Holzbeschaffungs-Kooperative

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 679
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Becknbauer » 07.04.2019, 09:33

Schee wars
Dazu haben alle Beteiligten beigetragen. Auch Spanmachers bisher unerwähnte nette Frau.
Viel mehr gibt es nicht zu sagen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1774
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von apaloosa » 07.04.2019, 12:58

dies ist ein Test, geschrieben über "Schnellantwort"

VG
Harald

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4662
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von fatz » 07.04.2019, 19:03

Den seh ich. Den anderen immer noch ned.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2750
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 07.04.2019, 19:14

@fatz: Wenn Du auf das Profil von apaloosa gehst und dort auf seine Beiträge, dann siehst Du ihn.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21780
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Ravenheart » 08.04.2019, 11:57

Wenn Ihr die Anzeige-Reihenfolge ändert (unten, Leiter/Pfeil-Symbol "Anzeige- und Sortierungseinstelloungen"), werden manche Beiträge angezeigt, die sonst nicht zu sehen sind.

Das ist definitiv ein BUG in der Software, der schon lange bekannt ist...

Rabe

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3142
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Markus » 09.04.2019, 13:59

Tolle Aktion.
Dafür gibt es dieses Forum! :) :)

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2750
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 15.04.2019, 20:24

Markus hat geschrieben:
09.04.2019, 13:59
Tolle Aktion.
Dafür gibt es dieses Forum! :) :)
Ja, Markus, dieser Einschätzung schließe ich mich gerne an.

Interessant für mich war, dass sich bei den zwei bisherigen Aktionen (mit einer Ausnahme: Becknbauer) nicht die selben Forumsangehörigen beteiligt haben. Das Interesse reduziert sich also nicht auf "Stammgäste".
Einer derer, die vorletztes Jahr da waren, konnte allerdings zum diesjährigen Termin nicht. Sonst wären es zwei "Wiederholungstäter" gewesen.
Und vier derer, die vor zwei Jahren dabei waren, wollen dieses Jahr einfach so wiederkommen. Das finde ich auch schön.

Man sieht, dass dieses Forum allerhand auslösen kann.
Zuletzt geändert von Spanmacher am 15.04.2019, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4662
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von fatz » 15.04.2019, 22:12

Wenn du nicht veil zu weit weg waerst...........
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2750
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 15.04.2019, 22:46

fatz hat geschrieben:
15.04.2019, 22:12
Wenn du nicht veil zu weit weg waerst...........
Irgendwann wird das auch mal klappen, fatz. :D
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3911
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von schnabelkanne » 16.04.2019, 09:42

Servus, ja leider schade dass du sooooo weit weg bist, tolle Aktion so macht Bogenbau richtig viel Spass und man lernt auch schneller in der Gruppe.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2750
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 05.07.2020, 22:00

Ich möchte darauf hinweisen, dass die Holzbeschaffungs-Kooperative noch am Leben ist.

"Mein" Forstwirt hat aber in der zurückliegenden vegetationsarmen Zeit geheiratet und ist anschließend Vater geworden. Und dann ging das mit Corona los. So kam es in dieser Saison nicht zur Holzernte.

Wenn aber jemand von denen, die das vorherige Mal geholfen haben, noch Bedarf an Staves hat, dann kann er sich herzlich gerne melden. Meine Lager sind wegen eines Ernteausfalls beileibe nicht leer und ich verfüge mittlerweile über eine Bandsäge. Diese steht auch sonst bei Bedarf gerne der Gemeinde zur Verfügung.

Ansonsten freue ich mich schon sehr auf die nächste Ernte-Saison. Ich werde versuchen, u. a. an Elsbeere und Ulme zu kommen.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1774
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von apaloosa » 05.07.2020, 22:34

Guten Abend Michael,
Danke für das Angebot. Sollte ich mal wieder Lust aben einen Bogen zu bauen melde ich mich.

Beim nächsten mal bin ich, so hoffe ich, wieder mit dabei, hat echt Spass gemacht.

BG
Harald

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 679
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Becknbauer » 06.07.2020, 05:36

Hallo Michael
Ich finde den Gedanken der Holzbeschaffungs-Kooperative nach wie vor sehr gut. Bei der nächsten Aktion bin ich gerne wieder dabei.
Da ich in der letzten Zeit nicht sehr viel gebaut habe ist mein Holzlager auch noch gut gefüllt.
Nach dem ich 1,5 Jahre Arbeitslosigkeit sehr genossen habe, arbeite ich seit 4 Monaten wieder. Das schränkt meine Zeit fürs Bogen bauen sehr ein (gefühlt habe ich null freie Zeit).
Ich kann ja immer auf Matthias/Neugier seine Bandsäge zurück greifen, der nur 1 km weit von mir wohnt und zu dem ich öfter Kontakt habe.
Vielleicht komme ich mal auf das Angebot zurück deine Bandsäge zu benutzen, um mal wieder einen Grund für einen Besuch zu haben. Aktuell habe ich drei Staves bei denen es sehr gut wäre sie durch die Bandsäge zu schieben.
Aber zuerst werde ich meine dem Bogenbau zugeteilte mangelnde Freizeit auf dem SDBBT in Kolbingen verbringen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Antworten