Zeigt her eure Gewandung

Fragen und Antworten zu Gewandungen.
Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22249
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Zeigt her eure Gewandung

Beitrag von Ravenheart » 15.06.2022, 11:07

:D :D :D ..

Die Bogen in den Filmen haben auch nur 35#...

Rabe

(Ich möchte so manchen Regisseur mal sehen, wie der 30 Sek lang einen 150#-Bogen im Vollauszug hält...)

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6805
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Zeigt her eure Gewandung

Beitrag von Heidjer » 16.06.2022, 01:02

Ralf erinnerst Du Dich an unsere Bogenhalle?
Da hängt noch immer ein 20# Recurvebogen mit gebogenen Wurfarmen (mit Hitze geformt) und einer 6 Zoll zu langen Sehne.
Der Bogen hat bei Vollauszug genau 0# Zugkraft, den haben wir (neben einer 3D Wildsau) vom Filmteam für einen Tatort geschenkt bekommen für die technische Beratung beim Film.
Es ging im Tatort um einen Mord beim Wildern mit (Fita-) Bogen, und der Schauspieler musste den Bogen beim Dreh mehrmals 5 Minuten im Vollauszug halten.

Gruß Dirk

PS.: Der Schauspieler hat übrigens 2 Stunden vor Drehbeginn der Szenen das erste mal einen Bogen in der Hand gehabt in unserer Bogenhalle!
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22249
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Zeigt her eure Gewandung

Beitrag von Ravenheart » 16.06.2022, 13:22

:D :D ...schon klar... ;D

Ich meinte aber die Szenen mit einem Heer von (Kriegs-) Bogenschützen, in die im Bild sichtbaren Schützen die Bogen heben und ausziehen, und dann so gefühlt ne Ewigkeit auf das Ablass-Kommando warten... :D

Rabe

Benutzeravatar
Sanne
Full Member
Full Member
Beiträge: 203
Registriert: 10.11.2015, 20:27

Re: Zeigt her eure Gewandung

Beitrag von Sanne » 18.06.2022, 10:27

Chris Yarbrough hat geschrieben:
14.06.2022, 11:13
Meine Holde und meine Wenigkeit bei unserem (Wieder-)Einstieg in die Welt der altertümlichen Gewandungen:

AnjaUndChrisAlsWikinger.jpg

Natürlich fehlt das Wichtigste am ganzen Outfit: die wendegenähten Schuhe mit denen man sich so vortrefflich auf den Hintern setzen kann sind abgeschnitten.

Wenn ich mich jetzt noch entscheiden kann welcher Bogentyp mir am besten gefällt, gibt es in Zukunft auch eine Darstellung eines Bogenschützens (irgendwo zwischen 500-1500 im nördlichen Europa - ha, ich näher mich doch einer Eingrenzung!).
Ist das Münzenberg im Hintergrund? Irgendwie kommt mir der Kasten bekannt vor.
Ansonsten: auch bei den Wikinger wird es nicht nur muskelbepackte Typen gegeben haben, die hatten genau wie in allen anderen Zeiten ihre Spezialisten für irgendwas. Du wirst bestimmt deine Rolle finden, in der du dich wohl fühlst und die du auch glaubhaft darstellen kannst.

Benutzeravatar
Chris Yarbrough
Full Member
Full Member
Beiträge: 158
Registriert: 13.06.2005, 16:44

Re: Zeigt her eure Gewandung

Beitrag von Chris Yarbrough » 18.06.2022, 21:24

Ja genau Münzenberg. War ein schöner Markt mit allerlei Ständen speziell auch für Stoffe, Leder und Material.

Und stimmt: ich wär vielleicht der Pfeilemacher gewesen. :D

Antworten