Bokken und Tantos

Andere japanische Bögen und Techniken (Yabusame etc.)
Benutzeravatar
Sherrif Sherwood
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1001
Registriert: 19.09.2010, 19:46

Re: Bokken und Tantos

Beitrag von Sherrif Sherwood » 08.05.2022, 10:17

Moin, moin,
hab grad ich nix anderes zu tun, dazu mal eine Erweiterung des Posts mit den Bokken.
Da mich die Holzverarbeitung von Bogenresten oder bei Waldspaziergängen gefundenen Stücken nicht in Ruhe lässt, anbei die daraus hergestellten Stücke in Form von ein zwei Bokken.
Ähnlich wie im Bogenbau, entspannt das einen bei jedem Schnitt, ja und ähnlich wie im Bogenbau, braucht es doch zur Herstellung eines Bokken eine ganze Woche bis zum Endprodukt.
Als Vorlage hab ich ein aus Japan erworbendes "Tsubanashi Deluxe Bokken" benutzt. Klassiche rote Eiche.
Hier mal ein Link zu Youtube und der Herstellung von einem Bokken. Die praktizieren das fast wie eine Religion.
https://www.youtube.com/watch?v=G9PhSsAiZCs
Wer ein Meisterstück das komplett in Handarbeit hergestellt wird haben will, legt locker 300€ hin.


A.
Das Bokken für meine Tochter...." dätschmer a mol Projekt" aus einer Eichenbohle welches mal ein Fensterbrett war.

B.
Haselnuss aus Winterschnitt der Gemeinde, lag einfach so rum

C.
Werkzeuge zum Bokkenbau
Den Hobel konnte ich sehr günstig in Ebay Kleinanzeigen durch Hinweis aus FC erwerben. Ein bisschen reinigen fertig.

Kaum hab ich die bei Bekannten gezeigt, schon haste mehr als 5 weitere Bokken im Auftrag.... lol.

Wenn jemand mal nen Hartriegel mit mindestens 4cm Durchmesser und 1 m Länge übrig hat, gerne eine PM senden.
Dateianhänge
Schweifhobel_1.jpg
Haselnuss_5.jpg
Haselnuss_4.jpg
Haselnuss_3.jpg
Haselnuss_2.jpg
Bokkenvorrichtung_2.jpg
Bokkenspannvorrichtung_1.jpg
Bokken Spannwerkzeug originla Japan Meister Seisjo.jpg
Bokken FC_Eiche_3.jpg
Bokken FC_Eiche_2.jpg
Bokken FC_Eiche_1.jpg

Antworten