Bau einer spätgotischen Armbrust

Armbrust-Themen - wie Technik, Material, Eigenbauten, Versuche
Benutzeravatar
klaus1962
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2242
Registriert: 05.02.2009, 11:44

Re: Bau einer spätgotischen Armbrust

Beitrag von klaus1962 » 17.09.2020, 09:00

Irgendwie lässt mich hinsichtlich der Geometrie momentan meine Vorstellungskraft im Stich.
Kann es sein, dass der jetzt eingepasste Abzug eine andere Form hat, als der auf den vorher geposteten Fotos ?
Vorallem der Teil auf Seite der Nussrast schaut jetzt viel länger aus.
... der Abstand Nußachse zu Abzugachse schaut auch größer aus, als es auf den vorigen Schmiede-Fotos möglich erscheint.

Vielleicht magst Du mal zur Übersicht, die Nuss und den Abzug in deren Sollposition (wo die Achslöcher sind) außen auf die Säule legen.

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
DerFlixxen
Full Member
Full Member
Beiträge: 139
Registriert: 02.06.2014, 18:59

Re: Bau einer spätgotischen Armbrust

Beitrag von DerFlixxen » 17.09.2020, 13:57

Deine Vorstellungskraft lässt dich nicht im Stich, den Abzug auf den geposteten Fotos habe ich noch weiter ausgeschmiedet bzw. zurecht geschliffen. Der hat sich tatsächlich noch in der Länge verändert. Den Schlitz in der Armbrustsäule in dem der Abzug eingebaut ist habe ich auch noch etwas weiter ausstechen müssen. Der Abstand der Nußachse zur Abzugsachse ist aber gleich geblieben, der ist ja durch die Bohrungen in der Säule festgelegt, oder meintest du was anderes?

Viele Grüße
Felix

Benutzeravatar
klaus1962
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2242
Registriert: 05.02.2009, 11:44

Re: Bau einer spätgotischen Armbrust

Beitrag von klaus1962 » 17.09.2020, 20:07

Ich hab's schon so gemeint, dass wahrscheinlich der vordere Teil des Abzugs länger geworden sein muss.
Nach den ersten Schmiedefotos hätte der "Rastfinger" des Abzugs die Nuss schätzungsweise nicht erreicht, wenn die Säulenbohrungen schon vorher festgelegt waren.
Hast Du eigentlich den Bereich, wo der Abzug seine Achsbohrung (aus den Fotos geraten 8-10mm) bekommt, auch breiter ausgeschmiedet, oder bleibt rund um dieses Bohrloch nur wenig Material vom Abzug über ? Da hätte ich bei Deinen angepeilten Zuggewichten leichte Bauchschmerzen. ;) :)

Gruß
Klaus

Antworten