Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Threads und Präsentation zum 12. Saplingbow-Turnier
Antworten
Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 13.01.2020, 17:56

So, endlich hab ich auch was Gescheites. ;D
Hatte zuviel zu tun und dadurch ein paar Tage verschenkt, also musste es Hasel sein.
Die Mittagspause genutzt und Ritzeratze.Danke an die Jungs vom Bauhof für den Hinweis,wo es solche langen Dinger gibt. Jetzt halt mal Superturbotrocknung.
Erstmal das Habitat in Seenähe bei Kressbronn, ganz schön grün von Algen dat Zeuch.
Der Eine:
Habitat0.jpg
Und die zwei, die mal Einer waren: ;)
Schnitt0.jpg
Werd die Morgen mal zurechthauen.
Beide sind so ca 2m lang.Meterstab vollausgeklappt liegt daneben.
Der Dickere hat unten nen Durchmesser von 7cm, oben 6cm, der Dünnere unten 6cm (logisch, ist die Trennstelle) und oben 5cm.
Die Krone (nochmal so ca 2,5m) verblieb im Busch,da ich auch nix mehr für Kinderbögen brauch. ;D
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 13.01.2020, 19:42

So, und ein etwas nasses Foto des dicksten Teils
Dicke.jpg
Danach wirds linear dünner, sind ja aus einem einzigen Trieb ;D
Grüßle Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 14.01.2020, 22:08

Hab das Behauen und Beschneiden mal auf Morgen verschoben, da die Gestern noch schnurgeraden Stämmchen etwas Wellen und Kurven gekriegt haben. Naja, der hydrostatische Druck fehlt, das Holz geht in seine natürliche Lage... ::) hoffentlich nicht zuviel Dreh, bis jetzt sinds nur Wellen in einer Ebene. Den Rest seh ich Morgen.
wellenundkurven.jpg
Hab mal noch Ringe gezählt, durch den Leim etwas verwaschen, sind 8 plus das erste Jahr in der Mitte (D ca 1cm) .Sind also 9 Jahre Wuchs nur für den Trieb, der Busch an Sich sieht schon ziemlich alt ,aber kräftig aus. Könnte also was recht Brauchbares ergeben. :D
Und meine Bude mieft nach Bodenseealge... :D
Grüßle.
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 321
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von conti03 » 14.01.2020, 22:17

Vielleicht geht das trocknen an der Sonne schneller 8)
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 14.01.2020, 23:05

Hi, Conti,
Wenn Du noch Sonne übrig hast,schick Sie mir. Hier ists ganztägig derzeit so neblig, das ich mir nen richtigen Winter wünsche.Dann läge das darnieder am boden und verstellte nicht den Blick auf die Sonne. :D
Scherz beiseite,ich hab grad keine andere Wahl, deswegen Hasel. Gleich mal bei nur 55% rel.Feuchte und 20GradC ist für mich auch das erste Mal. Nicht gefühlvoll annähern,sondern sofort voll auf die Mütze. Hoffe das wird was.
Grüßle,Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 15.01.2020, 17:44

So, war heut nochmal am Tatort und liefere noch etwas Rest-Doku:
Knospe+Blatt.jpg
Knospe und Blatt auf die Schnittstelle gelegt und noch mal Ringe gezählt. Sind wohl doch nur 7. ;)
Grüßle Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3283
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Neumi » 15.01.2020, 17:49

Kemoauc hat geschrieben:
14.01.2020, 23:05
Gleich mal bei nur 55% rel.Feuchte und 20GradC ist für mich auch das erste Mal.
Das sollte kein Problem sein, hab ich mit dickeren Stücken auch schon gemacht (vorher natürlich halbiert :) )
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 16.01.2020, 21:15

Hi,Neumi,
hoffe ich auch,
wenn nur einer von beiden abkackt, kein Problem ;D
Momentan toben sie sich noch aus, mehr Wellen,jetzt auch seitlich. ;D
Mal sehen, wie es Morgen ist, dann ab auf den Balken und über die Heizung. :D
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3283
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Neumi » 16.01.2020, 22:06

Und warum nicht gleich auf einen Balken? Seitlichen Verzug bei Hasel zu richten finde ich deutlich schwieriger als deflex/reflex (aber es geht :) ).
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 16.01.2020, 23:04

Nee,den seitlichen Verzug richte ich, wenn er dann bleiben sollte, lieber über den Griff.Und die WAs sind dann halt SO.
Ich versuch halt, möglichst wenig am Holz herumzuzwingen. Mit dem Endstadium komm ich schon klar.
Ist halt nb so ne Grundeinstellung bei mir. :D
Holz lebt halt, wenigstens bis zum kompletten Trocknen.. danach ists naja auch noch ein bißchen lebendig. :D
Mal sehen,was bei rauskommt, da bin ich tiefenentspannt... ;D
Grüßle,
Ingmar
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Kemoauc » 16.01.2020, 23:15

seitlich.jpg
Ein Bildchen, vor 3Std. waren da keine Lücken zwischen den teilen, irgendwann hören die auf, sich zu bewegen. ;D
Dann kommt Beil und Ziehmesser. ;D
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3283
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von Neumi » 16.01.2020, 23:24

Ah, die sind noch garnicht runter gemessert- das ist auch mal interessant. Ich glaube, dass diese Methode noch niemand gezeigt hat.
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4184
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von fatz » 17.01.2020, 07:27

Vermutlich deshalb, weil kaum einer Bock hat, die Rinde von halbtrockenen Staves zu fummeln
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 321
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von conti03 » 17.01.2020, 07:51

Oder die Rinde bleibt halt drauf spart Zeit und gefällt.
Wenn er die Trocknung ohne Ungeziefer überlebt sollte ja nix mehr reingehen oder?
Bei meinem Ersten ist sie auch noch drau sieht gut aus und hält.
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4184
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 12, Kemoauc, Hasel

Beitrag von fatz » 17.01.2020, 14:15

Sie halt dann hin und wieder im Vollauszug ab.....
Haben ist besser als brauchen.

Antworten