Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von jetsam » 26.06.2016, 22:10

Na gut, ich verrat's Dir - ich hab sie genau so gefunden. :D
Und dankeschön. :)
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 994
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Holzbieger » 27.06.2016, 16:54

Hallo Jetsam,

also nach mehrmaligem ansehen, je es gefällt so als "Objektart".
Es ist unpraktisch aber ich bin Ingenieur und kann da nicht aus meiner Haut.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von jetsam » 28.06.2016, 11:31

Sollte ich jemals auf ne TheFlintstones-Konzeptparty eingeladen werden, hätte ich zumindest schon mal was anzuziehen. :D :D
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
Idariod
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1684
Registriert: 23.10.2012, 10:22

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Idariod » 05.07.2016, 12:09

Bleibt nur noch zu hoffen, dass es nicht das einzige "Kleidungsstück" wäre :P

Als Kunstobjekt find ich es aber cool. ;)

LG

Idariod
Teile dein Wissen und gib nicht vor zu wissen was du nicht weißt - ein guter Ratschlag von einem tüchtigen Tischler. Das steht hier um mich daran immer zu erinnern, und für alle denen der Schuh passt.

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von jetsam » 06.07.2016, 08:43

Idariod hat geschrieben:das einzige "Kleidungsstück" wäre :P

Wenn der Halsriemen nur lang genug ist, reicht es doch - möglicherweise... :D :D :D
Dankeschön auf jeden Fall. :)
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
bastler
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 61
Registriert: 12.02.2011, 19:06

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von bastler » 25.07.2016, 18:50

Hallo zusammen

Es ist immer wieder schöne zu sehne, was für spannende und kreative Objekte in diesem Forum präsentiert werden.
Dieses klingonische Seziermesser mit hängender Knochenscheide ist ja voll der Hammer!

Nach einer längeren Pause möchte ich euch auch wieder einmal ein kleines Messer aus meiner Werkstatt vorstellen. Es handelt sich dabei um meine persönliche Interpretation des altbekannten Teppichmessers.
Ein paar Daten dazu:
Stahl 1.2510, ca. 58 HRC
Backen aus Neusilber, vernietet
Griffschalen Nussbaum mit Chromstahlnieten
Klingenlänge 8 cm
max. Klingenbreite 3.5 cm
Grifflänge 9 cm
Und nun natürlich ein paar Bilder...
P7250111.jpg

P7250114.jpg

P7250117.jpg

P7250120.jpg
Zuletzt geändert von bastler am 26.07.2016, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3308
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Haitha » 25.07.2016, 20:20

Sehr schön! Die Holzschalen können noch besser geschliffen sein. Und die Löcher könntest du mit Epoxy+Schleifstaub verfüllen Oder auch Sekundenkleber und Schleifstaub.
Ansonsten Hut ab, tolle Radien, schöne Linienführung!

gruß

H
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von jetsam » 26.07.2016, 00:39

Was haitha schreibt, genau nochmal. :)
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 994
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Holzbieger » 28.07.2016, 15:47

Hallo,

Haitha hat schon alles gesagt. Ich bin mir nicht sicher ob mir die Proportion zwischen Klinge und Griff zusagen. Kann aber auch mit dem ungewöhnlichen Aufnahmewinkel des Messers in den Bildern zu tun haben. Ich hatte keine Lust die Bilder herunterzuladen und zu drehen damit sie meinem Auge zusagen.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4257
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von eddytwobows » 23.08.2016, 10:05

Hm, wie fange ich jetzt mal an...?? Ok, ich denke, ich weiß wie... ;D

"ICH HABE ES GETAN...!!!" ;D ;D ;D

Und Warum...?
Weil ich es wollte, weil ich es mußte und weil ich letztendlich wußte, daß ich es kann...!! So...!! :D :D


Ja, was denn nun, was soll die Aufregung...!?
Ich habe ein Damast-Messer geschmiedet, schlicht und einfach... ;) :D ;D

OK, Spaß beiseite, ein paar technische Daten...:

Material :

1.1730 (C45) Stahl + Hufraspel (Hrsp ;) )

Lagenaufbau :

1 x 10mm C45 / 2 x 5mm Hrsp / 1x 10mm C45 (bei 40mm Länge und ca. 18mm Breite)

Faltungen :

4 (also 24 Lagen, wenn man die beiden Mittellagenstck. als eine rechnet, 32 Lagen, wenn man alle einzeln zählt...)

Bearbeitung :

Feuerverschweißung per Hand, geschliffen, in Öl gehärtet (10 W 40), angelassen im Backofen (1h bei 180°C),
poliert und 2x ca. 5min. mit 30 - 33% Salzsäure angefeuert, anschließend mit Wasser gespült und mit Leder nachpoliert...

