Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Armbrust-Themen - wie Technik, Material, Eigenbauten, Versuche
Antworten
Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 722
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von KnechtKarl » 02.11.2018, 22:29

Auch mein zweiter Sohn möchte endlich seine Armbrust. Der Bogen, aus einem Streifen Büffelhorn mit Leinenbacking, liegt schon seit Monaten hier rum. Den Rest konnte ich heute erledigen. Säule und Zapfen aus Buche, Abzugsstange aus Kirsche, Bolzenklammer aus Palettenband und die Einbindung aus Hanfschnur.

Zuggewicht unbekannt.
Dateianhänge
20181102_205946-2-1.jpg
20181102_205806-1-1-1.jpg
20181102_165625.jpg
20181102_152734.jpg
20181102_144727.jpg

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 722
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von KnechtKarl » 03.11.2018, 16:23

Erstes Schießen mit beiden. Die Ältere hat keinen so guten Tiller, aber ne deutlich höhere Zugkraft. Spaß machen beide, sowohl mit IDV-Bolzen als auch mit Feldspitzen.
Dateianhänge
20181103_155647-1.jpg
20181103_155641-1.jpg
20181103_154729-1.jpg
20181103_154352-1.jpg

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6062
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von kra » 04.11.2018, 11:37

Nicht schlecht, da kannst du ja die Nachbarschaft in Schach halten 8)
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5314
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von locksley » 05.11.2018, 00:14

Eine eigene Leibwache, fürs Alter, wenn es selber nicht mehr geht.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
DerFlixxen
Full Member
Full Member
Beiträge: 109
Registriert: 02.06.2014, 18:59

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von DerFlixxen » 07.11.2018, 21:35

Sehr cool! :)
Was haben denn die Bögen für eine Zugkraft und Sehnenlänge?

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 722
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von KnechtKarl » 08.11.2018, 06:32

Danke.

Habe beides noch nicht gemessen. Hol ich gerne nach.

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 722
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von KnechtKarl » 08.11.2018, 14:02

Also, beide Sehnen sind aufgespannt, zwischen den Nocken, etwas über 40 cm lang. Die Zuggewichte liegen bei ca. 28 lbs bei der Alten und etwa 25 bei der neueren. Auszugsweg beträgt jeweils 20 cm bis zum Bogen, bis zum Ruhepunkt der Sehne natürlich kürzer.
Gemessen mit herkömmlichem Zollstock und einer Kofferwaage.

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 722
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von KnechtKarl » 26.11.2018, 09:41

Nochmal für Erwachsene:
Der Bogen ist ein moderner (vermutlich Fiberglas) -Bogen, ambientig eingepackt, der gebraucht den Weg zu mir fand. Keine Ahnung, wie stark er ist. Ich schätze zwischen 80 und 100 Pfund. Schaft und Zapfen aus Buche, Abzugsstange aus Zwetschge, den Zapfen beweglich mit Messingniet fixiert, Steigbügel erstmals selbst "geschmiedet", Bolzenklammer aus Palettenband und die Einbindungen aus Hanfschnur.

Der Bogen ist gerade so stark, dass sie sich bequem, ohne Hilfsmittel spannend lässt und trotzdem Wumms hat. :-D
Man muss deutlich drunter halten, aber dann finde ich das Trefferbild in Ordnung. Auf dem Foto tatsächlich die drei allerersten Schüsse aus etwa 10 Metern.

Leider habe ich beim Zusammenbau "geschnuddelt" und die Bolzenklammer zu weit vorne angebracht. Funktioniert perfekt, schadet aber meinem ästhetischen Wohlbefinden. Leider nicht mehr zu ändern.

Zum Abschuss braucht man Kraft und muss aufpassen, nicht zu verreißen. 5cm länger bei der Abzugsstange hätte das Problem wohl gelöst.
Dateianhänge
20181124_153350-1.jpg
20181124_153355-1.jpg
20181124_161637-1.jpg
20181124_161625-1.jpg
20181124_161703-1.jpg
20181124_161611-1.jpg

devastator1973
Full Member
Full Member
Beiträge: 123
Registriert: 04.10.2013, 08:35

Re: Kinderarmbrust Zapfenschloss Hornbogen

Beitrag von devastator1973 » 01.12.2018, 10:41

Hallo!

Sieht doch ganz gut aus! Nur den Bolzenklemmer find ich zu stark gebogen. Flacher ist günstiger um auf kurze Entfernung besser zielen zu können. Aber macht sicher Spass damit zu schießen.

Steven

Antworten