Saplingbow 8, NormChaos

Threads und Präsentation zum 8. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 04.01.2016, 00:25

Soo.. dann will auch auch mal. Bin ja schon spät dran wenn ich sehe was hier so alles vorgestellt wurde.

Wir waren Ernten am Neujahrstag. Wir soll heißen Nevis, ein gemeinsamer Freund und meiner einer.

So sahs da aus
Bild
schöner Mischwald

Plan A Traditionell - Haselnuss

BildHabitat und Fällen der mit dem grünen Band dran
BildBildBildBildSo schauter aus
Enden werden morgen noch versiegelt und am WE wird er runtergearbeitet. Lagert zur Zeit im kühlen Gartenhäuschen.

Plan B - Traditionell - Eberesche

BildDa stand sie noch... obere teil wird von Nevis bearbeitet, der untere von mir
BildBildBildBildBildUnd so schaut dieser aus...


Plan A - Offene Klasse

Da soll ebenfalls Plan B für herhalten. Ich möchte von dem satten Stave (9cm unten) etwa 1/3 abnehmen, und auf einen Bauch aus Hainbuche pappen. Wie ich ohne Bandsäge nen sauberen Schnitt das Stämmchen lang hinkriege weis ich allerdings noch nicht 100%ig... vielleicht klappts ja mit meinem billig Elektrofuchsschwanz.
Die Hainbuche dazu muss ich auch noch suchen.. vielleicht auch wirds auch ne Wildkirsche.. mal schauen.
Hat einer ne Idee wie dick ich das Ebereschenlaminat mit intaktem Rückenring (direkt unter der Rinde der war angedacht) wählen sollte ??



Als Beiwerk wurde noch n Haufen Besenginster und Ilex abgestaubt.. Stand da zufällig auch rum und wollte mit 8)
Bildvielleicht wird ja was für Tips benötigt

So.. das wars erstmal.. Alles Holz lagert im kühlen Gartenhaus, und am nächsten WE gehts weiter.. vielleicht auch früher.

Allen Teilnehmern Viel Spass und Erfolg, und allen Mitlesern gute Unterhaltung..

LG Norm
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
Nevis
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 56
Registriert: 14.11.2015, 22:41

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von Nevis » 05.01.2016, 22:58

Bilder sind hübsch geworden. ;)
Freue mich auf Sonntag!
Da bring ich dann auch noch den Ebereschenstave mit den wir wegen Platzmangels

14517772541955aa.jpg


liegen lassen mussten! :D

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 05.01.2016, 23:28

Jo danke super.. bester Mann :D

und Sonntag -> dito. :D will auch endlich anfangen.. :-\

PS.: Nach Leuth würd ich doch glatt ma mitfahrn, oder Du bringst Buka dann einfach mal mit ;) ;D
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 16.01.2016, 16:33

So, damit das hier auch mal weiter geht.. hatte keine Zeit für die Dokumentation, das wird nun nachgeholt.

08.01.
Donnerstagabendbeschäftigung.. endlich mal Zeit !

Erstmal den dickeren Ebereschenstave (Plan B und für die offene Klasse) entkleidet jaja.. auch bei mir herrscht Chaos ::)
BildBildBild

Verwendetes Werkzeug zum Entrinden:
Bild
alte Sichel, altes flexibles Sägeblatt, altes Messer

10.01.
Am Sonntag gings dann gemeinschaftlich weiter ans Werk

Nun der Haselstave (Plan A)
BildBild
Erstmal entkleiden

Dann Hasel zur Seite gestellt und versucht Plan B der Länge nach aufzuschneiden
Bild

Ziel ist etwa 1/3 des Stämmchens oben abzunehmen (etwa 160cm Länge), was ich dann als Rücken nehmen möchte für die offene Klasse. Bauch war geplant Hainbuche zu nehmen.. aber hab noch keine geeignete gefunden. Gestern nochmal unterwegs gewesen, da aber was ganz anderes gefunden. Dazu aber später mehr...

Das Aufsägen hat bei dem nassen Holz und der eher unkonventionellen Methode (Die Säge ist auf später folgenden Fotos links hängend zu sehen) nicht wirklich gut funktioniert.. zudem fing es an zu Regnen und es wurde spät.
Die Arbeit daran auf später & mit besserem Werkzeug vertagt... ::)
Bild
Er muss noch warten

Weiter gings dann alleine in der kleinen Werkstatt mit dem Hasel..

