In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Bogenschiessen in der Praxis, mediterran, Daumentechnik u.a.
Antworten
hermes
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29.01.2016, 20:33

In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von hermes » 27.04.2016, 14:44

Hallo liebe Bogenbauer und -schützen,

vor einigen Wochen/Monaten habe ich angefangen, ein paar Bögen zu bauen (Selfbow/Langbogen) und möchte nun ab und zu mal schießen. Ich frage mich jedoch, wo ich dazu am besten hingehen kann. Ich wohne in einer Mietwohnung in der Stadt (Braunschweig) und würde gern mit dem Fahrrad zum "Übungsplatz" fahren können. Garten oder ausreichend großer Keller ist leider nicht vorhanden. Am liebsten möchte ich bei gutem Wetter nach Feierabend (variable Uhrzeit) im Freien trainieren. Bei schlechten Wetter entweder in einer Ausweichmöglichkeit schießen üben oder die Zeit mit dem Bau oder der Verbesserung von Bögen/Pfeilen/Zubehör nutzen.

Wichtig sind mir Sicherheitsaspekte. Ich möchte nicht versehentlich einen Spaziergänger treffen (und auch nicht belästigen/"einschüchtern" ... ).

Mir sind zum Trainieren bisher die folgenden Ideen mit all ihren Vorteilen (+) und Nachteilen (-) gekommen.

Wiese außerhalb der Stadt
Mit wenig "Fußgängerverkehr". Hier kann ich auf einen Schießsack o.ä. zielen.
+ schöne Umgebung
+ bei gutem Wetter immer verfügbar
- Liegt relativ weit entfernt (30 Fahrradminuten einfache Strecke. Bisher habe ich noch keine näher gelegene Wiese ohne regelmäßige Spaziergänger gefunden.)
- Der Schießsack ist am Boden. Keine höherliegenden Ziele möglich, sonst finde ich daneben gegangene Pfeile nicht wieder. Keine Möglichkeit, einen Pfeilfang aufzubauen.
- Danebengeschossene Pfeile stecken im dreckigen+feuchten Boden
- Nicht geeignet bei schlechtem Wetter oder Dunkelheit

Bogenschießcenter (indoor)
+ Alles vorhanden, was benötigt wird (Ziele etc.)
+ bei jedem Wetter machbar
- Anfahrt zu lang, um "mal eben ein Stündchen schießen zu gehen" (30 Minuten Auto-Fahrzeit)
- Nutzungsgebühr
- Kann belegt sein, ist also ggf. nicht immer "spontan" nutzbar

Bogensportparcous (outdoor)
Das ist eher eine Variante für das Wochenende. Nicht gut geeignet für das Schießen nach Feierabend.
+ Abwechslungsreich und macht Spaß
- Anfahrt deutlich zu lang, um "mal eben ein Stündchen schießen zu gehen" (45 Minuten Auto-Fahrzeit). Eher geeignet für Wochenend-Spaß.
- Nutzungsgebühr
- Nicht geeignet bei schlechtem Wetter oder Dunkelheit

Bogensportverein
+ Schießplatz/Halle und Ausrüstung möglicherweise vorhanden
+ Kontakt zu anderen Bogenschützen
- Trainingszeiten sind wahrscheinlich fest und ggf. nicht zu den Arbeitszeiten kompatibel


Wie trainiert ihr? Gibt es noch gute Tipps/Möglichkeiten, die ich noch nicht bedacht habe?

Viele Grüße
hermes

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1457
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Rotzeklotz » 27.04.2016, 15:20

Ich würd mich mal bei einem Verein erkundigen. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass man das Trainingsgelände auch außerhalb der Trainingszeiten nutzen kann, solange man dafür sorgt, dass anständig mit den Sachen umgegangen wird. Davon ab sind die Trainingszeiten i.d.R. Abends ab 18 Uhr, das sollte auch nach Feierabend passen.
Alternativ weiter nach ner schönen abgelegenen Wiese suchen (ein Hang wäre auch gut, dann kannst du deinen Schiesssack auf beliebiger Höhe ablegen und Pfeile lassen sich auch viel leichter finden), ich hab am liebsten meine Ruhe beim Schiessen
Gruß
Jonas

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6105
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von kra » 27.04.2016, 15:32

Zum Schießsack: pack unten was schweres rein, dann steht der Sack sicher und fest.

Oder ne 35mm Presspanplatte als unterstes reinlegen. Flach, macht Gewicht und der Sack steht!

Zur Schießgelegenheit: such dir am besten nen Verein.
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

hermes
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29.01.2016, 20:33

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von hermes » 27.04.2016, 16:16

Danke.

kra, danke für den Tipp mit dem Schießsack. Was ich oben meinte war, dass der Sack immer auf Bodenhöhe steht, ich also immer "nach unten" zielen muss. Ein Zielen auf z.B. Schulterhöhe oder andere Höhen (und Variationen) ist somit nicht möglich.

Meier2
Full Member
Full Member
Beiträge: 114
Registriert: 23.08.2011, 11:24

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Meier2 » 27.04.2016, 16:17

Grüß Dich,

Aus Sicherheits- und Aufwandsgründen, z. B. Schießgelände sichern, würde ich Dir einen Verein empfehlen.

In Braunschweig gibt es meines Wissens nach mindestens drei Bogensportvereine (Googelst Du!).

