Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 7893
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Snake-Jo » 14.04.2019, 09:30

Wow, sehr geil! :)

@Locke: Hast du soviel Taschengeld? ::)

@Haitha: Hatte dir PM, aber keine Nachricht bekommen. Suche immer noch einen Damast-Schmied. :o

Benutzeravatar
Laminator
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.04.2015, 19:55

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Laminator » 14.04.2019, 20:08

Vielen Dank für die Blumen😊
@ locksley für das Messer Interessiert sich schon jemand, tut mir leid, aber vielleicht bau ich ja mal wieder ein ähnliches....

Viele Grüße
Günter

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5346
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von locksley » 15.04.2019, 11:59

Dann kann ich ja mein Taschengeld noch sparen. Schöne Dinge haben eben Ihren Preis.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 917
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 23.04.2019, 19:26

Hallo Messermacher,

zwei Geburtstagsmesser. Dieses Jahr stehen bei mir im Freundeskreis drei 60. Geburtstage an. Eine frühere Kollegin von mir und zwei Kolleginnen meiner Frau. Mit allen dreien sind wir gut befreundet also hat meine Frau gemeint: “Was schenken wir denn? Könntest du nicht.....?“
Nun hier sind die ersten beiden, rechtzeitig fertig OK fast fertig. Scharf sind sie noch nicht.
. Der dritte Geburtstag ist erst im September da ist erst der Rohling soweit fertig dass ich eigentlich nur noch das Finish machen muss, aber bis September ist ja noch Zeit.

Gemacht habe ich mein persönlicher Lieblingsküchenmesser, das habe ich in dieser Grundform, allerdings mit Abwandlungen im Griff/Griffholz, jetzt doch schon einige male gebaut. Das dritte wird auch so werden.

Hier die Daten:

Stahl: SB1, meine Wahl für Küchenmesser
Gesamtlänge: 280 mm
Klingenlänge: 145 mm
Klingendicke: 2,2 mm

Messer 79:
Griff: Gestocktes Ahorn welches ich grau eingefärbt und stabilisiert habe, schwarzes Fiber, Edelstahl Pins sowie ein Mosaikpin. Am Messer wirkt die graue Einfärbung eher bräunlich, sieht wie ich finde aber ganz gut aus.
Gewicht: 141 g

Messer 80:
Griff: Das Holz habe ich von meinem Freund aua Brasilien, Andria Inermis oder Acapurana, einen deutschen Namen habe ich nicht gefunden, Englisch heißt er Cabbage bark tree. Liner aus schwarzen Fiber, Edelstahl Pins sowie ein Mosaikpin.
Gewicht: 124 g

Ich hoffe sie gefallen.

Danke fürs schauen

Gruß

Roland
Messer-79_06.jpg
Messer-79_05.jpg
Messer-79_04.jpg
Messer-79_02.jpg
Messer-79_01.jpg
Messer-80_07.jpg
Messer-80_04.jpg
Messer-80_02.jpg
Messer-80_01.jpg
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Becknbauer
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 450
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Becknbauer » 24.04.2019, 05:34

Deine Messer sind eine Augenweide.
Schön dass du die hier zeigst.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Antworten