Hobbyaufgabe - diverses Holz, Werkzeug, Zubehör

Bis zur Reaktivierung des Kleinanzeigen-Moduls dürfen hier private Kleinanzeigen aus den Bereichen Bogensport und B.-Zubehör eingestellt werden. Links zu externen Auktionen sind unzulässig.
Benutzer dieses Boards gestehen dem FC-Team zu, Anzeigen jederzeit als gewerblich, themenfremd oder veraltet einzustufen und ohne Rückfrage zu entfernen.
User, die mehr als 50% Ihrer Beiträge in den Kleinanzeigen haben, können von der Nutzung der Anzeigen ausgeschlossen werden.
Gesperrt
Benutzeravatar
LittleOlli
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 290
Registriert: 05.01.2015, 14:52

Hobbyaufgabe - diverses Holz, Werkzeug, Zubehör

Beitrag von LittleOlli » 13.06.2019, 13:50

Hallo Zusammen,

da ich seit längerer Zeit nicht mehr zum Bogenbau komme und sich mein Hobby mehr in Richtung Musik verlagert hat,
möchte ich einige Sachen abgeben.
Eignet sich zum Start in die Bogenbau Welt oder auch für den ein oder zur Ergänzung von Werkzeug/Material.

Ich habe einiges an Hölzern - nicht alles die 1A Bogenhölzer, aber zum Ausprobieren, Starten, Lernen sicherlich interessant.
Selbst wenn man da etwas versemmelt, tut es ja nicht weh.
Dann sind da noch ein paar angefangene Bögen:
Esche - ein angefangener vom gekauften Rohling (hatte ich mal bei einem Bogenbauer aus Süddeutschland bezogen) Wurfarme sind soweit grob ausgearbeitet - hatte ich soweit nur mit dem Bodentiller begonnen (auf den Fotos der drei der auf der linken Seite)

Esche - vom gekauften Rohling, sollte ein Bogen für LARP werden, dort habe ich aber zu gutmütig Holz abgetragen und er würde ein ganzes Stück unterhalb der erlaubten Zugkraft liegen, den hatte ich dann nochmal neu angefangen mit einem Rohling und gelungen vollendet - dieser hier (auf dem Foto mit den dreien in der Mitte) könnte noch gekürzt werden, oder als Kinderbogen vollendet werden - zum wegwerfen auf jeden Fall zu schade :-)

Der auf dem Bild mit den Dreien ganz rechts ist ein angefangener Ahorn Bogen - Das Holz hatte ich aus einem Baum Beschnitt hier in der Nachbarschaft bekommen - befand sich im Tiller Porzess und hab dann nicht mehr weiter gemacht, weil ich den LARP Bogen gebaut hatte.

Unter dem Holzstapel befindet sich auch noch ein kleines Eiben Stämmchen mit Ästen, aber ggf. könnte man daraus einen leichten Bogen bauen (für Englischen Langbogen zu kurz und sicherlich nicht geeignet, falls jemand an das Stichwort Warbow denken sollte) aber irgend etwas sollte daraus zu machen sein :-)
Einfach schauen, was davon zu brauchen ist, was nicht weg geht, verbastel ich anders oder es kommt dann mal in die Feuertonne

Robinie: den auf dem Foto mit dem Bogenregal in der Mitte habe ich mal zusammen mit den Eschen Rohlingen gekauft aber nie angefangen. der ist recht breit und schon vorgeschnitten gekauft, müsste ein schöner Flachbogen draus zu bauen sein.
Oberster Ring ist soweit auch schon separiert (fehlen ggf. noch Feinarbeiten zum Schluss an der Oberfläche)
zum möglichen Zuggewicht kann ich leider nichts sagen. Ich hatte seiner Zeit so an 45 Pfund gedacht.

Eschenbogen aus einem Stecken gebaut angefangen - das Material war nicht allzu gut, da es ein recht dünnen Stämmchen war, aber ich hatte mir immer zur Aufgabe gemacht.. ich probiere alles aus als Herausforderung.
Vielleicht bekommt jemand daraus ja noch einen brauchbaren Bogen vollendet - Tiller ist nicht komplett fertig
(auf dem Bogenregal der oberste mit dem Leder um den Griff)
Die Tip Overlays sind aus Horn gebaut.

Haselnussbogen mein erster Bogen, den ich gebaut hatte (43 Pfund/28" Auszug)
Falls den einer mit nimmt und Spaß dran haben kann :-) auf den Tips hatte ich ein dunkles Holz aufgeleimt welches ich aus einem alten Frühstücksbrettchen gesägt hatte.

Werkzeug: eine kleine Auswahl an nützlichem Bogenbau Werkzeug
ein Kirschen Zugmesser (gerade)
ein Kunz Schweifhobel (einstellbar)
eine Mercury Hufraspel

Eine Menge Horn Material zum fertigen von Tip Overlays oder für einen Griff

Dann gibts dazu noch zwei angefangene Rollen Sehnengarn (Brownell B50) einmal in dunklem Braun und eine in Natur
Eine angefangene Rolle MittenWickelgarn inkl. dem Wickelgerät.
Sehnenwachs angefangen und dazu noch welches aus eigener Herstellung (Bienenwachs, Öl, selbst verarbeitetes Baumharz) - Sehnenwachs ist jede Menge (nicht auf dem Foto dabei) gegossene Sticks.
Und noch eine Kofferwaage - habe ich als Zugwaage genutzt

zu guter Letzt habe ich noch ein paar Pfeile mit Target Spitze und einen Zielsack (alter Kartoffelsack gefüllt mit plastiktüten/Folie) (von den Pfeilen und dem Sack habe ich jetzt kein Foto)
zwei im Mittelalterlichen Stil mit Selfnocks und umwickelter Befiederung, sowie 5 Stück mit Kunststoff Nocken, wobei zwei von den 5 defekt sind (bei einem ist die Nocke mal abgeflogen, habe aber noch Ersatznocken dazu) und bei einem ist die Spitze direkt vorn abgebrochen - den kann man vielleicht noch Retten.
Die Pfeile hatte ich fertig gekauft (glaube bei Arrow Forge) und vom Spine und Länge auf meinen Haselbogen passend genommen.

soooooo long story short .-)
wer Interesse an dem ganzen Paket an Zeug hat, sollte den Weg nicht scheuen ins schöne Essen (NRW)
um es hier abzuholen, da mir das zuviel fürs Versenden ist.
UND ich möchte es komplett abgeben :-)

Preislich stelle ich mir komplett für Alles 60 Euro vor / Bar bei Abholung.
hoffe das ist ein faires Angebot. Wem das zu wenig erscheint, darf mir gern mehr bieten, ich bin aber nicht Geldgierig
und unterstütze gern einen Neueinsteiger, der sich im Bogenbau ausprobieren möchte und nur kleines Budget zur Verfügung hat.

Ach ja, das Bogenregal (Eigenbau) gebe ich auch gern mit dazu, da ich dafür auch keine Verwendung mehr habe.

alles weitere dann gern per PN

LG
OLLI

hier noch ein paar Fotos:
Werkzeug_Bogen.jpg
Rohlinge_03.jpg
Rohlinge_02.jpg
Rohlinge_01.jpg
Regal_Bögen.jpg
Horn.jpg
Holz_diverse.jpg
Garn_plus.jpg

Benutzeravatar
LittleOlli
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 290
Registriert: 05.01.2015, 14:52

Re: Hobbyaufgabe - diverses Holz, Werkzeug, Zubehör

Beitrag von LittleOlli » 24.06.2019, 11:52

Ist verkauft und kann geschlossen werden :)

Gesperrt