Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Threads und Präsentation zum 7. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3172
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Haitha » 23.01.2015, 18:05

Jürgen goes Sapkönig ;D
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2908
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Bowster » 23.01.2015, 18:32

Viel Glück mit dem Weissdorn, sieht auf jeden Fall cool aus, allzuviel Zuggewicht würde ich ihm ja nicht zumuten, da anscheinend doch so einige Fasern getrennt wurden.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3122
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Neumi » 23.01.2015, 22:26

Da fällt mir doch sofort dieses ein: Zitat Gimli - Herr der Ringe: "Certainty of death... Small chance of success... What are we waiting for?" ;D >:) ;D
Viel Spass noch dabei - Grüsse - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Osboan
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1248
Registriert: 12.11.2013, 12:56

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Osboan » 23.01.2015, 23:32

Coole Sache, dein Weißdorn, weiter so! :)
"Lernresistenz ist kein Privileg des Alters ;D" (fatz)

Benutzeravatar
JuergenM
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1282
Registriert: 16.02.2010, 16:00

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von JuergenM » 24.01.2015, 10:37

Danke für die aufmunternden Worte, aber ich habe so meine Befürchtungen, dass der Weißdorn das Ganze nicht überlebt, aber schaun wir mal.
Heute im laufe des Tages werde ich noch mal ein bißchen daran rumziehen.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Benedikt » 24.01.2015, 10:39

Quatsch :D Du machst das!


Aber nicht zu feste ziehen ;D
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
JuergenM
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1282
Registriert: 16.02.2010, 16:00

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von JuergenM » 24.01.2015, 17:55

Weißdorn:
Heute hab ich am Weißdorn wieder ein wenig rumgeschnippelt und rumgezogen. Er ist jetzt knapp auf Standhöhe ;D, immerhin hat er soweit erst einmal gehalten. ::) Eigentlich sieht er bisher ganz gut aus, ein bischen schief, aber das macht den Reiz dabei ja auch aus,(gerade kann ja jeder ;D ).
+++ 24.01.14b.jpg
knapp Standhöhe
++++ 24.01.14b.jpg
Danach habe ich alle kleinen und größeren Trocknungsrisse mit Epoxy verföhn. Bis morgen oder übermorgen hat er jetzt erst einmal Ruhe. Ich hab mal nachgezählt, ich musste insgesamt 28 Stellen (Astansätze, Dornansätze und Risse) verföhnen. Übrigens hat der Weißdorn 22 Ast- oder Dornansätze. :o 4 Äste davon hab ich ausgebohrt.
So siehr heute abend leicht eingepflastert aus.
gepflastert.jpg
eingepflastert

Gruß Jürgen

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Gornarak » 25.01.2015, 20:56

Die geraden Bereiche am Griff links und rechts arbeiten meiner Meinung nach noch gar nicht.

Benutzeravatar
JuergenM
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1282
Registriert: 16.02.2010, 16:00

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von JuergenM » 25.01.2015, 21:13

Gornarak hat geschrieben:Die geraden Bereiche am Griff links und rechts arbeiten meiner Meinung nach noch gar nicht.

Ich weiß, dass sich da noch nicht soviel tut, da will ich mich morgen drum kümmern. Danke für den Hinweis.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10929
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von acker » 25.01.2015, 21:16

::) Wie ein Würstchen im Speckmantel....das Foto... ::) ;D ;D
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Onslow Skelton » 25.01.2015, 21:22

Ei gude Jürgen,

den haste ja Ordentlich "Verpflastert". ;D
Ich drück dir mal heftig die Daumen dass es gut geht und wünsch dir "Ast und Schotbruch". :D

Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Chirion » 26.01.2015, 10:26

An irgendwas erinnern mich die Löcher in deinem Weißdorn... ach ja die Einschusslöcher im Terminator 2 ;D

vorgeschlagener Arbeitstitel des Bogens "Dörminäder" :)

Super Ding, wenn der durchhält, einfach großartig.
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
JuergenM
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1282
Registriert: 16.02.2010, 16:00

