Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 993
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 24.09.2019, 14:31

Hallo Messermacher,

Geburtstagsmesser Nummer 3. Das dritte Messer das ich dieses Jahr zu einem 60. Geburtstag gemacht habe. Wieder für eine Kollegin meiner Frau mit der wir auch befreundet sind.

Viel gibt es dazu nicht zu sagen, es ist immer noch mein Lieblingsküchenmesser, sowohl von der Form als auch von der Größe her. Was ich selbst gerne benutze mach dann auch gerne für andere.

Hier die Daten:

Stahl: SB1, meine Wahl für Küchenmesser
Gesamtlänge: 280 mm
Klingenlänge: 145 mm
Klingendicke: 2,2 mm
Gewicht:
151 g
Griff: stabilisierte Zwetschge, schwarzes Fiber, Edelstahl Pins sowie ein Mosaikpin.

Ich hoffe es gefällt.

Danke fürs schauen

Gruß

Roland
Messer_86_10.jpg
Messer_86_08.jpg
Messer_86_06.jpg
Messer_86_03.jpg
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 679
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Becknbauer » 24.09.2019, 14:55

sehr hübsch.
Hätte gute Chancen auch mein Lieblingsküchenmesser zu werden.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3308
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Haitha » 24.09.2019, 19:25

Wie immer, hervorragend Roland. Schlicht und elegant.
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3528
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Tom Tom » 24.09.2019, 20:33

Für meinen Geschmack 10cm zu kurz aber ansonsten wie gewohnt perfekt.

Dunkelt die Zwetschge im stabilisierten Zustand noch nach?

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 993
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 24.09.2019, 22:04

Erst mal ein Dank an alle.

@ Tom Tom
Tom Tom hat geschrieben:
24.09.2019, 20:33
Für meinen Geschmack 10cm zu kurz aber ansonsten wie gewohnt perfekt.

Dunkelt die Zwetschge im stabilisierten Zustand noch nach?

Lg Tom Tom
Ich weiss Köche mögen längere Messer.

Ob die Zwetschge nachdunkelt kann ich Dir nicht sagen. Ich habe drei oder vier Messer mit Griffen aus stabilisierter Zwetschge gemacht habe aber keines mehr. Ich habe glaube ich noch ein Stück rumliegen. Ich legs mal auf meinen Schreibtisch und werde es beobachten.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3308
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Haitha » 25.09.2019, 05:50

Yo, die wird leider bräunlich. Immer noch schön, aber nicht so schick wie frisch am Anfang.
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 768
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von KnechtKarl » 06.10.2019, 08:32

Eine Auswahl meiner Messerchen aus den letzten Monaten.
Unterschiedlichste Griffmaterialien unterschiedliche Klingen.
Dateianhänge
20190924_181107-1.jpg
20191004_193640-1.jpg
67794002_1644677585666328_8627615345110155264_o.jpg
33248066_1283028208497936_5863591315022807040_o.jpg
33661588_1283559261778164_4009202952630697984_o.jpg

Benutzeravatar
Art
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 03.06.2014, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Art » 20.10.2019, 09:35

Hallo Leute

mal etwas aus meiner Werkstatt - ziemlich wuchtig, aber der zukünftige Besitzer wollte es so. Viel Spass beim Anschauen.

Stahl: 1.2510
Griff: Nussbaum
Parier: Bronze
Gesamtlänge: 27 cm / Klinge: 16,5 cm
M011_1.JPG
M011_2.JPG
M011_3.JPG
M011_4.JPG
M011_5.JPG
M011_6.JPG
M011_7.JPG
M011_8.JPG
Gruss
Michel

JR.B
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2019, 10:41

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von JR.B » 20.10.2019, 09:43

Schaut TOP aus, vor allem das Nussholz ist ein echter Augenschmaus!

Vor rund 15 Jahren, als ich das erste Jagdjahr hatte, brach mir beim Aufbruch eines Schwarzwildes die Klinge eines 08/15 Knickers, vom ständigen "Stumpfsein" des billigen Stahl ganz zu schweigen.

Der Jagdkollege wird schon wissen, warum er das Messer etwas stärker und wuchtiger möchte...

Benutzeravatar
Art
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 03.06.2014, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Art » 20.10.2019, 09:57

Danke, JR.B ... ja, das waren in etwa seine Worte, er wird im Notfall fürs Abfangen beigezogen ...

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 797
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von TorstenT » 20.10.2019, 11:24

Das ist auf jeden Fall ein „ehrliches“ Messer! :D
Und wunderschön noch dazu!
Super Arbeit!
Ist die Angel verschraubt und mit einem Holzpfropf abgedeckt?

LG
Torsten

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3528
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Tom Tom » 20.10.2019, 17:18

Sehr schöne Arbeit gefällt mir wirklich gut.

Kleiner Kritikpunkt bzw persönliche Meinung:
Mir würde es bei diesem Jagdmesser besser gefallen wenn die Fuge zwischen Messing und Holz nicht wäre, sondern des ganze einen nahtlosen Übergang hätte. Würde die Reinigung nachm Aufbrechen erleichtern.
Aber das ist meckern auf hohem Niveau, zumal es ja keine Fuge aufgrund schlechter Verarbeitung ist :) .

lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Art
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 03.06.2014, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Art » 20.10.2019, 17:20

@Torsten - ja, der Erl ist verschraubt, allerdings ist der Propf aus Bronze ... sieht man schlecht.

Benutzeravatar
Art
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 03.06.2014, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Art » 20.10.2019, 17:30

Tom Tom, verstehe ... hab daran gedacht und mich trotzdem für die feinen Radien am Parier und Holz entschieden ... auch wenn es handwerklich etwas anspruchsvoller war. Gibt dem Ganzen irgendwie etwas "Tiefe" ...

Benutzeravatar
magenta
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 564
Registriert: 10.11.2003, 09:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von magenta » 20.10.2019, 18:40

Da gibts aus meiner Sicht nix zu meckern! Tolle Arbeit!!
Ich bevorzuge zwar Jagdmesser mit ausgeprägterem Parier als Fingerschutz, aber das ist
sicher eine persönliche Vorliebe.
Die Klingenform finde ich sehr elegant und ansprechend, der Griff ist ergonomisch - ich mag die Verdickung zum Griffende, gibt der Hand guten Halt. Das Nussbaumholz ist ein ausgesucht schönes Stück und auch die Messerscheide ist top. Passende Farbe, klasse Leder, versenkte Naht.
Ein paar Fragen hätte ich aber doch.
Was ich nicht genau sehen kann - hast Du an der Schneidenseite in der Messerscheide eine Zwischenlage?
Die "rauhen" Stellen an der Klinge außerhalb des Schliffs, sind die gestrahlt?
Das Parier - selbst gegossen? Was ich auch nicht genau sehen kann - hast Du das Parier verlötet?
Und wie stark ist denn nun die Klinge? ;D

Antworten