Klappmesser mal anders

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
doralf.vom.wald
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 265
Registriert: 18.12.2003, 10:56

Klappmesser mal anders

Beitrag von doralf.vom.wald » 24.11.2018, 20:08

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Interpretation von historischen Messerfunden in Nowgorod aus dem 11.-12. Jhd. probiert. Funktioniert prima, pass in die Tasche und ist sauscharf!
Material: Feile, gedengelt, geschliffen, gehärtet, angelassen, nachbearbeitet.
Griff: Birke
KLappmesser.jpg
Grüßle
Doralf

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3211
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von Tom Tom » 25.11.2018, 08:54

Du musst die Linse von deinem Toaster mal wieder saubermachen das Bild ist unscharf

lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 7871
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von Snake-Jo » 25.11.2018, 09:45

Da gebe ich Tom Tom völlig recht: es wäre schade, wenn diese geniale Konstruktion nicht gesehen werden kann! ::)

Benutzeravatar
doralf.vom.wald
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 265
Registriert: 18.12.2003, 10:56

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von doralf.vom.wald » 25.11.2018, 19:10

Sorry, das Foto war scharf aber beim Anpassen auf die Größe gab´s die Verzerrung im halb geklappten Zustand. Das ist aber nur zur Illustration um die Konstruktion gut zu sehen.

@ TomTom: hab die Powershot benutzt, vielleicht nächstes Mal doch wieder die SLR Vollformatkamera!

Grüßle
Doralf

Benutzeravatar
Ragnar_AT
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 324
Registriert: 27.08.2017, 18:04

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von Ragnar_AT » 25.11.2018, 19:45

Snake-Jo hat geschrieben:
25.11.2018, 09:45
Da gebe ich Tom Tom völlig recht: es wäre schade, wenn diese geniale Konstruktion nicht gesehen werden kann! ::)
Das Konzept hat doch überlebt - mit dem Rasiermesser...
Wer der Herde folgt, der sieht nur Ärsche.
Und findet sich am Ende im Schlachthof wieder.

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 898
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von Holzbieger » 25.11.2018, 22:10

@ Doralf

Interessantes Messer, aber mach bitte bessere Bilder.

@ Ragnar_AT

Und wie dieses Konzept überlebt hat, aber eher nicht im Rasiermesser. z.B. im japanischen Hikonogami.
D2B21893-811F-470A-A23D-DF5A9679C20C.jpeg
C0666777-C1F4-44FF-A840-9EAF9FAE439D.jpeg
Oder google mal Friktion Folder. Diese Klappmesserform lebt.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Ragnar_AT
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 324
Registriert: 27.08.2017, 18:04

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von Ragnar_AT » 26.11.2018, 09:12

Ich schätze, das ist wie mit dem Rad oder dem Bogen - auf Grund von Notwendigkeit und Gebrauchswert an vielen Orten erfunden und benutzt.
Wer der Herde folgt, der sieht nur Ärsche.
Und findet sich am Ende im Schlachthof wieder.

Benutzeravatar
doralf.vom.wald
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 265
Registriert: 18.12.2003, 10:56

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von doralf.vom.wald » 09.12.2018, 13:45

Maciejowski-Vorlegemesser02b.jpg
Vorlegemesser02a.jpg
Vorlegemesser02.jpg
Ist zwar kein Klappmesser, passt aber in die Rubrik: historische Küchenmesser.

Grüßle
Doralf

Benutzeravatar
Sherrif Sherwood
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 941
Registriert: 19.09.2010, 19:46

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von Sherrif Sherwood » 22.12.2018, 14:27

Wozu die Klingenform wohl gedacht war??

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2538
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von inge » 22.12.2018, 18:44

Spargel stechen, Ferkel kastrieren ...? ;)
LG
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 722
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Klappmesser mal anders

Beitrag von KnechtKarl » 22.12.2018, 21:26

...um Fleisch von den Knochen zu schaben!

Antworten