

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Wazuka
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1033
Registriert: 24.09.2012, 10:23

Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Wazuka » 29.01.2019, 16:39

Nach langer Zeit der Abstinenz vom Forum und zwei zwischenzeitlich am Tillerstock gebrochenen Bögen bei viel zu wenig Zeit zum Bauen, möchte ich mich mit der Präsentation eines (bis dato) geglückten Bogens zurückmelden. Spezieller Dank geht an TomTom für den exzellenten Stave und die Beratung. Ebenso vielen Dank an James Rempp für die Diskussion über das Design und die finale Abnahme des Tillers. Die Eckdaten:

Bogenholz: Ulme
Länge NtN: 171,5 cm
Zuggewicht: 60# @ 27"
Standhöhe: 6"
Gewicht: 670g
Design: Mix aus Pyramidal und Semipyramidal (von James Rempp abgeschaut)
Breite an Fades: ca. 4 cm
Breite an Tips: ca. 1 cm
Set: ca. 1.5"
Tipoverlays und Pfeilanlage: Kuhhorn
Griff: Kalbsleder in Staußoptik
Sehne: 10 Stränge Fast Flight
Finish: True Oil
back_fc.jpg
back_handle_fc.jpg
belly_fc.jpg
belly_handle_fc.jpg
belly_handle_down_fc.jpg
belly_handle_up_fc.jpg
side_fc.jpg
side_handle_fc.jpg
strung_fc.jpg
strung_down_fc.jpg
strung_up_fc.jpg
tip_side_down_fc.jpg
tip_top_down_fc.jpg
tip_side_up_fc.jpg
tip_top_up_fc.jpg
sehnenverlauf_fc.jpg
Sehnenverlauf
full_draw_fc.jpg
Full Draw @ 27"
Hoffe, er gefällt euch. Schießt ziemlich scharf das Teil. Eventuell könnte ich die Tips noch ein bißchen schmäler/dünner machen. Wollte aber erst mal sehen, ob er hält und wie er sich verhält. Keinerlei Stauchrisse oder sonstwas zu erkennen bisher.

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1446
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Rotzeklotz » 29.01.2019, 17:07

Ich finde ihn schön und den Tiller auch gelungen.Oben biegt er super, unten biegt er m.M. nach gut 2/3 vllt. etwas zuviel und ganz außen etwas zu wenig.
Der Bogenrücken ist auch sehr hübsch.

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 578
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Becknbauer » 29.01.2019, 17:23

Sehr schöner Bogen. Bei der Beurteilung des Tillers würde ich mich dem Rotzeklotz anschließen.
Die Overlays sehen vor allem von ober super aus. Nur ist es nicht nach meinem Geschmack die Wurfarme von oben für die Overlays an zu schrägen.
Die Bastreste auf den Wurfarmen sehen super aus und der Arrowpass ist sehr gut gelungen. Das Griffleder gefällt mir auch sehr gut.
Trotz der Kritik alles in allen sehr gut gelungen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3519
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von schnabelkanne » 29.01.2019, 17:57

Servus, schön verarbeitet gefällt mir sehr gut auch das Design, vor allem das Griffleder ist sehr schön.
Der obere WA scheint etwas stärker zu sein als der Untere?
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Squid » 29.01.2019, 17:59

Das is jetzt so richtig Feuerleitstand.
So hab ich vor grob 15 Jahren mich auch präserntiert.
Und der is schön. Nix weiter. Und danke an alle Bekloppten, die mich hier gepolstert haben...
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3383
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Neumi » 29.01.2019, 18:26

Sehr schick, der Bogen. Der Griffbereich gefällt mir besonders gut (die Gestaltung der Fadeouts). Und die Oberflächenbearbeitung sieht top aus.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Hetzer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 963
Registriert: 23.04.2010, 08:02

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Hetzer » 29.01.2019, 19:37

Chiq.
Schließe mich ansonsten zu 100% Beckenbauers Beurteilung an.
Honor the past but never look back.

Benutzeravatar
tomytom
Full Member
Full Member
Beiträge: 112
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von tomytom » 29.01.2019, 21:53

Hey gratuliere
Gefällt mir sehr gut, vor allem der Griff ist erste Sahne. An den Tips hats meiner Meinung noch n bisschen viel Material.
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Benutzeravatar
MrCanister123
Full Member
Full Member
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von MrCanister123 » 30.01.2019, 10:51

Wollte das glitzegleiche wie der Kamerad oben schreiben: Sehr geiler Griff, sieht echt top aus.
Und Bogenrücken mit Tarnfarbenmuster hat halt was ;)
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 319
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Burgunder12 » 30.01.2019, 11:20

Beim Tiller bin ich auch der Meinung wie Rotzeklotz und Schnabelkanne.
Was Verarbeitung und die Auswahl der optishen Details angeht gefällt er mir sehr gut.
Da hast du dich mit einem sehr schönen Bogen belohnt.
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Wazuka
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1033
Registriert: 24.09.2012, 10:23

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Wazuka » 30.01.2019, 12:44

Zunächst erst mal ein ganz herzliches Dankeschön für Euer Lob! Das geht runter wie Öl.

