Kernesche 36lbs@28

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1743
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Kernesche 36lbs@28

Beitrag von Rotzeklotz » 29.10.2022, 18:06

Hier nochmal eine Esche aus meiner letzten Ernte, die ich schon vor ein paar Monaten gebaut habe. Besonders an ihr ist, dass sie aus dunklerem Kernholz besteht. Wirft recht gut, im Durchschnitt mit knapp über 160 fps bei 10 Grain/lbs. Allerdings haben sich an beiden Wurfarmen mehr oder gleichmäßig Stauchrisse gebildet. Vllt. auch zu weit ausgezogen, habe auch ein paar mal mit über 29" geschossen. Macht ihr aber bisher nichts aus, ich habe den Bogen über die letzten Monate ziemlich oft geschossen. Der Bogen ist deshalb auch schon etwas abgegrabbelter. Danach habe ich noch mehre Bögen aus dem Stamm gebaut, die haben alle keine Stauchrisse entwickelt. Allerdings waren das immer Bögen aus den äußeren Schichten, also Splintholz.

Daten:
Länge: 1,75m NTn
Gewicht: 571g
Fnish: Schellack, Leinölfirnis
ek8.jpg
ek9.jpg
ek1.jpg
ek2.jpg
ek3.jpg
ek4.jpg
ek5.jpg
ek6.jpg
ek7.jpg
ek10.jpg
Till1.jpg
Till2.jpg

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3257
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von Spanmacher » 29.10.2022, 18:10

Wie immer aus Deinen Händen: Vorzügliches Handwerk!
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5049
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von schnabelkanne » 29.10.2022, 21:21

Ja, schöne Farbe hat die Esche und wie immer tolles Design.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6831
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von benzi » 30.10.2022, 11:30

Danke, schön dass Du Deine Erfahrung mit dem Kernholz mit uns teilst! 😊
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5067
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von Neumi » 30.10.2022, 19:03

Ein wirklich sehr schönes Holz und ein schöner Bogen, schade dass es schon Stauchbrüche gibt.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Bogenbas
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 922
Registriert: 19.10.2018, 21:38

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von Bogenbas » 30.10.2022, 19:15

Da werden Erinnerungen wach 😊. Mein aller erster Selfbow war aus Kernesche. Aus einem Brett heraus gearbeitet. Da wusste ich noch nicht dass bei Esche der Splint auch geht 😁

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1743
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von Rotzeklotz » 31.10.2022, 15:49

Freut mich, dass er euch gefällt. Wenn ich weitere Bögen aus dem Kernholzteil gebaut habe, werde ich nochmal berichten.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5067
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Kernesche 36lbs@28

Beitrag von Neumi » 31.10.2022, 17:18

Rotzeklotz hat geschrieben:
31.10.2022, 15:49
Wenn ich weitere Bögen aus dem Kernholzteil gebaut habe, werde ich nochmal berichten.
Bau doch mal mit testweise einen mit starkem Trapping, dann sollte es auch ohne Stauchbrüche klappen.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Antworten

Zurück zu „Präsentationen“