Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1008
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 07.05.2020, 15:00

Hallo Michel

ich hab die Messer ja schon in der Bladecommunity gesehen. Einfach Meisterhaft.
Wo hast Du das Angelim her? Ich habe einen Freund in Brasilien (eigentlich ist er Schweizer lebt aber schon sei 30 Jahren dort), von ihm habe ich einige Hölzer gekommen. Auch eines unter dem Namen Angelim Pedra. Kennst Du den Lateinischen Namen?

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21827
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Ravenheart » 07.05.2020, 15:08

Kurze Recherche hat ergeben:

Handelsname Angelim Pedra oder Sapupira,
keine einzelne Sorte, sondern eine verwandte Gruppe, zu der mehrere Arten gehören.
(wie z.B. auch bei Mahagoni!)

Botanische Bezeichnungen:
Black Sucupira,
Sapupira, -damata;
Sucupira parda, -pele de sapo;
Alcornoque,
Cotiuba,
Macanabia

Rabe

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 661
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von wanttostart » 07.05.2020, 15:16

Sowohl die Messer als auch die Spargelstecher sind schön geworden.
Gute Arbeit

Benutzeravatar
Art
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 03.06.2014, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Art » 07.05.2020, 17:58

Danke für euer Feedback -

@Roland - wird offenbar auch unter "Andira coriacea" gehandelt - ich habe den Block von https://www.edelholzverkauf.de

Gruss
Michel

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5542
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von locksley » 08.05.2020, 09:58

Sehr schön geworden, Michel. Großes Kino.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1008
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 08.05.2020, 15:08

Erst mal Danke für die Antworten. Ich hätte genauer Fragen müssen. Mir ist klar das Angelim eher eine Gruppenbezeichnung ist. Ich hab ja schon mehrfach erwähnt dass ich durch meinen Freund in Brasilien Hölzer erhalten habe. Die meisten hat er von seinem Grundstück im Busch. Bis auf ein, zwei Hölzer sind die leider nicht gut zu bestimmen. Es gibt eigentlich nur ein Buch über in Brasilien heimische Hölzer gibt und dieses deckt nur einen Bruchteil ab. Ich hab da ein Exemplar und immer wenn ich irgendwo was sehe schaue ich nach, da sind die wissenschaftlichen Namen hilfreich
Aber Michel hat meine Frage beantwortet.

Danke nochmal

Roland
IMG_3329.JPG
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Art
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 03.06.2014, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Art » 20.05.2020, 18:17

Hallo Leute,

normalerweise plane, designe ich vorgängig meine Messer und suche/wähle anschließend das geeignet Material. Bei diesem Teil habe ich in meinen Materialkisten herumgewühlt und eine alte Feile, Messing, Neusilber, etwas Horn, der letzte Rest Ebenholz und Kupferblech auf dem Tisch gestapelt. Da mich die Konstruktion japanischer Messer interessiert ist nach etwas "googeln" und skizzieren folgendes Teil entstanden - das Messer ist ca. 25,5 cm lang, die Klinge ist 14,5 cm und differentiell mit Härtelinie gehärtet.

Viel Spass
Michel
M016_1.JPG
M016_2.JPG
M016_3.JPG
M016_4.JPG
M016_5.JPG
M016_6.JPG

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2168
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von shokunin » 01.06.2020, 07:42

Hallo Messermacher!

Nachdem der grossartige Haitha mich hier gesponsert hat, zeige ich auch wieder einmal etwas.
Der Damast-Rohling für die Klinge kam aus Schweden und ist, wie gesagt, von Haitha.
Griff ist stabilisierter Maserahorn und Edelstahl - beides aus eigener Herstellung.
Scheide kommt noch, mache ich aber nicht selbst. Ich sollte mich damit aber wohl auch einmal beschäftigen... :-\

Hier aber nun ein paar Bilder...

Gruss,
Mark
Dateianhänge
49832931472_c280fdb873_k.jpg
49832624066_a029564e27_k.jpg
49832087323_09c1e90cbb_k.jpg
49832087263_c860802185_k.jpg
49832087213_3770f5406b_k.jpg
49832087093_24522a85df_3k.jpg
49832087293_49df13ff0c_k.jpg
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3322
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Haitha » 01.06.2020, 07:53

@Art: schnieke! Und das beste ist - es wird noch viel schöner, wenn die Buntmetalle Patina bekommen. Danke fürs zeigen!

@Shokunin: Hast Du, wie erwartet, etwas sehr Schönes draus gemacht! Freu mich, wieder was von Dir zu lesen :)
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3573
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Tom Tom » 01.06.2020, 10:53

Hallo Mark

Schön wieder was von dir zu hören und zu sehen :)

Das Messer ist ein Traum.
Hast du ne eigene Vakuum-Kammer zum stabilisieren?

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2783
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Spanmacher » 01.06.2020, 11:13

Ich verstehe nichts von Messern.
Aber ich kann sehen, ob mir etwas gefällt.
Das, was Mark da hergestellt hat, gefällt mir sehr.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 692
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Becknbauer » 01.06.2020, 12:15

wow, Mark und Michael, sehr schöne Messer.
Man sieht bei beiden wie viel Arbeit und Gestaltungswille darin steckt. Auch beide meinen Geschmack getroffen.
Hochachtung vor soviel Handwerkskunst.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2168
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von shokunin » 01.06.2020, 15:02

Danke Euch :)

@Tom Tom

Kammer habe ich ...aktuell aber kein Harz.

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21827
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Ravenheart » 02.06.2020, 09:30

Die Qualität der Messer hier treibt einem in der letzten Zeit echt Neidschweiß auf die Stirn!
Klasse!

Rabe

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6263
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von kra » 02.06.2020, 10:34

@Art, Shokunin und andere Kundige, ne Frage zur Technik, wie verhindert ihr, das beim Löten die gehärtete Klinge weiter weicher wird? Weich- oder Hartlot?
Und, packt ihr sie in feuchten Ton ein? Und wie bekommt ihr dann am Übergang zw. Griffelement und Klinge die Wärme fürs verlöten hin?
Sorry für die detaillierten Fragen aber ich stehe gerade selber vor dem Problem...
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Antworten