Hornbogen aus Ungarn

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Dshonon
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 432
Registriert: 02.09.2012, 18:52

Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Dshonon » 21.12.2018, 09:24

hallo,
da es mit meinem Selbstbau eines Hornbogens momentan nicht vorwärts geht, baute mir ein ungarischer Bogenbauer einen schönen Hornbogen.
Nachträglich habe ich ihn mit Blattgold auf Birkenrinde verziert.
vG
Dshonon
Dateianhänge
40C63D7E-0783-49DA-B63B-FC96A73705D8.jpeg
mit Blattgoldverzierung
D7230ED8-F817-4627-BE88-A3E2F430D43B.jpeg
noch ohne Gold
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 525
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Becknbauer » 21.12.2018, 09:57

wow, sehr schön geworden.

Mich würden auch noch ein paar Dinge zum Bogen interessieren.
Der Bogenbauer, Bogenlänge und Auszugslänge und die Pfunde?
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9786
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Squid » 21.12.2018, 13:37

Maaaan, hassu zu viel Geld??? ;-)
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Bowster » 21.12.2018, 14:02

jetzt nimma ;D

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9786
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Squid » 21.12.2018, 20:47

Hihihihi!
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Dshonon
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 432
Registriert: 02.09.2012, 18:52

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Dshonon » 21.12.2018, 23:04

Witzbolde Ihr,
warum soll ich jetz kein Geld mehr haben?
Der Bogenbauer in Ungarn hat wirklich moderate Preise.

Jetzt aber noch für Becknbauer die Daten zum Bogen:
50#-28" 146cm tip to tip,
max draw length: 31“
Ash core, buffalo horn, deer sinew.
Birch bark and goat raw hide cover.
Ears and grip covered by bone plates.
Shellac finish.
And new: gold leaf finisch (24 carat)

Hoffentlich können die Herren
Squid und Bowster Englisch??? 😜
Zuletzt geändert von Dshonon am 22.12.2018, 11:10, insgesamt 2-mal geändert.
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3096
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Neumi » 22.12.2018, 10:46

Dshonon hat geschrieben:
21.12.2018, 23:04
...finisch...Hoffentlich können die Herren Squid und Bowster Englisch???...
Gröööhl ;D

Ne hübsche Verzierung haste da gemacht, was stellt das dar? Ich sehe ein rasendes Rentier mit Kussschnute.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Dshonon
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 432
Registriert: 02.09.2012, 18:52

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Dshonon » 22.12.2018, 11:00

das ist ein Deer-Motiv, wie es die Skythen
z.B. in vorchristlicher Zeit verwendeten.
Stimmt, die Schnute ist etwas gross geworden.
Aber macht nichts, das passt schon.
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4080
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von fatz » 22.12.2018, 11:23

Neumi hat geschrieben:
22.12.2018, 10:46
ein rasendes Rentier mit Kussschnute.
Schon, aber hatte das nicht eine rote Nase? Ach so ein, das war was anderes.......... ;D
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Dshonon
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 432
Registriert: 02.09.2012, 18:52

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Dshonon » 22.12.2018, 17:22

fatz hat geschrieben:
22.12.2018, 11:23
Neumi hat geschrieben:
22.12.2018, 10:46
ein rasendes Rentier mit Kussschnute.
Schon, aber hatte das nicht eine rote Nase? Ach so ein, das war was anderes.......... ;D
stimmt fatz, etwas anderes:
siehe hier:
Dateianhänge
6BAE7B6C-3F94-4D89-B3DD-0D40A18EC578.jpeg
Bildquelle: magyarhon.eu
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4080
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von fatz » 23.12.2018, 08:51

Danke. Aber eine rote Nase hat auch das ned
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3274
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Tom Tom » 23.12.2018, 13:28

Ich vermute mal das des n Maral darstellt.
Die Form des Geweihs passt weder zu nem Rentier (die auch bischen weiter nördlicher leben) noch zu Rotwild welches Kronen im Geweih ausbildet.

Marale bilden Kronenlose Geweihe bis 6 (evtl 7 Enden pro Geweihstange, da bin ich mir nicht ganz sicher). Seitlich betrachtet würde des ganz gut hinhauen.

Ansonsten schöner Bogen und Schöne Goldarbeit

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Dshonon
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 432
Registriert: 02.09.2012, 18:52

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Dshonon » 23.12.2018, 17:25

@ Tom Tom
Danke Dir.
Ich denke auch, dass das ein Maral darstellt.
Dieses Motiv wurde bei den Skythen sehr oft
in Gold dargestellt.
vG
Dshonon
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2013
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von ralfmcghee » 25.12.2018, 10:53

Whoa, Deine Arbeiten sind immer Klasse. Ich durfte so etwas ja schon live sehen. Sehr schön!
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
Dshonon
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 432
Registriert: 02.09.2012, 18:52

Re: Hornbogen aus Ungarn

Beitrag von Dshonon » 31.12.2018, 16:27

update:
Damit das Motiv sich besser von der Birkenrinde abhebt,
wurde eine Kontur mit einem sehr feinen Pinsel gezogen.
vG
Dshonon
Dateianhänge
5BCB0D23-06ED-4955-BF49-52DC23774561.jpeg
037A28E8-D30F-475C-AD19-94A0711DD724.jpeg
1E91495B-A389-4C2D-9EF8-FCC70BB77777.jpeg
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Antworten