Eiben

Themen zum Bogenbau
Antworten
neliebejung
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2007, 10:49

Eiben

Beitrag von neliebejung » 08.02.2019, 10:59

Hallo,
ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, lese aber fleissig mit.
Grund meines Posts: Eiben.
Ich habe in Kürze Zugriff auf mehrere Stämme, möchte aber nur eine oder zwei für mich.
Über die Qualität kann ich noch nicht viel sagen, habe aber in der Nähe top Ringcounts gefunden.
Ich würde ein paar Stämme mehr nehmen, wenn hier Interesse besteht.
Bei Interesse PN an mich.

Gruß in die Runde,
Chris

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21315
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Eiben

Beitrag von Ravenheart » 08.02.2019, 14:47

Hey, das is nett von Dir!
Vielleicht solltest Du noch sagen, in welcher Ecke des Landes Du zu finden bist...

(Ich brauch nix, ich bin versorgt, aber danke für das Angebot!) :)

Rabe

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 539
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Eiben

Beitrag von TorstenT » 09.02.2019, 10:32

Cooles Angebot! Am besten wären natürlich Bilder, sobald Du welche machen kannst.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3999
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Eiben

Beitrag von fatz » 09.02.2019, 12:20

Ein paar mehr Informationen waeren nicht schlecht. Eine eine langsam gewachsene Eibe ist eine ganz andere Nummer als ein vollgefressenen Garteneibe. Wo das ganze stattfindet ist auch nicht ganz uninteressant, da sich Holz in Bogenlaenge zu verschicken selten lohnt.
Haben ist besser als brauchen.

Artus
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 291
Registriert: 25.08.2008, 13:27

Re: Eiben

Beitrag von Artus » 09.02.2019, 15:54

Hätte auch Interesse, wenn in der Nähe!

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6571
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Eiben

Beitrag von Heidjer » 09.02.2019, 16:49

Nun, sein Username und seine ersten Posts lassen darauf schliessen, dass es sich um den Kölner Raum handelt.

Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

neliebejung
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2007, 10:49

Re: Eiben

Beitrag von neliebejung » 13.02.2019, 18:59

So ist es. Nähe Köln. Da ich mir ein paar Bäume aussuchen kann, werden sie gerade und astfrei sein, Durchmesser 15 cm +
2,5m lang.
Ringe weiß ich nicht, aber wenn der erste liegt und es sollte Parkeibe sein, werde ich auf weitere verzichten.
Denke, das sie im Laufe der nächsten Woche fallen. Dann melde ich mich wieder mit nem Photo,wenn es sich lohnt..
Gruß, Chris

Benutzeravatar
zwirn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1530
Registriert: 16.12.2012, 16:57

Re: Eiben

Beitrag von zwirn » 17.02.2019, 01:45

Ich habe Interesse. Was bedeutet Nähe Köln?

LG Zwirn
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!

Wenn einer, der mit Mühe kaum, gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär, so irrt sich der.

neliebejung
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2007, 10:49

Re: Eiben

Beitrag von neliebejung » 28.02.2019, 08:12

So, gestern sind dann mal ein paar Probestämmchen gefallen.
Zwischen 16 und 25cm Durchmesser, und 2-3m Länge. Ringe sind nicht soooo gut, liegen zwischen 1 und 2 mm.
Photos kommen, wenn mich die Technik lässt.....
Bild
Bild

neliebejung
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2007, 10:49

Re: Eiben

Beitrag von neliebejung » 17.03.2019, 14:47

So, endlich Zeit und ein erkennbares Photo. Stammdurchmesser ca 10cm
Dateianhänge
neu.jpg

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3255
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Eiben

Beitrag von schnabelkanne » 17.03.2019, 17:42

neliebejung hat geschrieben:
28.02.2019, 08:12

Zwischen 16 und 25cm Durchmesser, und 2-3m Länge. Ringe sind nicht soooo gut, liegen zwischen 1 und 2 mm.
Bei Eibe sind dünne Ringe besser, ist umgekehrt zu den Laubbäumen.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

neliebejung
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2007, 10:49

Re: Eiben

Beitrag von neliebejung » 18.03.2019, 08:38

Hallo Thomas,

ist bekannt. Wollte damit nur klarmachen, das es weder Top- noch Friedhofseibe ist.

Antworten