Buchtipp erbeten!!!!

Benutzeravatar
Balian79
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 322
Registriert: 10.10.2015, 20:28

Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Balian79 » 28.10.2015, 10:52

Hallo Mitstreiter
mich quält zur zeit die Frage, welches Buch für den Anfang am besten ist.
Der Hintergrund ist einfach ich habe viel gelesen bei euch und viel super Tipps bekommen danke dafür, aber jeder sieht das anders als der andere was natürlich gut ist,ich hätte aber gerne was in der Hand wo ich nachlesen kann.
Mir gehts persönlich geht es um die Geschicht des Bogenbaus, habe natürlich auch gestöbert und mir sind auch auf Anhieb zwei Bücher ins Auge gefallen und zwar ist das:
-Das Bogenbauerbuch
-Die Bibel des Traditionellen Bogenbaus, Bd. 1
jetzt wüste ich gerne welches Buch für den Anfänger besser geeignet ist,habe natürlich auch bei Googel Book geguckt und ein bissen gelesen, und bin der Meinung das mich persönlich das "Das Bogenbauerbuch" mehr anspricht auf den ersten Blick,kann natürlich meinerseits eine Fehleinschätzung sein.
Deswegen wüste ich gerne was ihr dazu meint???
Mfg Martin
Handwerk ist durch Gewohnheit erlangte Geschicklichkeit.

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4179
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Sateless » 28.10.2015, 10:59

WaRuM vIeRfAcHe UnD dReIfAcHe SaTzZeIcHeN? Das liest sich doch so käsig wie der vorangegangen Satz von mir.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Balian79
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 322
Registriert: 10.10.2015, 20:28

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Balian79 » 28.10.2015, 11:02

Sateless hat geschrieben:WaRuM vIeRfAcHe UnD dReIfAcHe SaTzZeIcHeN? Das liest sich doch so käsig wie der vorangegangen Satz von mir.




Ich gelobe Besserung!!! ;D
Handwerk ist durch Gewohnheit erlangte Geschicklichkeit.

Benutzeravatar
Dimachae
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 646
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Dimachae » 28.10.2015, 11:07

Ich würde sagen...

"Das Bogenbauerbuch"...
"Der gebogene Stock" (P. Comstock)

Nach und Nach die "Bibeln" (je nach Geldbeutel)...

und vielleicht noch

"Praktisches Handbuch Für Traditionelle Bogenschützen" (H. Greenland)
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5104
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von schnabelkanne » 28.10.2015, 11:45

Servus, das was "Dimachae" gesagt hat, wollt ich auch vorschlagen.
Mein spezieller Favorit ist aber Dean Torges "auf der Spur des Osage-Bogens" ist halt sehr speziell und hauptsächlich halt für Osage.
Jedoch im Kapitel 7 Stufe 2 erklärt er das Tillern mit Facetten und diese Forgehensweise finde ich persönlich genial, weis aber nicht wers erfunden hat.
Gruß Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3570
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Haitha » 28.10.2015, 11:50

Jedes Buch hat seine Berechtigung, schau mal in lokalen Bibliotheken, manchmal findet man eine Überraschung.

Aber ich kann dir sagen, dass du in der Zeit, in der du Bogen bauen könntest, mehr lernst und erfährst, als wenn du auf die Bücher wartest und sie durcharbeitest... hier im Forum und explizit im Wiki steht alles.
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

71-Stunden-Ahmed
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 250
Registriert: 19.08.2009, 09:07

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von 71-Stunden-Ahmed » 28.10.2015, 11:52

Balian79 hat geschrieben:jetzt wüste ich gerne welches Buch für den Anfänger besser geeignet ist...



Salam Aleikum,

ich würde (wie mein Vorschreiber Dimachae) das "Praktische Handbuch Für Traditionelle Bogenschützen" von Hilary Greenland empfehlen. Falls Du zur Paderbow kommst, kannst Du es direkt bei Hilary am Stand kaufen und es anschließend von ihr signieren lassen.

güle güle

Ahmed

Benutzeravatar
Wilfrid (✝)
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6165
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Wilfrid (✝) » 28.10.2015, 12:26

Balian, du hast ja schon mal Bögen gebaut. Ich kann Dir aus eigener , teurer Erfahrung sagen, die Bücher hören da auf, wo der leicht angelernte Bogenbauer anfängt, fragen zu stellen.
Einzig die Bibel des traditionellen Bogenbaus in allen Bänden hilft einem gelegentlich weiter. Aber auch die helfen Dir eigentlich nur hier bei Diskussionen
"wie auf Seite sowieso auch steht, bin ich der Meinung..."

wie oben steht, durch Bogenbau und hier bisschen schnökern kommst Du schneller weiter als z.B. durch irgendwelche Bücher

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3275
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Markus » 28.10.2015, 12:29

Aber Bücher lesen macht eine Menge Spaß und gerade da habe ich die Bibeln einfach sehr genossen.
Dümmer wird man vom Lesen meistens nicht.

