Longbow (Eibe): Frage nach Hersteller/Bogenbauer (Signatur)

Fragen zu Boegen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Bogenbau.
Antworten
aikidoka99
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2017, 22:32

Longbow (Eibe): Frage nach Hersteller/Bogenbauer (Signatur)

Beitrag von aikidoka99 » 25.05.2024, 11:10

Hallo, liebe Freunde des traditionellen Bogensports,

anbei möchte ich euch um Hilfe bitten bei der Suche nach dem Bogenbauer von englischen Longbows. Vielleicht kennt ihn jemand von euch.
Der Bogen hat lediglich eine Signatur/Brandzeichen in Form eines Radkreuzes im Bereich des Griffs.

Foto wird im Anhang zu sehen sein.

Bin für jede Info im Voraus dankbar!

LG
WhatsApp Image 2024-05-20 at 11.50.54 AM.jpeg

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 7577
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Longbow (Eibe): Frage nach Hersteller/Bogenbauer (Signatur)

Beitrag von benzi » 25.05.2024, 12:09

Hast Du mal in den einschlägigen internationalen Facebook Gruppen gefragt?

Liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5776
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Longbow (Eibe): Frage nach Hersteller/Bogenbauer (Signatur)

Beitrag von locksley » 26.05.2024, 11:03

Das ist das Zeichen von Uli Stehli. Hab gerade auf meinem Stehli Bogen nachgeschaut, da mir das Zeichen bekannt vorkam.
Damit hast Du ein ziemlich seltenes Stück.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Antworten

Zurück zu „Bögen“