Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2187
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Hieronymus » 04.10.2020, 15:52

Hi Folks,

die Einen oder Anderen kennen den Eiben Ast vom SDBBT 2020 , den ich vom ''Sherrif Sherwood'' hier aus dem Forum bekommen habe, mit dem Ziel einen 100# Warbow ala Mary Rose zu bauen. Direkt nach dem Treffen im Juli, habe ich den Stave aus dem Ast herausgeschnitten und schon soweit auf Maß gebracht , sowie den Bauch verrundet. Die Mary Rose Bögen 100+ hatten die Maße von 35 breit und 32mm dick... also habe ich etwas drauf geschlagen und ihn 38 breit und 35 dick gemacht. Danach hatte ich keine Zeit mehr , da mir eine Kunden Eibe dazwischen kam. Als nach 4 Wochen den Stave wieder hervor holte, traf mich der Schlag (siehe Foto) Der Stave hat sich im unteren Wurfarm extrem in den Relfex gezogen und im oberen in den Deflex. Der war zwar leicht Reflex am Anfang und eine leichte Schlange, aber sonst gerade. So würde aus dem Stave kein gescheiter Bogen werden, zumindest nicht mit dem geplanten Zuggewicht. Also gab mir Neumi den Rat den Bogen in Form zu dämpfen. Gesagt getan... ich hatte 2,5 h damit verbracht den Stave zu richten. Operation gelungen und ich hatte wieder etwas Hoffnung, dass der Bogen was werden könnte. ;D Nur der Rücken war im oberen Wurfarm mit Längsrissen durchzogen, die durch das Dämpfen noch mehr heraus gekommen sind. Man sieht dem Stave einfach die Spannungen an, die in dem Ast drin steckten und sich beim herausarbeiten entladen haben. Leider haben sich am Bauch beim Deflex herausbiegen am Bauch eine Faser aufgestellt. Nichts dramatisches, nur nach dem Einschießen hat er sich wieder aufgestellt , sodass ich ihm eine Wicklung aus Flachs verpasst habe und jetzt ist Ruhe ;D So nun genug gequasselt hier kommen die Bilder ;D

Zuerst die Daten:

Länge: 73,5'' (187cm)
Gewicht: 878g mit allem
Zuggewicht: 93#@32''
Nocken: Rinderhorn
Arrowpass: Wasserbüffel
Sehne: Sepctra 14 Strang
Speed: bei 9gpp 176fps.... nicht die schnellste Eibe, aber sie ist von der Schwäbischen Alb
Handschock: kein Handschock ;D

IMG_20200903_130319.jpg
Da hätte ich Kot.en können...
IMG_20200904_172318.jpg
Mein Dämpfen
IMG_20200904_185229.jpg
Das Ergesbniss
DSC05955.JPG
DSC05956.JPG
DSC05960.JPG
DSC05961.JPG
DSC05962.JPG
DSC05964.JPG
DSC05967.JPG
DSC05966.JPG
DSC05971.JPG
DSC05973.JPG
DSC05974.JPG
DSC05975.JPG
DSC05979.JPG
DSC05985.JPG
Habe mich mal in Schale geschmissen, so kam die wenigstens an die frische Luft...
Gruß Markus

PS.: Der Akku der Kamera war leider leer und ich habe es erst auf der Burg gemerkt und konnte nur dies Bilder verwenden. Leider sind sie nicht alle scharf, aber man kann was erkennen. ;D
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4778
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von fatz » 04.10.2020, 20:20

Genau mein Geschmack! Krasser Pruegel....
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2783
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Spanmacher » 04.10.2020, 20:27

Ein Bogen für Erwachsene. Und gut aussehen tut er auch noch. Klasse Arbeit!
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3573
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Tom Tom » 04.10.2020, 20:54

Sehr schick.
Und Eibe ist doch immer für ne Überraschung gut :)

Magst du mir noch n Bild von der Seitenansicht im Griff machen?

