Ahorn Flachbogen 35#

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
MrCanister123
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 845
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von MrCanister123 » 07.11.2022, 09:15

Hallo Zusammen,

hier wieder ein Bogen von mir.
Der war eigentlich ne Hausnummer, nicht nur wegen den Knubbeln und Astaugen.. Das war noch das kleinste Problem.
Die Jahresringe bei dem Ahorn waren mini, sieht man auch gut auf dem Bild vom Bogenbauch.
Somit war von Vornerein klar, dass der Bogen nicht über 40# getillert wird.

Hier die Daten:

Holz: Bergahorn (11/2020)
Zuggewicht: 35#@28"
Länge: 65"
Gewicht: 450g (inkl. Sehne, Griff etc)
Griff: Braunes Leder
Sehne: Dacron 12Strang
Tips: Natur
Finish: 4 x Leinöl
Set: < 1 "

Bevor Kommentare zu schlechten Bildern kommen... Es hat wie aus Kübeln geregnet und da wars mir wurscht ;)
20221105_104444.jpg
20221105_104542.jpg
20221105_104825.jpg
20221105_104847.jpg
20221105_104956.jpg
20221105_105050.jpg
20221105_113652.jpg
20221105_113848.jpg
20221105_113904.jpg
20221105_114106.jpg
20221105_114125.jpg
20221105_114140(0).jpg
20221105_105329.jpg
Schaffa Schaffa

Chirurg
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 437
Registriert: 31.12.2012, 19:37

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von Chirurg » 07.11.2022, 18:29

Schöner Bogen! Hat was! Und guter Tiller, mit leichten Pfeilen wird er sicher gut werfen.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5049
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von schnabelkanne » 07.11.2022, 21:08

Servus, schön verarbeitet gefällt mir gut.+
Der untere WA sieht stärker aus als der Obere, hebt der Pfeil sauber ab oder schlägt er gegen die Hand.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
TradArchery
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 21.02.2022, 11:56

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von TradArchery » 08.11.2022, 09:02

Gefällt mir richtig gut der Bogen mit den Knuhbeln, echt schön!

@schnabelkanne: ist doch eigentlich gut wenn der untere stärker ist oder nicht?? Wie kommst du darauf wenn ich fragen darf? Für mich sehen beide WA gleich aus

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von Bowster » 08.11.2022, 09:44

Sehr schön, toller Tiller!

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5049
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von schnabelkanne » 08.11.2022, 10:05

TradArchery hat geschrieben:
08.11.2022, 09:02
Gefällt mir richtig gut der Bogen mit den Knuhbeln, echt schön!

@schnabelkanne: ist doch eigentlich gut wenn der untere stärker ist oder nicht?? Wie kommst du darauf wenn ich fragen darf? Für mich sehen beide WA gleich aus
Sorry, habe es verdreht, wollte schreiben dass der Obere stärker aussieht, auf dem Bild mit Standhöhe sieht für mich der Sehnenabstand beim Unteren größer aus, ist aber schwer richtig zu beurteilen anhand eines Fotos, miss mal bitte nach.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5049
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von schnabelkanne » 08.11.2022, 10:06

schnabelkanne hat geschrieben:
07.11.2022, 21:08
Servus, schön verarbeitet gefällt mir gut.+
Der untere WA sieht stärker aus als der Obere, hebt der Pfeil sauber ab oder schlägt er gegen die Hand.
lg Thomas
Hab den oberen gemeint.
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5049
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von schnabelkanne » 08.11.2022, 10:09

Sorry hab gemeint der Obere sieht stärker aus anhand des Bildes mit Standhöhe, da ist der Sehnenabstand beim unteren WA grösser.
Ist aber schwer ersichtlich anhand eines Fotos, miss bitte mal max. Sehnenabstand je WA auf Standhöhe nach.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
MrCanister123
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 845
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von MrCanister123 » 08.11.2022, 10:24

Danke euch!

Ich muss auch echt sagen, dafür dass der nur 35# geht der ordentlich ab.

schnabelkanne hat geschrieben:
08.11.2022, 10:09
Sorry hab gemeint der Obere sieht stärker aus anhand des Bildes mit Standhöhe, da ist der Sehnenabstand beim unteren WA grösser. Ist aber schwer ersichtlich anhand eines Fotos, miss bitte mal max. Sehnenabstand je WA auf Standhöhe nach.
Lg Thomas
@Thomas:
Beide WA sind genau gleich stark und so schießt er top.
Schau mal auf das 3.Bild von unten, da siehst den Deflex am unteren WA im Bereich von dem Knubbel.
Das ist auch mir beim Bauen aufgefallen. War dann dadurch halt so, dass der Unter WA den größeren Sehnenabstand hatte.
Schaffa Schaffa

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5049
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von schnabelkanne » 08.11.2022, 17:55

MrCanister123 hat geschrieben:
08.11.2022, 10:24
@Thomas:
Beide WA sind genau gleich stark und so schießt er top.
Schau mal auf das 3.Bild von unten, da siehst den Deflex am unteren WA im Bereich von dem Knubbel.
Das ist auch mir beim Bauen aufgefallen. War dann dadurch halt so, dass der Unter WA den größeren Sehnenabstand hatte.
Ok, wenn er gut schießt dann passt es, man kann halt an Bildern nicht alles erkennen und mit Totästen im Biegebereich ist es sowieso schwierig zu erkennen.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1110
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Ahorn Flachbogen 35#

Beitrag von Kemoauc » 08.11.2022, 17:58

Geiler Schraubstock! ;D
Aber der Bogen gefällt auch. :D
Und den Tiller gut an die Knoten angepasst. Ist ja immer so ein Problem bei nicht soo starken Flachbögen,wenn die Dicke drunter wenig ist,haben die Knoten am Rücken stetig mehr zu sagen. :D
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Antworten

Zurück zu „Präsentationen“