Project "Fantasybogen"

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Fichtenelch78
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1301
Registriert: 03.06.2013, 18:01

Project "Fantasybogen"

Beitrag von Fichtenelch78 » 15.04.2018, 20:34

Hallo alle zusammen.
Ich hab ja lang hier nix mehr gezeigt...aber basteln tue ich natürlich immernoch.
Dieser Bogen ist/war aber mal wieder Neuland für mich. Deshalb zeige ich ihn hier.
Das ganze fing damit an das ein junger Bogenschütze mal einen Fantasybogen gezeichnet hat und frage wer sowas bauen könnte.
Irgendwie haben dann ein paar Leute auf mich gezeigt und so bin ich zu dem "Auftrag" gekommen.
Das Project hat recht lange gedauert weil ich die ursprüngliche Zeichnung erstmal so verändern musste das der Bogen überhaupt schießbar und haltbar ist. Danach ging es um die Holzauswahl...bei so nem langen Griffstück ist das ja nicht ohne. Viel Geld sollte er auch nicht kosten da der Besitzer zu dem Zeitpunkt noch Lehrling war.
Also alles in allem...ein Langzeitprojekt. :D
Ein bißchen "künstlerische Freiheit" hatte ich auch.
Alles in allem finde ich den Bogen echt gelungen...obwohl er für meine "normalen" verhältnisse echt riesig ist :D

Hier mal ein Paar Fakten:
Name: Arcus Nominis Umbra
Zuggewicht: 35@28
Sehnenlänge: 63 Zoll
Maximaler Auszug: 34 Zoll
Gewicht: 1200 Gramm
Riser aus: Räuchereiche
"Overlays: Räuchereiche
Wurfarme aus: Schwarzglas, Bambus, Stabil-core, carbonisiertes Bambus
Tips:Räuchereiche
Pfeilauflage: Horn
Finish: Tungöl, Polierwachs
Sehne: 12 strang-fastflight-endlos
Griff:punziertes Holz (Ich wollte die Technik einfach mal ausprobieren)...und verdammt...das fühlt sich gut an :D

Und hier ein Paar Fotos:
_MG_9531fin_forum.jpg


_MG_9532internet.jpg


_MG_9541web.jpg


_MG_9531forum.jpg


_MG_9575finforumecht.jpg


_MG_9545forum.jpg


Ich hoffe er gefällt euch. Ist auf jeden Fall mal "was anderes" ;-)
Das Leben ist nur so schlecht wie man es sich macht!

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1832
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Grombard » 15.04.2018, 22:29

Krasses Teil.
Und sehr schicke Photos.
irgendwas is ja immer

Mutzel
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 31.03.2018, 18:08

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Mutzel » 16.04.2018, 06:18

wow
Respekt!
mir gefällt die Linienführung und dieses "aufgeraute" Element in der Nahaufnahme vom Griff. Das passt gut.

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 599
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von TorstenT » 16.04.2018, 06:30

Der ist ja mal cool! :)
Ich bin ja großer Fantasy-Fan - von meinen zweieinhalb gebauten Bögen sind eineinhalb auch fantasy-angehaucht.
Daher finde ich den super, auch wenn ich nicht so der große Freund von laminierten Bögen bin...
Wie punziert man denn Holz? ??? Einweichen und dann stumpf formen wohl kaum, oder?

Ich bin selbst kein LARPer, aber die würden sich bestimmt um das Bögelchen reißen! :D
Sehr schick!

LG
Torsten

Benutzeravatar
Aqueiro
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 31.03.2014, 19:36

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Aqueiro » 16.04.2018, 08:31

Hallo Fichtenelch,
hab mich schon gefragt, wo du abgeblieben bist.
Toller Bogen echt fabelhaftes Desing. Genau mein Ding.
Schön wieder einen Bogen von dir hier zu haben.
Grüße aus dem BayerWald

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3359
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von schnabelkanne » 16.04.2018, 09:11

Servus, toller Bogen mir gefällt der Griffbereich.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
klaus1962
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2223
Registriert: 05.02.2009, 11:44

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von klaus1962 » 16.04.2018, 09:19

Gefällt mir auch sehr. Fantasy ist immer gut. :)

... obwohl ich fast eine Minute gerätselt habe,
was für eine Fantasy-Funktion das "Schraubdingens in Griffnähe" haben könnte.
Bis ich dann in ersten Bild das 3-Bein entdeckt habe :D

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1398
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Hieronymus » 16.04.2018, 12:18

Ich kann mich nur anschließen ... mir gefällt er euch.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5385
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von locksley » 16.04.2018, 14:22

Gefällt mir durch die Griffform und das unbunte Design sogar besser als Deine "Standardbögen".
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2013
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von ralfmcghee » 16.04.2018, 17:04

Mein Geschmack wär's nicht. Aber ungeachtet dessen: Großartiger Bogen mit extrem gut gemachtem Design. Damit kommt ein Bogen aus der Manufaktur, der sehr außergewöhnlich ist und auch die Produktpalette erweitert. Ich bin gespannt, welche Projekte künftig noch auf Dich zukommen.
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2521
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Spanmacher » 16.04.2018, 18:22

Ich finde es bemerkenswert, dass Du immer noch neue Dinge schaffen kannst. Chapeau!
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Fichtenelch78
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1301
Registriert: 03.06.2013, 18:01

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Fichtenelch78 » 16.04.2018, 20:40

Ich freu mich das er gefällt. Ins "Produksortiment" kommt sowas aber nicht rein. :D Zum einen mache ich nur noch "Sonderfälle"...also nüscht mehr mit "Ich will nen Langbogen mit 40@28. Punkt!" :P ..und zum anderen..hey...das ist alles mit der Hand geschliffen......nix CNC und so :D...das war ne scheiß arbeit :D

Das Punzieren war gar nicht so schwer. Das hat mit ein befreundeter Bastler von antiken Waffen gezeigt. Ich hab mir dafür ein Hämmerchen gebaut: ein Stück Alu (ca.4 cm x 2cm x2cm) ...ein 10 Loch vorne rein...in das Loch dann ne Menge Stahlspitzen (Nägel) einkleben....nen Griff dran und dann das Holz mit hunderte leichte "Hammerschläge" bearbeiten.

Das nächste "Project" ist auch schon fertig...das ist aber die gaaanz andere Richtung :D

1.jpg


2.jpg
Das Leben ist nur so schlecht wie man es sich macht!

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2521
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von Spanmacher » 16.04.2018, 21:13

Einmal mehr:

Deine Bogen sind nicht meins. Also die Art von Bogen. Aber ich habe große Achtung vor Deiner handwerklichen Meisterschaft. Und vor diesem Hintergrund sehe ich jedes Werk von Dir sehr gerne.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 295
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von conti03 » 17.04.2018, 09:33

Sehr tolle und handwerklich Hochwertige Bögen baust du. Ich finde sie immer wieder klasse. O0
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
tomytom
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 92
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Project "Fantasybogen"

Beitrag von tomytom » 17.04.2018, 12:36

Wow, krasses Teil!
Trifft genau meinen Geschmack. Da wird der Besitzer ne riesen Freude haben :)

Beide Daumen hoch. Lg Tom
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Antworten