Zwei Garteneibenäste 27# und 28#

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
Uranus79
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 251
Registriert: 08.04.2017, 09:39

Zwei Garteneibenäste 27# und 28#

Beitrag von Uranus79 » 11.04.2019, 20:06

Hallo, habe von Bogen Nr. 14 und Nr. 15 meiner Bogenbauerkarriere mal Bilder gemacht. Sie entstanden aus zwei der acht im letzten Mai geernteten Garteneibenästen, wo Blacky meinte "taugt nicht für einen sinnvollen Bogen" und Rabe sinngemäß meinte "nicht wegwerfen, das ist besser als vieles andere durchschnittliche Holz". Es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht mit Eibe zu arbeiten und sie hält auch einiges aus. Bedingt durch zu starkes Runterarbeiten gab's beim Tillern Schwachstellen, die ich dieses Jahr beim fertig machen so gut wie möglich versucht habe auszugleichen. Naja, beim Tiller könnte man bestimmt noch was verbessern, aber mit 28# (Nr. 14, das "Seepferdchen") und gar 27# (Nr. 15) sind sie schon schwach genug.
Länge 180cm (Nr. 14) und ca. 170cm (Nr. 15), viel zu lang eigentlich. Tips aus Weißdorn (14) bzw. Apfelkernholz (15). Finish mit Leinölfornis und Hartöl (sieht cool aus).
Eibe ist optisch der Hammer, der Griff bei Nr. 15 hat ein phantastisches Farbspiel.
Nun gut, hier die Bilder.
Nr. 15 ist seitlich ziemlich krumm. Bei den abgespannten Bildern war es schwierig, die Bögen waagrecht und auch mit Bauch nach unten auf den Tillerbaum zu legen.
Ein weiterer Ast wurde noch ein Bogen mit auch mehr Wumms, da muss ich noch eine Präsi machen. Ein vierter ist schon im Kamin... bleiben noch vier von acht, die sind aber alle seitlich krumm, also schwieriger.
Ich hoffe, die Präsentation gefällt trotzdem jemand.

Viele Grüße von Uranus
Dateianhänge
Totale.jpg
Totalansicht
Tips1.jpg
Tips
Seepferdchen_Auszug.jpg
Auszug Nr. 14
Seepferdchen.jpg
Wieso der Name...
Ruecken_und_Tips.jpg
Rücken und Tips
Ruecken.jpg
Rücken
Griffe.jpg
Griffe
Bauch3.jpg
Bauch 3
Bauch2.jpg
Bauch 2
Bauch1.jpg
Bauch 1
Auszug_Nr15.jpg
Auszug Nr. 15
Abgespannt_und_Standhoehe.jpg
Abgespannt und Standhöhe

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3288
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Zwei Garteneibenäste 27# und 28#

Beitrag von schnabelkanne » 12.04.2019, 08:08

Servus,
eine eigene Präsi für jeden Bogen wäre besser und es gab ja zuletzt leider nicht mehr so viele Präsentationen.
Bei den vielen Abbildungen ist es schwer den Überblick zu behalten.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Becknbauer
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 487
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Zwei Garteneibenäste 27# und 28#

Beitrag von Becknbauer » 12.04.2019, 08:54

Tatsächlich nicht sehr übersichtlich deine Präsentation.
Die Biegung bei Nr. 14 finde ich ganz gelungen, bei Nr.15 kommt mir der Tiller etwas unausgewogen vor.
Wenn dir die Bögen nicht zu leicht sind ist alles gut. Bei dieser Zugkraft muss der Tiller nicht unbedingt ganz perfekt sein.
Mir wären sie zu leicht und zu lang. Ich für mich würde sie massiv kürzen und noch mal neu tillern. Eibe sollte prizipiell das hergeben, aber mit den vielen kleinen Ästen könnte das natürlich auch schief gehen.
Die Farbe des Kernholzes sieht sehr gut aus. Das Finnisch ist voll gelungen.
Die Tips aus Weißdorn finde ich super. Der Apfelkern ist als Holz sehr schön, aber als Tips für Eibe nicht so mein Geschmack. Die Tips dürften ein bisschen filigraner sein.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
Uranus79
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 251
Registriert: 08.04.2017, 09:39

Re: Zwei Garteneibenäste 27# und 28#

Beitrag von Uranus79 » 12.04.2019, 17:24

Hallo, ich kann gerne auch zwei einzelne Präsentationen machen. Ich dachte nur bei der geringen Pfundzahl wäre es nicht so von Interesse. Kürzen wollte ich sie nicht mehr die beiden, sie werden sowieso nicht(s) für mich zum Schießen (aber sie schießen gut ;D ). Bezüglich der Größe der Tips mache ich nochmal extra Bilder dann.

Danke für das Feedback soweit!

Benutzeravatar
tomytom
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 87
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Zwei Garteneibenäste 27# und 28#

Beitrag von tomytom » 12.04.2019, 18:30

Sie biegen und sie schiessen, insofern gut gemacht :)
Die Tipps dürften bei dem Zuggewicht eindeutig schmaler sein.

Lg Tom
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Antworten