Saxe, ich seh nur noch Saxe

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Sherrif Sherwood
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1003
Registriert: 19.09.2010, 19:46

Saxe, ich seh nur noch Saxe

Beitrag von Sherrif Sherwood » 25.12.2021, 16:19

In Zeiten von Corona und zu Hause bleiben, wenn man nicht gerade bei der Arbeit ist, kommt sowas dabei raus.
Da kommt so ein junges Mädel daher und sacht, dätschma amol so ein Sax bauen, gschwind........

Hm, mit gschwind ist da nichts das braucht Zeit. Ok dann mach mal,sacht se.
Alle 14 Tage, die Frage; wie schauts aus?
So schauts aus nach 6 Monaten Zeit, immer am Abend nach der haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarten Arbeit im KH. ( Kopfkino ausschalten)

Ein kleines Schmalsax mit 257gr Gewicht
Materieal Sägeblatt aus der Sägerei
3,5 cm breit
37cm lang
25,5cm Klinge
Stundenzahl: ca. 100h reine Handarbeit nach dem flexen aus dem Sägeblatt
Endinish bei 1200 körnung und etwas polieren
Handgriff: einmal Eiche und der andere Griff aus Eibe. Endkappen und Front des Hangriffs aus Rinderhorn und Bronze
Klebstoffe: Mix aus Bienenwachs und Baumharz
Leder: Naturgegerbtes Leder / Reste aus alten Reiterstiefel
Punzierungen mit diversen Punziereisen und Metallbügel

Für Blattest scharf geschliffen, sowie den Reismattentest bestanden.
Geweiht mit Quellwasser aus unserer Quelle im Ort und dem Blute des Messermacher, lol. Man soll halt nicht mit dem Finger über die Klinge fahren, obs auch wirklich scharf ist.....
Dateianhänge
Rohling mit Name im Griff.jpg
Rohling geschliffen.jpg
Rohling geflext.jpg
Rohling erste Passung mit Handgriff.jpg
Lederscheide Nahaufnahme.jpg
Lederscheide mit Kupfernieten.jpg
Lederscheide mit Fixierung .jpg
Lederscheide mit den Intarsien.jpg
Lederscheide in Arbeit .jpg
Lederscheide gefärbt und gefettet.jpg
IMG_20211017_175444.jpg
Der Zwilling .jpg
Das Sax im Endfinish.jpg
20190801_173856.jpg

Benutzeravatar
Sherrif Sherwood
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1003
Registriert: 19.09.2010, 19:46

Re: Saxe, ich seh nur noch Saxe

Beitrag von Sherrif Sherwood » 09.06.2022, 21:24

Noch so ein Sax aus der gleichen vorherigen Baureihe fertig gemacht. Mal wieder ein "dätscht" mer a mol auch so ein Sax gschwend macha?
Wieder ein altes Sägeblatt benutzt und ähnliche Bauweise der Saxscheide aus natürlich gegerbtem Leder mit 3mm Stärke.
Die meiste Arbeit macht die Saxscheide mit den Verzierungen, einlegen in Wasser, pressen, und die verzierungen vorzeichnen, einschneiden mit dem "Lederswiefel" und anschliessend nochmals mit dem Kugelpin nach drücken. Am besten Fungernägel kurz schneiden, sonst sind schnell auch die auf dem Leder. Anschliessend wieder mit Lederfarbe bestreichen und kräftig mit Fett einreiben. (Motorradkombifett) Der Griff aus Eibe und einem kleinen Stück Horn von einem Allgäurind. Die Angel geht komplett durch den Griff bis hinten zu Horn.
Am Leder sind Kupfernieten und Kupfermundblech fixiert. Als Aufhänger dienen kurze Lederriemen am Gürtel.
Dateianhänge
IMG_20220326_212324.jpg
IMG_20220326_212228.jpg
IMG_20220310_203718.jpg
IMG_20220310_203525.jpg
IMG_20220310_203514.jpg
IMG_20220306_191508.jpg
IMG_20220305_191546.jpg
IMG_20220227_200650.jpg
IMG_20220226_211204.jpg
IMG_20220226_211159.jpg

Benutzeravatar
Elfichris
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 332
Registriert: 23.08.2006, 08:03

Re: Saxe, ich seh nur noch Saxe

Beitrag von Elfichris » 10.06.2022, 07:40

Sehr, sehr geile Arbeit.

Ja, das mit der Arbeite für die der Scheide wird oft unterschätzt - vor allem sind da Fehler fast nicht mehr auszubügeln.

Mein Sax hatte ich vor Jahren aus einem alten Brotmesser vom Flohmarkt gebaut.

Antworten