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4084
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von schnabelkanne » 04.10.2020, 22:57

Servus, beeindruckendes Zuggewicht, Hut ab du siehst ja sogar noch entspannt aus und das mit Schale.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2187
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Hieronymus » 05.10.2020, 07:05

Schön das er euch gefällt :)
Tom Tom hat geschrieben:
04.10.2020, 20:54
Magst du mir noch n Bild von der Seitenansicht im Griff machen?
Hier kommt dein Bild. Das Splint/Kern Verhältnis in dem Bogen ist nicht Ideal.Ich musst zwar soviel Splint runter nehmen(durch die Verletzung in der Rinde), aber noch mehr wegnehmen ging nicht, dann wäre auf der einen Seite nicht mehr viel übrig geblieben vom Splint.
DSC05989.JPG
Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3956
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Neumi » 05.10.2020, 08:06

Moin, es ist doch immer wieder interessant, was Eibe so alles macht und mitmacht.
Eine gelungene OP hast Du da durchgeführt 👍
Und schöne Nocken hat der Bogen auch.
Was will man mehr.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2187
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Hieronymus » 05.10.2020, 11:23

schnabelkanne hat geschrieben:
04.10.2020, 22:57
Servus, beeindruckendes Zuggewicht, Hut ab du siehst ja sogar noch entspannt aus und das mit Schale.
Lg Thomas
Da ich nun mit einem 90# Reiterbogen trainiere, lässt sich so ein Langbogen mit selbigen Zuggewicht relativ leicht ziehen ;D Ich habe beim einschießen 80 Pfeile am Stück geschossen ohne Probleme.

GRUß MARKUS
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Burgunder12
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Burgunder12 » 05.10.2020, 13:01

Respekt!
Der Bogen gefällt mir sehr gut.
Tolle Optik , super Tiller.
93# Zuggewicht; wie man sowas ziehen kann ist schon enorm.
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2187
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Hieronymus » 05.10.2020, 18:48

Burgunder12 hat geschrieben:
05.10.2020, 13:01
Respekt!
Der Bogen gefällt mir sehr gut.
Tolle Optik , super Tiller.
93# Zuggewicht; wie man sowas ziehen kann ist schon enorm.
Wenn man mal über die 60# Marke hinaus ist, ist das alles nicht mehr so wild. Ein bisschen Technik und Training, Training, Training, nur das hilft. Ich habe mir extra ein Bogen gebaut, den ich nur zum ziehen üben nehme. Damit trainiere ich dann 3 mal die Woche oder so oft ich dazu komme(hat ca.80# und die Sehne steht neben dem Griff.Ist eine verzogene Kornellkirsche und so wurde er wenigstens nicht verheizt). Den ziehe ich so 80 bis 100 mal, je nach Tagesform und Wohlbefinden.10mal ziehen und eine Runde ums Haus, dann wieder 10 mal ziehen und eine Runde ums Haus usw.. Warum ich das mache... weil ich es jetzt noch kann und es mir Spass macht, wenn vorne die Scheibe wackelt ;D

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 252
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Mühle » 05.10.2020, 19:11

Da hast du ja mal wieder ein schönes Teil gebastelt. Am meisten beeindruckt beim Bilder gucken, war ich vom Tiller
im Vollauszug.Den kann man ja wirklich als Schablone benutzen. So ein Zuggewicht ist natürlich nur was für Männer!
LG Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4778
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von fatz » 05.10.2020, 19:20

Mühle hat geschrieben:
05.10.2020, 19:11
So ein Zuggewicht ist natürlich nur was für Männer!
Sei da mal vorsichtig ;D
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3224
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Bowster » 05.10.2020, 19:43

fatz hat geschrieben:
05.10.2020, 19:20
Mühle hat geschrieben:
05.10.2020, 19:11
So ein Zuggewicht ist natürlich nur was für Männer!
Sei da mal vorsichtig ;D
er meint ja nicht eigentlich Männer, sondern wahrscheinlich "richtige" Männer, die Sorte die es früher einmal gab ;) :D ;D 8)

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4778
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von fatz » 05.10.2020, 19:44

Ach so, die ;D

Damals, als die Lederhosen noch aus Holz waren....
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2783
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Yew ''Big Sheriff'' 73,5'' 93#@32''

Beitrag von Spanmacher » 05.10.2020, 19:54

Klar.
Und solche "richtigen" Männer gibt es durchaus auch in der Version Frau.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Antworten