Limb mounting bolt verklemmt?

Fragen zu Boegen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Bogenbau.
Antworten
phippe72
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2020, 16:56

Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von phippe72 » 12.05.2020, 16:25

Hallo
Ich kann bei meinen Compound die sogenannten "Limb mounting bolt" nicht lösen, habe ein Imbusschlüssel mitgeliefert bekommen, jedoch dreht sich die Schraube keinen mm, weder oben und unten.
Kann es sein das dies bei einem neuen Bogen normal ist, und wenn ja wie kann ich die justieren?
Gruss

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1853
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von Hieronymus » 12.05.2020, 19:32

Das ist doch die Schraube mit denen die Wurfarme befestig sind oder? Wenn ja warum willst du diese zum einstellen lösen?
Die Auszugslänge wird über die Umlenkrollen eingestellt oder liege ich da falsch?! Hattest du vorher schon einmal einen Compound Bogen? Sonst such dir bitte jemand der sich damit auskennt oder schau dir Videos auf Youtube an.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

phippe72
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2020, 16:56

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von phippe72 » 12.05.2020, 21:22

Ja genau diese Schrauben meine ich, ich kann zwar die Zugkraft einstellen, jedoch nicht die Sehnenlänge, bzw. kapier ichs nicht. Ich hatte früher ein Compound, hab mich aber nie mit den Einstellungen befasst, dies ist über 20 Jahre her.
Ich will es jetzt von Anfang an Richtig machen, haltung, bewegung usw.. Ich muss mich halt durch die Videos wühlen, habs mir einfacher vorgestellt....
Und mein Kolege mit Langbogen nimmt mich andauernd hoch😡🤔🤣😂.
Dank und Gruss philippe

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1903
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von Grombard » 12.05.2020, 21:46

Dann mach es ganz richtig und geh in einen Verein oder zum Fachhändler, der dir das Teil auf dich einstellt
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4485
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von fatz » 12.05.2020, 22:25

phippe72 hat geschrieben:
12.05.2020, 21:22
Und mein Kolege mit Langbogen nimmt mich andauernd hoch😡🤔🤣😂.
Dazu brauchst nicht zwingend den Kollegen. Das kannst im Zweifel hier auch kriegen. ;D
Haben ist besser als brauchen.

phippe72
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2020, 16:56

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von phippe72 » 13.05.2020, 00:51

Ich habs geschafft. Da der Bogen auf maximum Zugkraft eingestellt war(70lbs sind vielzuviel für ein Anfänger), stellte ich ihn erst mal auf sehr leicht. Weniger Zugkraft=kürzere Sehne☺.

Ausrede; ich kann kein Englisch, Anfänger, 48Jahre alt, sucht euch was aus😉....

Im ernst, bin froh hab ich nicht zu sehr an dem Teil geschraubt, währe schade drum gewesen.

Dank für die Tips und das Lachen😛.
Gruss

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 772
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von TorstenT » 13.05.2020, 11:31

phippe72 hat geschrieben:
13.05.2020, 00:51
Weniger Zugkraft=kürzere Sehne☺.
Die Sehne und die Kabel bleiben immer gleich lang. Oder meintest Du kürzere Auszugslänge? Die Auszuglänge bis zum Erreichen der Wand kann nur an den Cams eingestellt werden, wobei bei manchen Compoundern sich damit auch das Zuggewicht ändert.
Der Limb mounting bolt hält nicht nur den WA, sondern ist in der Tat auch zur (Grob-)Justierung der Zugkraft gedacht. Schraubt man ihn raus (Vorsicht: nicht zu weit rausschrauben!), flacht sich der Winkel des WAs etwas ab und reduziert so die Vorspannung. Damit kann man also auch das Zuggewicht reduzieren, ohne die Auszugslänge zu verändern.
Wenn Du aber mit dem kürzeren Auszug klar kommst, kannst Du den LMB ja so lassen.

Grüße
Torsten

phippe72
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2020, 16:56

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von phippe72 » 13.05.2020, 15:29

Ja die Auszuglänge mein ich, Sehnen bleiben logischerweisse gleich lang.
Doch die Limb mounting bolts etwas lösen zu können würden mir helfen die Zugkraft besser Einzustellen.

Soll ich da mit Übersetzung dahinter?

Kommt ja immer wieder vor das neue Artikel, nicht nur Bögen, hart angezogene Schrauben haben, und ich hab momentan nur der mitgelieferte Imbuss jedoch kein passender für die Rätsche, Ami-Norm.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3663
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von Neumi » 13.05.2020, 19:59

Ich würde beim Hersteller nach einer Bedienungsanleitung fragen.
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

phippe72
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2020, 16:56

Re: Limb mounting bolt verklemmt?

Beitrag von phippe72 » 15.05.2020, 17:04

Bedienungsanleitung hab ich, jedoch auf englisch mit viel Fachchinesisch.
Einer meiner Brüder besitzt eine Schlosserei/Metallbau Firma, hab morgen mit Ihm Abgemacht, den der hat besseres Werkzeug als ein Stromer wie ich:-).
Der kriegts hin, sicher.

Ich hab Probleme mit dem Rücken und den Gelenken, darum ist es mir sehr Wichtig das der Bogen Perfekt für mich Eingestellt ist.
Gruss

Antworten