Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Threads und Präsentation zum 11. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 563
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von Kemoauc » 15.01.2019, 22:56

Was für ein zähes Zeug :o hab gerade mal noch den Griff grob rausgearbeitet : von der Schnittigkeit im nassen Zustand ist nix mehr übrig, mit Ziehmesser ist's nicht lustig, spalten mag er auch nur noch unwillig. Also Stechbeitel und den Rest mit dem Ziehmesser versäubert. Ich hab ihn erstmal 4,5cm dick gelassen, das sieht nach nem Raspeljob aus und das geht besser,wenn richtig trocken.
Wenigstens das macht Mut, nachdem ich vorher schon dachte,das geht dichtemäßig in Richtung Balsa.
griff-grob.jpg
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 563
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von Kemoauc » 16.01.2019, 23:25

Ahorn ist schon ein seltsames Zeug :D Heut hat er nur noch 130g Wasser gelassen und mit Fingernagelprobe ist er um Klassen druckfester geworden. So langsam Ahorn,wie ich ihn kenne. Beim Stab: Kein verwerfen, kein Dreh, keine Risse ... hmmmm.... wenn's auch noch gescheit wirft, könnte dieses Holz ja mal seine halbdunkle Ecke verlassen. Zumindest nass lässt es sich traumhaft bearbeiten, wenn trocken, super raspeln und sägen. Und in dem Wäldchen darf gerne mal gelichtet werden ;D
Schnelltrocknungsgeeignet scheint es bisher auch zu sein. Haltbarkeit unbekannt.
Mal sehen ,was die Tage bringen.
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
AbuSalim
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2018, 10:31

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von AbuSalim » 21.01.2019, 06:49

Hallo Kemouac,

Ich kann nur bestätigen was Du da schreibst - Ahorn nass geht gut zum Spalten und mit dem Ziehmesser, trocken super Raspeln und sägen. Und Schnelltrocknen scheint bisher auch kein Problem zu sein. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Grüsse
AbuSalim

Benutzeravatar
MrCanister123
Full Member
Full Member
Beiträge: 220
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von MrCanister123 » 21.01.2019, 11:03

wie viel Pfund hast denn ungefähr ins Auge gefasst:)?
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

lleroy
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2019, 20:11

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von lleroy » 21.01.2019, 20:31

Entschuldigung, wass isst ein Hollerkantel ? (google translate hat mir nicht kunnen hilfen)

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4301
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von fatz » 21.01.2019, 22:30

Kantel = kantiges (meist rechteckiges) Stueck Holz
Holler = sueddeutsch fuer Holunder (botanisch: sambucus spec. hier: sambucus nigra)
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 563
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von Kemoauc » 21.01.2019, 22:54

Hi,zusammen
@AbuSalim: Ich wünsch Dir auch viel Erfolg, da wir parallel am gleichen Material arbeiten, ist dein Erfolg auch mein Erfolg ;D
@MrCanister : da bin ich etwas vorsichtig, mal so 55# anpeilen, wenn's geht über 60#, ich kenn das Holz nicht, also Latte tiefer hängen und wenn's 40#+ werden bin ich auch nicht bös für nen Erstling. 70# wie letztes Jahr werd ich nicht anpeilen, das Ding heisst für mich immer noch: nach 20 Schuss ist die Luft raus. Mit Mitte 50 ists halt nicht mehr so easy, vor allem bei wenig Prasxis derzeit.... ::)
@ lleroy : der Fatz hat das gut erklärt, passt scho ;D
@Fatz :THX
So, und nun: seit gestern im beheizten Wohnraum hat der Ahorn nochmal 16g/24h verloren, so langsam wirds trocken schätz ich mal. Dan fang Ich mal bald mit dem Endzuschnitt an.
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 563
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von Kemoauc » 10.02.2019, 23:52

Heiho zusammen,
nunhat sich der Ahorn endlich feuchtigkeitsmäßig verausgabt, ein wenig heruntergeschafft, und im Vergleich zu nem 56#-Hasel immer noch unanständig breit.
feb18-trocken.jpg
Beide vor nem Umzugskarton photographiert, ich zieh grad um, ist halt schon ein wenig Stretch und hoffe, daß ich den noch rechtzeitig fertig bekomme ;D
Der Bodentiller ist "naja,biegt schon mal" so , mal sehen ob ichs noch hinkrieg zwischen Kistenschleppen und renovieren ;)
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
HoyoM
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 92
Registriert: 28.05.2011, 19:08

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von HoyoM » 11.02.2019, 09:04

Oha, da kommt bei Dir keine Langeweile auf. Hoffentlich findest Du noch das eine oder andere Zeitfenster!
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 563
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 11, Kemoauc; Ahorn

Beitrag von Kemoauc » 16.02.2019, 18:56

Hallo,zusammen,
Schade, ich schaffs leider nicht mehr fertig, der Umzug nimmt mich voll in Anspruch, hab keinen Tillerstock mehr und auch derzeit keine Werkstatt. :( Das wird in der neuen Bude besser, aber für diesmal muß ich leider aufgeben... hmmmpff.... ich möchte den halt auch nicht durch Hauruck versauen.
So siehts bisher aus:
Länge: 192cm
Mitte WA; 36cm breit
Gewicht: 760g
vorne.jpg
seite.jpg
Eigentlich biegt er schon ganz ordentlich,es fehlt nur "etwas" Tiller, Sehne,Griff und Finish. Leider keine Zeit mehr übrig. :o :'( :'(
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Antworten