Welcher Spinewert?

Fragen zu Pfeilen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Pfeilbau.
Benutzeravatar
stefan kaletsch
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 05.02.2012, 20:34

Re: Welcher Spinewer?

Beitrag von stefan kaletsch » 19.02.2018, 19:48

Hallo,
Du hast ja geschrieben, dass er ganz gut schießen würde. Womit hast Du denn da geschossen?

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21410
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Welcher Spinewert?

Beitrag von Ravenheart » 21.02.2018, 14:33

Nimm die schwächsten Schäfte die Du kriegen kannst.
Erst mal 9 Stück.

Kaufe dazu je 6 (Schraub-!) Spitzen in 100 und 125 Grain.

3 Schäfte lässt Du in voller Länge.
6 Schäfte schneidest Du 5 cm länger als Du sie brauchst.

Die ganz langen bestückst Du mit 100er Spitzen (nur schrauben, kein Kleber!)
Die kürzeren mit je 3 125er und 3 100er Spitzen.
(Falls die gleich aussehen: denk Dir ne Markierung aus)

Dann Nocken drauf, befiedern, und schützen (Lack oder Öl).
Dann gehst Du probeschießen. Nimm dabei ne Zange mit.

Du wirst schnell merken, welche am besten gehen. Sind es die ganz langen, und selbst die sind noch zu steif, wechsle die Spitzen von 100ern zu 125ern. Dann die auch noch mal testen.

Ich tippe allerdings, am besten gehen die Kürzeren mit den 125ern...
Aber wie gesagt, das findest Du raus.

Hast Du die beste Kombination gefunden, kannst Du Schäfte und Spitzen nachkaufen und alle optimal ausstatten.

Rabe

Antworten