Temperaturen zum bogenschießen

Fragen zu Boegen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Bogenbau.
Antworten
Dedon79
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 70
Registriert: 03.07.2020, 00:29

Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Dedon79 » 02.12.2020, 17:06

Hallo Leute
Ich wollte mal fragen ob ich beim bogenschießen auf die Temperatur achten muss
Ist die derzeitige Kälte für meinen daylite Phoenix bogen schädlich.
oder für einen osage orange Bogen.
Gruß David

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6364
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von kra » 02.12.2020, 21:06

Osage ohne Probleme bis -10°getestet, daylite Phoenix kenn ich nicht (vermutlich Kunstfaserwurfarme?) sollte auch Frost nichts anhaben.
Holzpfeile werden bei tiefen Temp. gerne spröde, noch ausgeprägter Bambuspfeile.
Aber - aktuell haben wir zumindest tagsüber nicht wirklich kalte Temperaturen ;)
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Dedon79
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 70
Registriert: 03.07.2020, 00:29

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Dedon79 » 02.12.2020, 22:41

ok danke für die Info
Gruß David

Windkanter
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 269
Registriert: 23.02.2016, 22:11

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Windkanter » 03.12.2020, 05:46

Hallo,
schließe mich Kra an. Falls Osage auch bei den nordamerikan. Ureinwohnern verwendet wurde, sollten auch -15°C, ev. sogar weit mehr, kein Problem sein. Mit sinkenden Temperaturen steigt die Zugkraft je nach Bauart und Material etwas.
Ggf. kannst Du ja mal Deinen Bogenlieferanten bzw. direkt den Hersteller fragen.
Grüße
Windkanter

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3323
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Bowster » 03.12.2020, 07:26

Das Limit sind bei mir die Finger, unter -10°C wollen die mir nicht mehr so recht warm werden, bis zu dieser Temperatur schiesse ich Bögen aus allen Materialien(gewachsen/menschengemacht) ohne Einschränkungen.

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 434
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von MrCanister123 » 03.12.2020, 11:50

Ich machs halt immer so dass ich den Bogen "ein bissle aufwärm".
Sprich, immer ein paar mal ziehen.. 10 x 10" , 10 x 20", 10x Vollauszug.
Tut deinem Bogen gut wenn er nicht gleich ins "kalte Wasser" geschmissen wird ;)

Mein Ossage ist auch 5# Stärker bei um die 0 °
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5005
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von fatz » 03.12.2020, 12:55

MrCanister123 hat geschrieben:
03.12.2020, 11:50
Ich machs halt immer so dass ich den Bogen "ein bissle aufwärm".
Schon mal nachgemessen? Das einzige was da messbar warm werden koennte, bist, wenn ueberhaupt, Du. Auch wenn der Bogen warm werden sollte, isser nach einer Minute wieder kalt
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2864
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Spanmacher » 03.12.2020, 13:09

MrCanister123 hat geschrieben:
03.12.2020, 11:50

Ich machs halt immer so dass ich den Bogen "ein bissle aufwärm".
Das ist doch für einen Vollholzbogen die völlig normale Behandlung und überhaupt nicht von der Außentemperatur abhängig.....
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5005
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von fatz » 03.12.2020, 20:08

Ja, kann man machen, kann man aber auch bleiben lassen. Ich mach's nie (bin ich jetzt boese?) und deswegen ist mir uch noch nie ein Bogen um die Ohren geflogen.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21896
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Ravenheart » 07.12.2020, 13:53

Ja, Fatz, GANZ pöser Pursche! :D

@Dedon: wg. Warmziehen guckst Du WIKI:
http://www.bogensportwiki.info/index.ph ... Warmziehen

Solltest Du einen Eibenbogen haben: DEN bitte NICHT bei Frost benutzen...

Rabe

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3323
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Bowster » 07.12.2020, 15:16

Ich gehe winters auch mindestens 2x die Woche auf den Parcours, wenn mit Primitivbogen, dann mit Osage, auf das Pumpen habe ich bisher immer verzichtet, selbst bei minus 10°C. Und meine Osagebögen sind nicht auf Sicherheit gebaut, sondern eher auf Kante. Wie das mit anderen Hölzern ist?? ???

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5005
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von fatz » 07.12.2020, 20:07

@Rabe: Danke, aber eig. hab ich das eh gewusst ;D

Was haben eigentlich die alten Wickinger im Winter gemacht? Nicht Bogengeschossen? Den alten Englaendern war das glaub ich auch wurscht. Zumindest hat's damals in Towton hat's n Schneesturm gehabt. Trotzdem wude "erfolgreich" Bogengeschossen.

@Bowster: Jetzt simma beide boese.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4098
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Neumi » 07.12.2020, 21:15

fatz hat geschrieben:
07.12.2020, 20:07
Jetzt simma beide boese.
Ich gehe davon aus, dass ich auch böse bin ☻
Bogen warm ziehen, never ever.
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3323
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Bowster » 08.12.2020, 07:26

Brave Jungs, böse Bubies, und Wickinger, ich vermute mal, das war Wickies Stamm? ;D ;)

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21896
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Temperaturen zum bogenschießen

Beitrag von Ravenheart » 09.12.2020, 10:13

Wg.: Kein Warmziehen und trotzdem nie Probleme...

Dazu fällt mir nur ein:
Was sagte der Dachdecker, der vom Hochhaus fiel, als er am 3. Stock vorbeikam...?
"Bis hierher ging's doch schon mal gut!"

Rabe

Antworten