BildBild
Beide Wurfarme aufs Mark runtergenommen mit dem Ziehmesser (Foto kommt noch) und die Seiten ein wenig verschmälert.
scheint nur auf den untersten 20cm stärkeren Drehwuchs zu haben, oben laufen die Fasern allerdings auch leicht raus


So lass ich ihn erstmal zum antrocknen
Bild
Seitenansicht
Bild
Rückenansicht.. leichter Schwung drin

Dann Fadeouts dünn mit Leim bestrichen und die angeschnittenen Stirnflächen, da er zwischendurch an Länge eingebüßt hat, ebenfalls nochmal versiegelt.

Dann wurde er ein wenig geknechtet, damit sich nix in die falsche Richtung verzieht..
Bild
So ist er bis gestern Abend in dem unbeheizten Gartenhaus geblieben

15-16.01.
Der Plan A durfte am 15.01 Abends nach oben in die Wohnung, und da in den unbeheizten Flur.

Anfangsgewicht: 1359g
Zwischenstand nach 6h: 1300g
Zwischenstand 16.01 nachmittag: 1211g

Gleich geht er wieder mit nach unten und darf da in einem trockenen, kühlen Lagerraum die erneute Knechtschaft auf dem Balken erdulden für die nächsten 1-2 Tage :D
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 16.01.2016, 17:07

Weiter gehts mit längst überfälliger Ernte

Gestern wollte ich mir eigentlich die geplante Hainbuche für das Facing des Ebereschenrückens den ich noch abtrennen muss (für heute abend bzw morgen geplant)

Gefunden hab ich aber keine geeignete Hainbuche, statt dessen lief mir wie ich meine schöner Hartriegel unter die Säge
Müsste anhand der Merkmale Cornus Mas sein.
Entschuldigt bitte die teilweise schlechte Fotoqualität, es wurde sehr schnell dunkel. Habe die Detailfotos nochmal bei mehr Licht wiederholt
Bild
Der links angestrahlte und der ganz rechts
Bild
Schnittstelle großer Stave
Bild
Schnittstelle kleiner Stave
BildBild
Sehr schön grade alle beide
Erkennungsmerkmale:
BildBild
Rinde
BildBild
Junger Ast und Seitentrieb am Abschnitt
BildBild
schönes Holz.. gefällt mir

Nun weiß ich noch nicht was ich mache.. entweder das Facing nun aus dem dünneren Stave..
Oder doch heute oder morgen nochmal los ne vernünftige Hainbuche suchen.
Mal sehen, vielleicht schreit ja auch der eine oder andere das macht kein Sinn Eberesche auf Hartriegel zu pappen.

Ausserdem muss ich das ganze Zeug noch trocken kriegen.. aber da lass ich mir noch was einfallen, und hab auch noch nen anderen Tip bekommen, aber dafür muss ich erstmal alles soweit vorbereitet haben..

Erstmal wird gleich eine Entkleidung und Versiegelung vorgenommen bei den beiden Bruderstaves. Der mit mehr Fleisch wird aber erstmal ins Holzlager wandern.. vielleicht auch beide...

So jetzt ma schauen das ich heut noch in die Werkstatt kommen
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4420
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von fatz » 16.01.2016, 18:48

NormChaos hat geschrieben:Müsste anhand der Merkmale Cornus Mas sein.

Ich hab zwar bis dato nur eine Kornelkirsche unter der Saege gehabt, aber ich wuerd mal behaupten, dass das keine ist. Die meine war deutlich schuppiger, auch an den duenneren Staengeln. Mir sieht das hier eher nach rotem Hartriegel (c. sanguinea) aus. Aber bogenbautechnisch ist das soweit ich weiss, ziemlich wurst.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 16.01.2016, 19:22

hmm.. da waren keine roten Äste zu erkennen, nur grüne die dann ins borkige übergingen. Zudem ist das Kernholz abgesetzt vom Splint, was beim Roten normal nicht so ist. Die Schnittflächen auf den Fotos sind noch patschnass. Jetzt wo sie langsam abtrocknen wirkt das Holz viel heller mit einem leichten gelbton und leicht dunklem Kern sowie diesen "Fladerungen" die zu sehen sind.
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 19.01.2016, 01:08

So... am vergangenen Wochenende gings dann auch hier ein wenig weiter..