Die Vereinsmeierei hält sich nach meiner Erfahrung bei Bogensportvereinen in angenehmen Grenzen
die Arbeitsstunden hingegen nicht immer ;)

Servus
Meier2

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3230
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Haitha » 27.04.2016, 17:17

Hallo Nachbar,

es gibt in Wolfenbüttel ein Bogenschießcenter (Indoor), außerdem gibts in Groß Gleidingen einen Bogensportverein. Die TU Braunschweig hat auch eine Schießbahn.

gruß
Zuletzt geändert von Haitha am 27.04.2016, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4112
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Sateless » 27.04.2016, 17:21

hermes hat geschrieben:Bogensportverein
(...)
- Trainingszeiten sind wahrscheinlich fest und ggf. nicht zu den Arbeitszeiten kompatibel


Diesen Punkt kann ich für keinen meiner bisherigen Vereine bestätigen, es sei denn, man ist auf den Trainer und die Leihausrüstung angewiesen. Ich konnte bisher wenigstens in der Sommersaison von Sonnenaufgang bis -Untergang trainieren. Bleibt nurnoch der Punkt mit dem Trainer - und da sich dein Beitrag sich so liest, als hättest du an regelmäßigem und wöchentlichem Training kein Interesse, ist auch dies - denke ich - kein Problem.
-> Ganz klar Verein!
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Flip Archer
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 09.06.2015, 16:19

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Flip Archer » 27.04.2016, 21:31

Moin hermes,

draußen im Freien Stöckchen schubsen... seufz...Entspannung pur.
Nun, ich komme aus einer eher einwohnerärmeren Gegend, da findet man doch hier und da noch geeignete Flächen und Gelände - sofern sie nicht bereits im Flächennutzungsplan zu Agrarland umgewandelt wurden...
Bei der Auswahl der Gelände berücksichtige ich folgende Punkte:
- Frequentierung durch Mitmenschen (Angler, Jäger, Förster, Jogger, Outdoor-Begeisterte) - je einsamer desto besser.
Dazu statte ich dem Gebiet zu verschiedenen Zeiten und Wochentagen einen Besuch ab.
- Zugänglichkeit (z.B. Gelände durch eine Flussschleife oder Altarme nur über einen möglichst schmalen Streifen errreichbar)
- Beschaffenheit (flach, hügelig, hohe oder niedrige Bewachsung, Untergrund)
- Einsehbarkeit
- Erreichbarkeit für mich und natürlich Attraktivität.
Gelände, welche in die nähere Auswahl fallen könnten, suche ich mir anhand der Sateliten-Kartenfunktion über die Suchmaschine Bing - denn die hat auch eine schräge Ansicht (Vogelperspektive)
Ich schieße auf einen kleinen Schießsack, den ich mit zwei Spanngummis in die Vegetation vor einen natürlichen Backstop hänge.
Sollten sich doch mal Personen nähern bewege ich mich offensichtlich - d.h. ich verstecke mich nicht oder renn in reinen Tarnklamotten durch die Botanik. Manche Leute treffe ich auch öfter, anfängliche Skepsis wandelte sich in Interesse und Einer kam vor einigen Tagen zum Schnupperschießen auf dem Schießplatz. :)
Eben dort hatte ich auch mit dem Bogenschießen angefangen. Nur waren mir bald für tägliches Training eine halbe Stunde Anfahrtszeit zu lang und 20 km zu weit. Aber mindestens einmal in der Woche schieße ich immer noch dort auf dem 3D-Pakour.

Barisat
Full Member
Full Member
Beiträge: 222
Registriert: 09.10.2015, 12:15

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Barisat » 28.04.2016, 03:04

Hallo Hermes

Die Idee von Flip Archer mit den Satelliten-Bildern ist echt gut. Muss ich mir merken. Vielleicht findest Du da was.
Ich hab glücklicher Weise die Möglichkeit bis auf 35 Meter im Garten schießen zu können. Wenn ich durch die Garage schieße, gehen auch noch 50 Meter. Dahinter liegt umfriedetes, ungenutztes und gut einsehbares Brachland von nem stillgelegten Bauernhof, da kann nix passieren wenn mal ein Pfeil daneben geht, was aber schon länger nicht mehr passiert ist.
Hast Du denn keinen Verwandten, Kumpel oder Arbeitskollegen, bei dem Du den Garten nutzen könntest? Natürlich nur, wenn dahinter nix ist, sprich kein benachbarter Garten, in dem sich Leute aufhalten könnten oder Wege auf denen Passanten rum laufen...
Ansonsten bliebe da wohl nur der Verein, wenn Du nix anders findest. Bei mir gibt es in der Nähe nen Verein bei dem man für 5 Euro ne Tageskarte kriegen kann. Vielleich geht das bei Dir in der Gegend auch irgendwo.

Gruß

Barisat >:)
MEINE NACHBARN HÖREN HEAVY METAL - OB SIE WOLLEN ODER NICHT!

hermes
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29.01.2016, 20:33

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr

Beitrag von hermes » 30.04.2016, 10:32

Vielen Dank für eure Ideen und Erfahrungen. Klingt ja ganz so als sei Bogensportvereinstraining flexibler als ich dachte. Werd mal einen Verein in meiner Nähe zum "Beschnuppern" besuchen.

Viele Grüße
Hermes

Blackwoodfletcher
Full Member
Full Member
Beiträge: 137
Registriert: 18.02.2015, 22:03

Re: In welcher Umgebung schießt/trainiert ihr?

Beitrag von Blackwoodfletcher » 08.09.2016, 21:13

Gegenden mit wenig "Publikumsverkehr" sind halt immer gut , sofern man nicht in einem Verein Schiesst .
Was mich betrifft so hab ich bei mir in der Gegend einen Richtig guten Platz zum schiessen auf ca. 50 m (100 würden auch gehen ) mit einem Erdwall der sich hinter der Zielebene befindet (Grosse Waldwiese) ich nenn das schon den Sherwood Forest ;D , ziemlich nette Gegend , Pferde gibts auch und einen Bach ..
Weitschiessen ist halt nicht so einfach , das muss Wohl Organisiert sein ..

Antworten