Zugmesser

Selbstgebaute Befiederungsgeräte, Spinetester, etc.
Antworten
Wirrwarr
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.2015, 18:23

Zugmesser

Beitrag von Wirrwarr » 13.05.2019, 14:19

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade ein neues Zugmesser von Kirschen bestellt und war nach dem Auspacken etwas irritiert,
auf der glatten (Spiegelseite?) war nämlich eine feine und etwas ungleichmäßige Fase ca. 1/2 auf 1/4 mm geschliffen.

Erscheint mir etwas unsinnig und das Arbeiten mit dem Messer fällt schon bei Ahorn schwer.

Nun meine Frage:
Ist es üblich nach dem Kauf von Zugmessern erstmal nachzuschleifen?
Wird die Klinge also nicht "gebrauchsfertig" ausgeliefert?

Oder handelt es sich vlt um ein Plagiat oder B-Ware?

Benutzeravatar
Roby-Nie
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 661
Registriert: 11.02.2014, 21:01

Re: Zugmesser

Beitrag von Roby-Nie » 13.05.2019, 14:53

Hi Wirrwarr,
mein Kirschen hatte das jedenfalls nicht.

Benutzeravatar
vEngel
Full Member
Full Member
Beiträge: 197
Registriert: 29.09.2016, 16:26

Re: Zugmesser

Beitrag von vEngel » 13.05.2019, 16:08

War bei mir ähnlich, zur Mitte hin wurde diese Fase tiefer. Das rausschleifen hat viel Mühe gekostet. Ich habe auch noch von einem anderen Bogenbauer gehört, dem es ähnlich ergangen ist.

1pitty
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 20.11.2005, 12:12

Re: Zugmesser

Beitrag von 1pitty » 14.05.2019, 08:30

würde den Verkäufer ansprechen,zur not auf Rücknahme.
auf keinen fall selbst ändern.

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Zugmesser

Beitrag von Onslow Skelton » 14.05.2019, 11:10

1pitty hat geschrieben:
14.05.2019, 08:30
würde den Verkäufer ansprechen,zur not auf Rücknahme.
auf keinen fall selbst ändern.
Ei Gude, ich schließe mich hier an.

Ich hab selbst nur ein älteres Kirschen, dass ich gebraucht gekauft habe aber schon das ein oder andere neue von Nutzern (auch aus dem Forum) in der Hand gehabt und bei allen war die Spiegelseite Plan. Dass macht auch sonst keinen Sinn!
Kann es sein dass dein Händler dir nen "Rückläufer" , den er selbst zurecht gefriemelt hatte, angedreht hat?
Schicke es zurück und schleife bloß nicht selbst rum.

Gruß
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21438
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Zugmesser

Beitrag von Ravenheart » 14.05.2019, 15:06

Zurück damit. Da gehört keine Fase hin! Und ungleichmäßig schon gar nicht....

Rabe

Antworten