Plan B wurde zuleibe gerückt.. diesmal mit Elektrofuchsschwanz. Dem hatte letztes mal noch ein geeignetes Sägeblatt gefehlt.
Fehlte immer noch, daher hab ich das Universalsägeblatt ::) am Schraubstock (Vergewaltigt) bearbeitet und mehr Schränkung verpasst.. war zum glück nicht gehärtet :D

Bild
Etwa die Hälfte geschafft... vor der "Bearbeitung" gings nur quälend voran
Bild
Ab ist er, der zukünftige Rücken für die offene Klasse
Bild
schön schauter aus.. eigentlich
Bild
büschn kurz.. verdammt

ich habe das Sägen etwas früher unterbrochen als geplant. Leider verbirgt sich am Ende eine Gammelstelle unterm Rücken.. muss ein verdammt kurzer Bogen werden :-\
Bauch brauch ich auch noch, dafür wird wohl der schmalere Hartriegel (cornus mas) herhalten. Ursprünglich war geplant im leichtem Reflex Hainbuche (welche ich keine passende gefunden habe) mit dem Ebereschenrücken zu verleimen, und einen relativ schmalen Flachbogen mit leicht ovalem Querschnitt zu bauen. Jetzt werd ich denke ich mal eher ein wenig breiter machen, und hohe Tips aufleimen müssen um einen "Recurve" zu faken. Da ich vieles bei diesem, Experiment sag ich mal, zum ersten mal versuche, will ich nicht auch noch dämpfen, wo mir die Zeit ohnehin schon davonläuft...
Breiter weil zu kurz und mehr Biegung dann rein muss, und ich nicht weis wie Druckstabil ich den Hartriegel einschätzen soll. Naja.. erstmal etwas trockner werden, dann seh ich weiter.

Bild
darf sich jetzt erstmal ausruhn

Weiter gings mit Plan B
Bild
schönes Kernholz in der Eberesche
Bild
da muss noch was runter..
Bild
mein liebstes Werkzeug..Danke Helge :D
Bild
so lass ich ihn erstmal..
Bild
Rückenansicht
Bild
Seitenprofil.. etwas deflex drin, aber er ist eh auch noch zu lang (2,04cm)
Bild
nochmal Bauchansicht.. der Markkanal ist nur in der Mitte freigelegt.. der Rest knapp drüber

Abschluss:
Bild
So.. dann hat sichs der Haselstave (Plan A) auch wieder auf dem Balken bequem gemacht, nachdem er zwischenzeitlich schon mal Wohnungsluft geschnuppert hat.

Bild
Und da liegen sie aufgereiht.. von vorne nach hinten:
-Ebereschenrücken offene Klasse
-Plan A Haselflachbogen
-Plan B Ebereschen ELB
-Ebereschenstave (Christian)Ein Freund der einfach mitbaut
-Ebereschenstave (Nevis)Der grad anderweitig verhindert ist

Bis jetzt macht´s Riesenspaß die ganzen Fäden zu verfolgen, da ist für jeden was dabei... spannend O0

Mehr beim nächsten mal... 8)
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von Gornarak » 12.02.2016, 09:27

Ist wohl eher Cornus sanguinea (Roter Hartriegel) also Cornus mas (Kornelkirsche). Die Rinde ist da recht eindeutig. Bei Kornelkirsche ist die selbst bei dünnen Ästen viel schuppiger ;)

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 12.02.2016, 15:30

@Gornarak
Ich werd einfach warten bis die Blüte oder der Blatttrieb losgeht und nochmal zum Strauch gehen und nachsehn.. ist nur 10min um die Ecke bei mir. Oder hast Du eine Erklärung für die grüne Rindenfärbung der kleinen Äste ?? Ich lass mich ja gerne eines besseren belehren. Sicher bin ich mir nur zu sagen wir 98%. Ab wieviel Jahren wird die Rinden den Borkig ?

