Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Threads und Präsentation zum 12. Saplingbow-Turnier
Antworten
Benutzeravatar
HoyoM
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 79
Registriert: 28.05.2011, 19:08

Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von HoyoM » 01.01.2020, 19:27

Servus zusammen,
ich bin heute gleich losgezogen und habe mir einen Holunder geholt, den ich vor Tagen schon ausgespäht hatte. Zur Sicherheit habe ich auch einen Hasel mitgenommen, man kann ja nie wissen. Die Saplinge haben beide ca. 8cm Durchmesser an der dicksten Stelle und sind um die 2m lang.
Zuhause angekommen habe ich beide mit dem Ziehmesser bis zum Markkanal herruntergearbeitet und mit einem alten stumpfen Küchenmesser entrindet. Der Hasel bekam noch einen Entlastungsschnitt im Griffbereich. Den Holler habe ich auf der ganzen Länge halbiert, evtl. muss ich später den Griffbereich verstärken. Die Enden wurden mit Leim versiegelt und die Rohlinge zu trocknen auf einem Kantholz fixiert.
IMG_9556.jpg
Holler
IMG_9558.jpg
Hasel
IMG_9561.jpg
IMG_9565.jpg
Gibt wieder Späne zum Ofenanzünden
IMG_9568.jpg
IMG_9567.JPG
Entlastungsschnitt
IMG_9571.jpg
fertig für heute
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3283
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von Neumi » 01.01.2020, 19:47

gerade wie Fahnenstangen - super!
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
MrCanister123
Full Member
Full Member
Beiträge: 154
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von MrCanister123 » 02.01.2020, 17:01

Ohne Spaß, könnte man als Setzlatte nehmen die Rohlinge :D
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
HoyoM
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 79
Registriert: 28.05.2011, 19:08

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von HoyoM » 02.01.2020, 17:28

;D ;D ;D, hoffentlich bleiben sie so!
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Mühle
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von Mühle » 02.01.2020, 19:23

Echt mal, hoffentlich spielen sie nicht verrückt( reißen oder verdrehen).Ansonsten brauchbare Teile, die du da gefunden hast.
Gutes gelingen, Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
HoyoM
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 79
Registriert: 28.05.2011, 19:08

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von HoyoM » 07.01.2020, 10:14

Meine beiden Kandidaten sind sind mittlerweile von der kalten Garage in den mäßig warmen Keller umgezogen. Bis jetzt haben sie sich nicht verzogen, hoffentlich bleibt es so. Ich werde in den nächsten Tagen noch etwas Material abtragen um das Trocknen zu beschleunigen.
Ulli
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3283
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von Neumi » 07.01.2020, 10:29

Den Hasel kannst Du problemlos jetzt schon in die warme Wohnung stellen - ich hatte noch nie Probleme bei Hasel, selbst wenn der direkt nach dem schneiden und entrinden in die Wohnung kam.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
HoyoM
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 79
Registriert: 28.05.2011, 19:08

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von HoyoM » 12.01.2020, 18:05

Den Holler habe ich heute mit Ziehmesser und Raspel ganz grob in Form gebracht um das Trocknen zu beschleunigen. Die Knubbel im Biegebereich können spannend werden. Momentan wiegt er noch 880 Gramm.
IMG_9578.jpg
Werkzeug heute
IMG_9576.jpg
IMG_9580.jpg
IMG_9581.jpg
IMG_9582.jpg
Mit dem Hasel werde ich die nächsten Tage das gleiche anstellen.
Grüße
Ulli
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
HoyoM
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 79
Registriert: 28.05.2011, 19:08

Re: Saplingbow 12 HoyoM Holler und Hasel

Beitrag von HoyoM » 16.01.2020, 17:13

Heute habe ich den Hasel grob in Form gebracht, wiegt jetzt noch 810 Gramm.
IMG_9602.jpg
Hasel
Für den Holunder habe ich zwei Rohlinge für die Nocken aus Büffelhorn grob zurecht gefeilt und mit Endfest 300 aufgeklebt.
IMG_9599.jpg
Rohlinge
IMG_9601.jpg
Jetzt ist wieder erstmal wieder Warten und Wiegen angesagt.
Liebe Grüße
Ulli
Der Weg ist das Ziel

Antworten