Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Threads und Präsentation zum 9. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4539
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von fatz » 17.01.2017, 09:42

Die Spannung steigt nicht, aber das Backing tut sich leichter, weil es weiter vom Bogen weg ist.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 17.01.2017, 11:21

die Spannung erhöhen und somit das Zuggewicht steigern wird bei Kabelbackings über das Eindrehen des Kabels erreicht, dass muss bei der Verknotung von Anfang an mitbedacht werden, denn sonst läßt sich das Kabel später nicht eindrehen...

Zwischenzeitlich dachte ich mal, dass der Bogen durch das Kabel zu stark an Zuggewicht zunimmt, aber ein erstes Aufspannen hat das zum Glück nicht bestätigt...

fertigWA1.jpg

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Bogenklöppler
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 11.12.2016, 19:13

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Bogenklöppler » 17.01.2017, 11:51

Das sieht ja echt klasse aus benzi!
Ich freu mich darauf den bogen fertig zu sehen in der präsi.

aber das backing ist aus leinen woll? also kein dacron?

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4539
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von fatz » 17.01.2017, 12:03

@benzi:
Ich seh's nicht so richtig, aber kann es sein, dass der Knochen beim Original deutlich weniger gebogen ist?
Irgendwie sieht mir das bei dir so aus, als koennte das Backing an den Knochenkanten scheuern.

Laeuft das Kabel eigentlich komplett ueber die Nocken oder gibt's da Straenge die weiter unten eingebunden sind?
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 17.01.2017, 12:09

danke... ja, das backing ist aus ca 1,2mm dicken Schuster-Leinengarn
noch könnte der Holler unter dem backing zusammenbrechen... mal sehen... Daumen drücken!

@fatz ja, das Kabel scheuert evtl an den Knochen... wie geschrieben sind die Knochen mit der optimalen Biegung den Hunden zum Opfer gefallen, die Knochen an den Originalen sind voll, meine sind hohl... das war das, was der Metzger meines Vertrauens mir gebracht hat... volle Knochen lassen sich deutlich besser der Biegung der Recurves anpassen...

fatz hat geschrieben:Laeuft das Kabel eigentlich komplett ueber die Nocken oder gibt's da Straenge die weiter unten eingebunden sind?


es gibt ein Hauptkabel das durchläuft und es gibt Stränge die weiter unten eingebunden sind, hiermit könnte man mit viel Erfahrung Tillerfehler u.ä. ausgleichen... (vergleiche Greenland Seite 130)

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4539
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von fatz » 17.01.2017, 13:47

Hm! OK Robben oder Walknochen sind hier nicht so gaengig. Mal abgesehen von allem anderem....
Danke fuer's erklaeren.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 17.01.2017, 15:05

sodele der Bogen ist fertig und hat die ersten Schüsse und die Zuggewichtsmessung hinter sich:

er schießt sich sehr angenehm, gefühlt ist er schnell, mehr wird der Chroni dazu sagen

er hat nun 41# @ 26" bei einer Länge von 125cm (Packmass aufgespannt)
die Zuggewichtserhöhung durch das Kabel liegt genau im gleichen Bereich wie bei Comstock TBB1 Seite 270 und locke, das Kabel ist also nicht nur Optik: ca plus 6#

liebe Grüße benzi
Zuletzt geändert von benzi am 17.01.2017, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4539
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von fatz » 17.01.2017, 15:57

Nur 6# mehr? Aus dem Bauch raus haett ich eigentlich mehr erwartet.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1907
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Hieronymus » 17.01.2017, 16:27

fatz hat geschrieben:Nur 6# mehr? Aus dem Bauch raus haett ich eigentlich mehr erwartet.


Hätte ich auch gedacht.
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3081
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Bowster » 17.01.2017, 17:04

Find ich auch sehr homöopathisch ;)

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 17.01.2017, 17:21

das war genau was ich erwarte habe und was ich wollte! sicher ist mit mehr Eindrehen und mehr Rückspannung beim Aufbringen des Hauptkabels mehr drin... aber Comstock schreibt in TBB 1 von einer Zunahme von 45# auf 50# also proportional weniger als bei mir... von ca 35# auf 41# .... ich wollte in erster Linie testen und sehen ob ich dieses "WirrWarr" an Knoten hinbekommen kann.. ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Arcito
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 367
Registriert: 24.03.2012, 22:41

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Arcito » 17.01.2017, 19:35

sieht super aus!Ich bin gespannt was der Chroni sagt.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3730
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Neumi » 17.01.2017, 21:47

Hallo Benzi, ich freu mich auf Deine Präsi.
Sag mal: welchen Chroni benutzt Du? Ich trage mich schon seit längerem mit dem Gedanken mir so ein Ding zu kaufen.
Grüsse - Neumi
Übrigens: die Homöopathie beträgt ca. 17,14% mehr an Zuggewicht :o
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Krolm02
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 519
Registriert: 07.08.2008, 15:23

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Krolm02 » 18.01.2017, 08:57

Servus Benzi,

Du hast Dir ja wieder ein erfrischend exotisches Projekt vorgenommen. Chapeau!
Und es paßt ganz ausgezeichnet zum aktuellen Wetter :D .
Bin jedenfalls gespannt, wie das Teil am Ende ausschaut.

Grüße
K02

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 18.01.2017, 18:22

@Neumi den hier prochrono

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Antworten