Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Treffen und Turniere
Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 717
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Heimwerker » 12.07.2019, 19:49

JohannFrey hat geschrieben:
12.07.2019, 18:47
Bin leider erst spät losgekommen. Eintreffen irgendwann nachts. 12 oder so. Wenn noch wer wach ist...meld ich mich. Ansonsten sehen wir uns morgen früh.

Gruss Johann
Als ob wir so früh schon im Bett wären. 8)

Bis nacher!
Kai
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 7919
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Snake-Jo » 12.07.2019, 20:02

:'(
Mich hat seit Donnerstag eine Sommer-Grippe im Griff; liege flach.
Falls es besser wird, schaue ich Sonntag vorbei.
Schade!
Jo

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 717
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Heimwerker » 13.07.2019, 03:38

@Jo: Gute Besserung!
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3146
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Haitha » 14.07.2019, 09:42

Es war wieder großartig!
Danke an alle, die da waren und natürlich wie immer - ein unglaubliches Danke an Kai und Judith für das Treffen. Es ist immer wieder ein schönes Ereignis, ein Highlight des Sommers!

Schade, dass ich schon früher los musste, und schade, dass so viele altbekannte Gesichter dieses Jahr nicht zu sehen waren.

Hoffe, ich sehe Euch alle bald wieder!

H
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 558
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von TorstenT » 14.07.2019, 19:20

Dem schließe ich mich an: das Treffen hat großen Spaß gemacht und war zudem für mich sehr lehrreich! Vielen Dank auch von mir an Euch alle, insbesondere natürlich unseren Gastgebern! Für mich waren alle Gesichter „neu“ - ich habe mich aber trotzdem von Anfang an willkommen gefühlt.
Hoffentlich schaffe ich es nächstes Jahr, mir das ganze Wochenende frei zu halten.

LG
Torsten

Benutzeravatar
JuergenM
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1270
Registriert: 16.02.2010, 16:00

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von JuergenM » 14.07.2019, 20:42

Es war wieder ein tolles Wochenende, vielen Dank an alle dafür. Vielen Dank natürlich auch an Kai und Judith für die Organisation und Bewirtung.
LG Jürgen

JohannFrey
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 16.04.2018, 16:15

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von JohannFrey » 14.07.2019, 20:49

Heme.
Judith..Kai.. grossartig. Das war ein Treffen mit Spaßfaktor.
Auch an alle Mitwirkenden und Beteiligten..danke für diese tolle Zeit.
Eddy...die Spitzen sind der burner.

Danke und Gruß
Fitz

Benutzeravatar
zwirn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1534
Registriert: 16.12.2012, 16:57

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von zwirn » 14.07.2019, 22:33

Liebe Judith, lieber Kai,
herzlichen Dank für die tolle Bewirtung, ich fühle mich bei Euch sehr wohl.
Die beiden Flaschen stehen auf der Fensterbank in der Küche.
Ich hoffe wir sehen uns alle nächstes Jahr wieder!!!

Herzliche Grüße Sven
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!

Wenn einer, der mit Mühe kaum, gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär, so irrt sich der.

Barny
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 18.06.2013, 15:14

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Barny » 14.07.2019, 22:41

Judith und Kai waren wieder Super Gastgeber.

Und erst die Feuerbälle am Samstag :o
Wer hier nur mitliest und jetzt ein Fragezeichen über seinen Haupte schwebt, sollte nächstes Jahr dabei sein.

Nächstes Jahr erstes Juli Wochenende ist schon wieder fest eingeplant.

Liebe Grüße von Suzie und Bernd

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 717
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Heimwerker » 14.07.2019, 22:48

Barny hat geschrieben:
14.07.2019, 22:41
Und erst die Feuerbälle am Samstag :o
...
Nächstes Jahr erstes Juli Wochenende ist schon wieder fest eingeplant.
...
::) ;D Ich hatte echt Angst, dass ich den abkriege! ;D ;D

Yup, der Termin steht. 3.-4.07.2019

Schön das ihr alle da wart, auch Judith und ich hatten auch sehr viel Spaß!

Macht Späne!
Kai
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Airbows
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 20.07.2013, 14:53

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Airbows » 15.07.2019, 08:23

Es war wieder ein sehr gelungenes Wochenende.

Vielen Dank an Judith und Kai für die gute Organisation und das reichliche, leckere Essen.

An alle anderen vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps; nette, anregende Gespräche speziell am Lagerfeuer und das Fortführen des Tiegelstahlschmelzprojekts.

Freue mich schon euch im nächsten Jahr alle wiederzusehen.

Benutzeravatar
Mallefix
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 266
Registriert: 19.05.2014, 20:04

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Mallefix » 15.07.2019, 09:02

Mein Kopf platzt... von den vielen Tipps und Informationen, die Ich von Euch allen bekommen habe.
Dazu kommt die hervorragende Planung von Judith und Kai und dem dazugehörigen Essen.
Ganz geschweige den von der tollen Atmosphäre in Eurem Anwesen ... Einfach super.

Liebe Grüße
Mallefix
das schönste aller Geheimnisse ist, ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen :)

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21348
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von Ravenheart » 15.07.2019, 09:10

Sind gut wieder zu Hause angekommen!
Ich kann mich auch nur dem Lob und Dank anschließen, auch im Namen von Karin! Wir haben uns rundum wohlgenudelt gefühlt und jede Minute genossen!

Rabe

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2415
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von jetsam » 15.07.2019, 11:08

So wie alle schreiben nochmal sehr doll.
Es war großartig und wohltuend, Euch lieben wiederzusehen und Euch anderen lieben kennenzulernen, wie ich hat auch Maja Sternchen in den Augen.
Danke für die Orga, die Gaben, den Rat und den Zuspruch.
Termin für nachstes Jahr ist notiert, yessir.
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4249
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Beitrag von eddytwobows » 15.07.2019, 13:02

Auch von Diana und mir nochmals ein riesengroßes Dankeschön an Kai und Judith speziell und natürlich auch an alle anderen für dieses tolle Bogenbauertreffen, es ist immer wieder ein absolutes Jahreshighlight... :) :)

In Sachen Tiegelstahlexperiment kann ich nur soviel sagen, daß wir es leider wieder nicht geschafft haben, trotz
des veränderten Ofenaufbaus, eine Eisenschmelze, geschweige denn einen "Stahlkochvorgang" innerhalb des Tiegels
hinzukriegen, andererseits haben wir durchaus wieder Erkenntnisse (sogar neue... ;) :D ) und Erfahrungen sammeln
und verifizieren können...

Fakt ist aber jedoch, daß der Ofen diesmal wesentlich mehr Hitze erzeugt zu haben scheint...

Der Lehmdeckel des Tiegels, welcher sich Höhenmäßig knapp oberhalb der Zuluftpfeiffe befunden hatte,
wurde zu bröseliger Tuff -/ Bimssteinmasse verbrannt, daß obere Drittel des Zuluftpfeiffenkegels aus Lehm war
völlig geschmolzen und zerlaufen (...man könnte es wohl fast schon als Lava bezeichnen...)
und zeigte deutlich mehr Hitze- ergo wesentlich höhere Temperatureinwirkung, als bei dem ersten Ofen / Experiment...

Bilder folgen noch und...wir werden def. weitermachen... ;) :) :)

LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Antworten