Servus an alle

Neue Mitglieder können sich hier vorstellen. Das ist natürlich freiwillig....
Antworten
Heinzo
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2020, 21:41

Servus an alle

Beitrag von Heinzo » 27.05.2020, 20:10

Hallo liebe Bogencommunity,

ich bin Christopher, wohne in der Nähe von Bamberg und freue mich auf tolle Diskussionen über unser gemeinsames Hobby, den Bogensport!

Meine Frau und ich schießen seid ca 4 Jahren leider bisher eher unregelmäßig. Ich habe mit einem Olympic Recurve angefangen. Cartel Fantom Riser und Samick 28# Wurfarme. Die Bogenlänge beträgt 66“. Meine Frau ist ganz zufrieden mit Ihrem Ragim Black Flash Bogen.Für Ihre Zwecke ist er für so ein günstiges Modell nicht verkehrt und ihr Trefferbild passt super. Da wir mittlerweile mehr Spaß im 3D Pacour finden, habe ich mir einen Buck Trail Antelope 2019 60“ mit 35# als Zweitbogen für den Wald bestellt. Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen ;D wie er sich im Wald schlägt. Der Olympic Recurve ist mir einfach zu unhandlich und schwer fürs 3D Schießen. Klar kann man für das Geld nicht zuviel erwarten... schauen wir mal.

Was mich derzeit noch bewegt ist, ob ich meine Pfeile auch mit dem Buck Trail benutzen kann. Ich habe Carbon Express Predator 2 Pfeile mit einem 800er Spine und Kunststoff Vanes. Mir ist klar das ich die Kunstoff Vanes nicht übers Shelf schießen kann daher hab ich mir eine Pfeilauflage mitbestellt. Natürlich könnte ich auch Naturfedern montieren, aber da ich bisher auch immer mit Pfeilauflage geschossen habe dachte ich, ich probiere es erstmal auf diesem Weg ???

Ich freue mich auf eure Kommentare, eventuell sieht man sich ja in der fränkischen Gegend. Hier gibts tolle Pacoure ;)

Gruß
Christopher

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1887
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Servus an alle

Beitrag von Hieronymus » 27.05.2020, 20:25

Herzlich willkommen hier im Forum. Leider schieße ich nur Selfbows, Komposit Bögen und Hornkomposit Bögen. Dazu Schösslingspfeile oder Holzpfeile, somit kann ich dir leider keine Ratschläge zu deiner Frage geben.


Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
F'al Gran
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 359
Registriert: 11.12.2014, 08:06

Re: Servus an alle

Beitrag von F'al Gran » 27.05.2020, 21:13

Hallo und willkommen hier im Forum!

Ich habe auch mit Olympic Recurve im Verein angefangen, Bogen zu schießen, bin dann nach einem Jahr Leihbogen mit Carbon Express- und CrossX-Pfeilen aber sehr schnell dazu übergegangen, selbst Bogen (und zwar Selfbows) zu bauen und mit diesen dann auch Pfeile zu verschießen (beides mittlerweile leider viel zu selten).

Weiteres kann ich nicht zu dem Thema beitragen, möchte aber noch Grüße aus dem Erdinger Raum in den Norden schicken.
Hätte, hätte, Moppedkette...

m(fg)²

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4514
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Servus an alle

Beitrag von fatz » 27.05.2020, 21:26

Servus, von noch weiter suedlich (RO). Mit deinen Fragen kann ich dr leider auch ned weiterhelfen. Ich hab gleich in der Holzfraktion angefangen...
Haben ist besser als brauchen.

Heinzo
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2020, 21:41

Re: Servus an alle

Beitrag von Heinzo » 27.05.2020, 21:31

Hallo ihr drei,

vielen Dank für die nette Begrüßung! Bei den ganzen Selbstbaudokus hier im Forum kann man auch schnell zum selber bauen verleitet werden ;D

Ich habe 3 Jahre in Grafing bei München gewohnt und meinen Steinmetzmeister gemacht. Mit Holz bin ich jedoch nicht so begabt wie mit Naturstein. Eventuell Versuch ich mich auch irgendwann mal an einem Selbstbau.

Meine Frau und mich hat’s letztes Jahr wieder ins Fränkische gezogen. Die Großstadt ist nicht so unser Ding ;) und wir mögen die Gegend um Bamberg einfach.

Das Bier ist hier auch unschlagbar Gut :D

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4514
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Servus an alle

Beitrag von fatz » 27.05.2020, 22:34

Na Grafing ist jetzt ned grad eine Grossstadt. Ok, es hat n Bahnhof, aber ... ;D
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Holzmann
Full Member
Full Member
Beiträge: 207
Registriert: 03.02.2020, 08:39

Re: Servus an alle

Beitrag von Holzmann » 28.05.2020, 06:15

herzlich willkommen hier...

Falls du es mit Selbstbau wirklich in die Tat umsetzen möchtest will ich dich warnen...
es bleibt nicht der einzige... es ist ein Virus bei dem auch eine Maske nicht hilft.
Impfstoff ist trotz der langen Tradition auch nicht vorhanden... 😊

LG Matze

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 438
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Servus an alle

Beitrag von Burgunder12 » 28.05.2020, 08:24

Herzlich Willkommen,

ja fränkisches Bier ist klasse!

Ich komme aus dem Nachbar- Landkreis (AN)
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2662
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Servus an alle

Beitrag von Spanmacher » 28.05.2020, 11:15

Ein herzlichen Willkommen aus dem Badischen.
Wahrscheinlich wirst Du Dich nicht darüber wundern, dass ich mein Holz selbst ernte und meine Bogen selbst baue..... ;)

Irgendwie werde ich die Vermutung nicht los, dass es angebracht ist, Dir viel Freude und Erfolg beim Bogenbau zu wünschen. Aber Achtung: Es könnte durchaus sein, dass Du nicht mehr davon loskommst. :)
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Antworten