Benutzeravatar
Wilfrid (✝)
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6165
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Wilfrid (✝) » 28.10.2015, 12:31

Das ist wahr, die Bibeln lesen, Fehler eventuell finden, sich an den Korrekturen erfreuen macht schon Spaß. Man hat was in der Hand

Benutzeravatar
Dimachae
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 646
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Dimachae » 28.10.2015, 12:34

Ja... grau ist alle Theorie... irgendwann gehts halt ins "kalte Wasser" und du musst einfach anfangen... Die Bücher sind gut um sie mal zu lesen, oder nach zu schlagen... Es sind Bogentypen beschrieben und gute Infos zu Holz und Co... Am meisten lernst du aber beim Bauen selber... Jeder neue Bogen ist eine Herausforderung und ging es in die Hose, dann hast du trotzdem was gelernt...

Hier im Forum gibt es auch alle Infos und zu jeder Frage findet sich eine Antwort...
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
Squid (✝)
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9789
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Squid (✝) » 28.10.2015, 12:55

Die Bibeln sind alt und stellenweise nicht mehr zeitgemäß. Will sagen, nach heutigen Erfahrungen ist Manches falsch. Erst mit dem neureren Band 4 sind sie komplett und als Gesamtwerk relativ ungeschlagen, zumal sowohl der Bau diverser Bogentypen und Arten als auch Bogengeschichte weltweit abgehandelt werden.
Finanziell durchaus eine Hausnummer weil man eigentlich alle, zumindest aber Bd. 1 und 4 benötigt.

Das Bogenbauerbuch und der gebogene Stock sowie auf der Spur des Osagebogens sind gute umfassende Bauanleitungen wobei vieles aus letzterem auch gut auf andere Laubhölzer angewendet werden kann.
Im Bogenbauerbuch ist auch einiges an Bogengeschichte drin, der gebogene Stock ist davon weitgehend frei und der Osagebogen hat einen relativ starken Jagdbezug.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Balian79
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 322
Registriert: 10.10.2015, 20:28

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Balian79 » 28.10.2015, 14:22

Danke an alle für eure Antworten,also werde ich mir als erstes das Buch: das bogenbauerbuch zulegen.
Mfg Martin
Handwerk ist durch Gewohnheit erlangte Geschicklichkeit.

Benutzeravatar
Dimachae
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 646
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von Dimachae » 28.10.2015, 14:42

Balian79 hat geschrieben:Danke an alle für eure Antworten,also werde ich mir als erstes das Buch: das bogenbauerbuch zulegen.
Mfg Martin


Eine gute Wahl... damit machst du nichts verkehrt ....
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Re: Buchtipp erbeten!!!!

Beitrag von killerkarpfen » 28.10.2015, 14:58

Das beste schriftliche Werk ist dieses Forum. Ich wüsste nicht in welchem Buch etwas steht was man hier im Forum noch nicht weiss. Ich jedenfalls habe hier im Forum den Bogenbau gelernt.

Damals, es ist halt auch schon eine Weile her, hat der ein oder andere darauf hingewiesen, dass die meisten Übersetzer der TBB auch aktiv hier auf FC vertreten waren, einige sind es vielleicht heute noch.

Nichts desto Trotz habe ich mir dann die Bibeln zugelegt. Aus ich sage mal Solidarität und Würdigung einer Arbeit zu der ich hier gratis Zugang gefunden habe.

Als Schnellkurs wenn es nur darum geht sich die Grundlage zu schaffen einen Bogen zu bauen dem würde ich das Bogenbauerbuch empfehlen. Wer sich ein umfassendes Werk zulegen möchte, dem empfehle ich nach wie vor die Bibeln zu lesen. Doch es gibt heute auch eine ganze Menge sehr gute Literatur über traditionellen Bogenbau.
Eppur si muove

Antworten

Zurück zu „Geschichte“