Sooo.. zum Spaturnier...
hier gehts auch bald weiter.. bin n bisschen unter Zeitdruck, weil ich Ende Januar ne Woche in Krankenhaus verbringen durfte, und dann noch so 1-2 Wochen mich eigentlich schonen sollte, sprich eigentlich jetzt noch ::)

Naja dann regnete es noch Holz !!
Auf einmal meldeten sich mehrere angesprochene Quellen (Förster usw..) gleichzeitig. Das musste dann auch noch geholt bzw vor dem Häcksler gerettet werden (Kronenholz von Roteichen, dazu Holler, Eiben, Ahorn, Faulbaum, Hainbuche). Danke Helge ;D
Bilder folgen wenn ich die Bögen für die traditionelle fertig habe bzw die Präsi fertig hab. Inklusiver ner Menge Fragen wie ich das am besten einlagern sollte :D

Wenn ichs zwischendurch mal in die Werkstatt geschafft hab, hab ich idR Fotos gemacht und werd die Arbeitsschritte auch noch dokumentieren. Muss nur erstmal die Fotos raussortieren und chronologisch ordnen... mach ich nachher noch.
Seit Anfang dieser Woche konnte ich mich wieder etwas öfter in die Werkstatt schleichen :D

Stand aktuell:
Plan A
Der Haselstave ist soweit fertig. Pyramidaler Flachbogen mit nem leichtem Schwung drin. Ein Wurfarm mit natürlichem Reflex, der andere "leicht" verdreht. Muss nur noch aufgehübscht werden. Nocken noch sauber ausfeilen, eventuelle Kratzer wegschmirgeln, und einwachsen.
BildBildBildBildSehnenverlauf, Standhöhe, Vollauszug, direkt nach dem Abspannen

Plan B
Der Ebereschenstave soll ein ELB werden und ist noch in der Tillerphase.
BildBild
Seitenprofil, soweit der Tiller.. Zuggewicht da etwa 25-30kg
Er bereitet mir grade etwas Kopfzerbrechen. Hauptproblem ist weil ich ihn kaum aufgespannt kriege nach dem einkürzen der Tillersehne um die Standhöhe zu begutachten ;D
Hab gestern erstmal Nocken aus Besenginster aufgeleimt, und dann kommt gleich ne Spannkerbe rein, dann sollte es gehen.
BildBildBild

Ich würde gern so bei 75-80# später landen, momentan hat er denke ich deutlich zuviel noch und ich muss noch mehr runternehmen (schade um das schöne Kernholz am Bauch.. das verschwindet bald :'( ).
Da bald Sonntag ist und ich in Zeitdruck bin, werde ich jetzt auch wieder in der Werkstatt verschwinden damits noch was wird 8)

Kommentare, Kritik etc. natürlich gern gesehn

eilige Grüße
Norman

PS.: Achso.. die offene Klasse werd ich aus Zeitmangel nicht mehr fertig kriegen. Der Rücken aus Eberesche wäre soweit, aber ich hab es nicht geschafft vor dem Gang ins Krankenhaus einen Bauch zum trocknen vorzubereiten, und die von mir gewünschte Hainbuche fiel mir auch erst jetzt vor die Füße. Projekt wird noch beendet und dokumentiert, ist aber zeitlich aus dem Rennen.
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1511
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von Rotzeklotz » 12.02.2016, 15:38

Der Hasel schaut gut aus, mir gefällt der Tiller. Wieviel Pfund hat er?

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von Gornarak » 12.02.2016, 15:38

Vielleicht ist es ja was ganz anderes :D

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 12.02.2016, 16:53

Grad nochmal gemessen... ~40# bei 28"
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3574
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von Neumi » 15.02.2016, 22:16

Hey, das sind ja wohl die coolsten, winzigsten Nockoverlays aller Zeiten O0 - Applaus!
Grüsse - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Saplingbow 8, NormChaos

Beitrag von NormChaos (✝) » 15.02.2016, 22:21

Danke danke...ich find sie auch niedlich :D

ich war ein wenig in Zeitnot ;D werd hier gleich noch was zur Entstehung schreiben.. und was aus Plan B geworden ist :-\

erschöpfte Grüsse
NormChaos der bis grade versucht hat Plan B noch zu retten
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Antworten