Länge ü. a. :

230mm

Klingenlänge / Breite / Stärke :

105 x 17 x 2mm

Finish :

Gedrechselter Griff aus einem Eibenast, 8mm gebohrt und den Erl mit Zinn eingegossen,
Griff mit Clou-Wachslasur transparent poliert, Amethystsplitter ins Griffende eingeklebt...

Ein paar Bilder :
(Kamera u. Lichtverhältnisse sind nicht so pralle, deswegen habe ich versucht,
etwas mit Kontrast, Helligkeit u. Farbton-/sättigung zu spielen, um die Maserung einigermaßen sichtbar zu machen...


DSCF8252.JPG


DSCF8254.JPG


DSCF8255.JPG


DSCF8256.JPG


DSCF8257.JPG


DSCF8262.JPG



Es hat wirklich richtig Spaß gemacht, den Damast Feuerzuverschweißen, zu falten und zu schmieden,
auch wenn es anstrengend war und ich für das kleine Stück und die Klinge an sich einen ganzen Tag dabei war...

Ich denke mal, ich werde in Zukunft, was Messer angeht, nur noch Damast machen... :D ;D ;D ;D

LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von jetsam » 23.08.2016, 10:24

Alter Schwede, dunnit! :D
Mit den Fotos haste zwar recht, so ganz richtig genau enddeutlich sindse noch nicht, aber egal, das ganze ist ein schöner Schritt voran. Freu mich für Dich. Und schön und stimmig find ich s in der Tat auch noch.
Der Griff ist doch bestimmt was authentischem nachempfunden, gelle?
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4257
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von eddytwobows » 23.08.2016, 11:27

@jetsam...

Dankeschön, freut mich, daß es Dir gefällt... :)

Muß ja noch eine passende Scheide machen, werde es dann nochmal (gemäß eines Tip´s) mit einem
etwas helleren Hintergrund versuchen... :)

jetsam hat geschrieben:.../...
Der Griff ist doch bestimmt was authentischem nachempfunden, gelle?


Naja, nö, irgendwie nicht so wirklich...

Es gibt zwar frühmittelalterliche Funde mit solchen Griffformen, was so die länge und die ungefähre Form
angeht, aber die sind mehr verziert und auch eher etwas oval denn rund... :)

Hab eigentlich einfach nur das Kehlmesser an der Drechselmaschine
intuitiv laufen lassen, bis ich dachte : "...das könnte jetzt gut in der / (die) Hand (passen) / liegen... :) :)

LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 994
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Holzbieger » 24.08.2016, 10:03

Hallo ETB,

Solche Projekte finde ich immer toll auch wenn diese Messerform nicht so meines ist. Schade dass man das Damastmuster auf den Bildern nicht so gut sieht. Mach mal besserer wenn die Scheide fertig ist.

Ätzen mit Salzsäure finde ich ungewöhnlich, ich würde eher Eisen-III-Chlorid oder Schwefelsäure nehmen. Starker kalter Löslicher Kaffee geht auch bringt die Muster auch gut zur Geltung.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6242
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von kra » 24.08.2016, 18:08

Holzbieger hat geschrieben:Hallo ETB,

... Starker kalter Löslicher Kaffee geht auch bringt die Muster auch gut zur Geltung.



Danke, guter Tip, das hätte ich garantiert nicht ausrobiert.


>:) Btw, aber AAA für ein Sax ist das nicht duckundwech
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2166
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von shokunin » 25.08.2016, 16:10

Da fühlt sich der Snob vom Dienst hier doch auch tatsächlich wieder mal geneigt etwas zu schreiben... :-\

ETB, Du bist mir eine Inspiration! :)

Ernsthaft... Nicht vielleicht unbedingt was die Griff-Form angeht, da bin ich bei Holzbieger, aber was das Schmieden betrifft. Mangel an all-irgendwelchem Gerät und damit verbundene, vermeintliche schlechte Erfolgsaussichten halten mich schon lange davon ab, das auch mal zu probieren. Nun trittst Du hier den Beweis an, dass das mit simpler alter Technik und Handarbeit durchaus auch gehen kann - vorausgesetzt man nimmt sich die Zeit es zu lernen. Da fühle ich mich wirklich ermuntert und ermutigt das auch mal zu probieren...
Danke Dir für's Zeigen.
Klasse Arbeit! :)

...und ich warte nun gespannt auch auf den ersten eigenen Tiegelstahl. Das muss nochmal probiert werden. ;)

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Gesperrt