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von JuergenM » 26.01.2015, 20:16

Chirion hat geschrieben:vorgeschlagener Arbeitstitel des Bogens "Dörminäder" :)

Kein schlechter Name, gefällt mir eigentlich ganz gut, mal sehen. :)

Weißdorn:
Der "Dörminäder" lebt noch und hat heute die ersten 50 Pfeile geworfen, echt gut, hat mich sehr gefreut, dass er bis hierher gehalten hat. Im Moment bin ich echt happy. ;D
Morgen noch ein bisschen Feintuning und wenn er dann noch hält kommt das Finish, Hornoverlays, Sehne, usw..
Ich habe ehrlich gesagt nicht erwartet, dass ich soweit mit dem Weißdorn komme.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
JuergenM
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1282
Registriert: 16.02.2010, 16:00

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von JuergenM » 29.01.2015, 11:23

Dörminäder (Weißdorn):
Vorgestern habe ich noch mal ein paar Pfeile fliegen lassen. Alles gut, er hält, er hat jetzt ca. 150 Pfeile geworfen. ;D
Dann habe ich dann den Bogen verschliffen und den Rücken mit Clou Wasserbeize (Moorbraun) gebeizt. Nach dem Beizen habe ich die Hornoverlays aufgeklebt und die Pfeilanlage eingepasst und verklebt.
Die Pfeilanlage habe ich aus Horn ausgeschnitten und nach unten hin leicht angeschrägt. Danach wird die Form mit einem spitzen Bleistift auf den Griff übertragen. Dabei ist darauf zu achten, dass der untere, also der abgeschrägte Rand des Inlays übertragen wird. Damit lässt sich das Inlay besser versenken, weil immer noch ein wenig Spielraumvorhanden ist, falls man sich ein klein wenig verschneidet. Die angezeichnete Form wird dann mit einem scharfen Beitel oder Messer vorsichtig ausgehoben. Zwischendurch sollte man das Inlay immer wieder anpassen. Bei der ausgehobenen Form im Griffstück werden die Ränder ebenfalls angeschrägt.
Inlay1.jpg
Inlayform mit Bleistift
übertragen
Inlay2.jpg
Form ausheben
Mit ein klein wenig Geduld lässt sich das Inlay so nach und nach einpassen.
Inlay3.jpg
Inlay anpassen
Anschließend wird verklebt und verschiffen. Das Inlay ist nun vollständig eingepasst und plan verschiffen.
Inlay5.jpg
Inlay verschliffen

Und so sieht er bis jetzt aus:
Bauch.jpg
Bogenbauch
Rücken.jpg
Bogenrücken
Nocke oben.jpg
obere Nocke
Nocke unten.jpg
untere Nocke
Bei der unteren Nocke musste ich das Overlay bis ans Astloch ranziehen, weil mir bei der Bearbeitung des Astloches ein Rückenspan weggerissen ist. Hat zwar bei der Bearbeitung und beim Tillern keine Probleme verursacht, aber sicher ist sicher.
Standhöhe.jpg
Standhöhe
Vollauszug.jpg
Vollauszug 28"
Heute werde ich wohl, als letzte Arbeiten, den Bogen mit Schellack und dann mit Leinöl versiegeln und noch eine Sehne klöppeln.
Dann habe ich fertig. ;D ;D ::)

Traubenkirsche:
Momentan unverändert, die zickt ein wenig rum und verzieht sich immer wieder. Ich weiß noch nicht, ob ich die im Turnier fertig mache, mal sehen.

Gruß Jürgen

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Saplingbow 7, JürgenM - Weißdorn/Traubenkirsche

Beitrag von Gornarak » 29.01.2015, 12:54

Hast du richtig schön gemacht. Den Rand der Löcher hätte man bestimmt ohne Probleme noch etwas abrunden können, ich kann aber verstehen, dass du Angst hast, das zu tun. Für mich könnte das letzte Viertel auf beiden Seien noch mehr arbeiten, aber das grenzt schon an Geschmackssache.

Antworten