Kritik ist immer willkommen, keine Sorge. Dafür ist ein Forum ja da, insbesondere wenn so viele erfahrene Kollegen beitragen.

Zu den Tips: Ja, ich denke, daß ich die noch etwas schmäler machen werde. Die Hornoverlays werden dann auch von der Seite schöner und insgesamt werde ich sie etwas filigraner gestalten. Daß ich das Holz für die Overlays so stark angeschrägt habe, war aufgrund einer ziemlich unregelmäßigen und seitlich abgeschrägten Oberfläche am Ende des unteren Wurfarms. Es ist dann tatsächlich etwas schräger geworden, als ich ursprünglich vorhatte. Eigentlich wollte ich, daß die Overlays etwas nach oben rausstehen. Aber nun ist es nun mal so wie es ist.

Zum Tiller: Ich hab mir das Bild nochmal genau angeschaut und kann Eure Beurteilungen durchaus nachvollziehen. Ich denke, daß es an der Perspektive (leicht von oben) liegen könnte. Unten seht ihr ein Tillerbild, das ich vor dem finalen Finish am Tillerstock gemacht hatte. Da sieht es sehr ausgewogen aus. Unterer Wurfarm ist rechts im Bild. Die Pfeile heben auch unglaublich sauber von der Bogenhand ab. Ich hab den Bogen bisher immer ohne Handschuh an der Bogenhand geschossen, und kein einziges Mal habe ich ein Ratschen der Federn auf der Hand gespürt. Die Pfeile gehen auch sauber gerade raus. Einzig seitlich wobbeln sie ein bißchen zu viel, da der Spine nicht paßt (ich denke, sie sind etwas zu weich). Insofern glaube ich, daß der untere Wurfarm schneller sein müßte als der obere, auch wenn er (vielleicht aufgrund der Perspektive?) etwas schwächer aussieht. Er ist auch etwa ein halbes Zoll kürzer als der obere. Hmmmmm. Was meint ihr?
Tiller_fc.jpg
Kurzer Nachtrag: Ja, auf dem Tillerbild wirkt der untere WA griffnah noch etwas zu steif (auch der obere, aber nur ganz wenig). Das hatte ich während des finalen Finishes noch korrigiert (sonst nix geändert). Nur ein neues Tillerbild hab ich dann nicht mehr gemacht.
Zuletzt geändert von Wazuka am 30.01.2019, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Elbenberger
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 310
Registriert: 18.01.2011, 17:48

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Elbenberger » 30.01.2019, 13:02

Das Gute wurde ja schon geschrieben und dem schliesse ich mich an,was ich noch überarbeiten würde wäre die Griffschnürung und die Sehnenkerben könntest du noch glätten.Gut gemacht schöner Bogen. Viel Spass mit ihm wünscht Gerd
"ALL I KNOW IS THAT I KNOW NOTHING"" Socrates

Benutzeravatar
Wazuka
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1033
Registriert: 24.09.2012, 10:23

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von Wazuka » 30.01.2019, 13:11

Elbenberger hat geschrieben:
30.01.2019, 13:02
...was ich noch überarbeiten würde wäre die Griffschnürung ...
Psssssst, menno, ich hatte gehofft, daß das keinem auffällt ;-)

Und die Kerben mach ich beim Verschmälern natürlich auch noch glätter!

Benutzeravatar
MrCanister123
Full Member
Full Member
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von MrCanister123 » 30.01.2019, 14:47

@wazuka:
Das hab ich mir aber au gedacht.. Wenn man den Bogen auszieht schafft man es nie genau das Bildle aus der Perspektive zu machen, dass es an beiden WA genau gleichmäßig gebogen aussieht (Zumindest hab ich das noch nie geschafft :D )
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3519
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ulme 60# @ 27"

Beitrag von schnabelkanne » 30.01.2019, 15:30

Servus, ja wenn die Pfeile sauber abheben dann ist es ok, ein Bild kann natürlich täuschen.
Also thumbs up.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Antworten