Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1534
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Rotzeklotz » 12.05.2018, 17:30

Moin,
ich möchte auch mal wieder was zeigen. Ein Holler-Bogen, der aus einem 4cm dünnen Ast entstanden ist. Aufgrund des geringen Durchmessers des Ästchens war nicht mehr Zuggewicht drinne (es sei denn, ich hätte kürzer gebaut, was ich nicht wollte). Ich muss aber sagen, er macht mir sehr viel Spaß. Die letzten Monate bin ich kaum zum Schiessen gekommen, daher ist der Bogen perfekt zum Wiedereinstieg. Er schiesst sehr ruhig, recht schnell und fehlerverzeihend - ich vermisse im Moment gar nichts.
Das Tillern war aufgrund der vielen Nodien etwas tricky - so wirkt der untere WA zum Ende hin etwas steif, ist aber einer Nodie geschuldet.
Außerdem ist es zur Abwechslung auch mal wohltuend, nicht erst Berge von Holzspänen anhäufen zu müssen und zig Jahresringe runternehmen zu müssen - der Bogen war inkl. Finish und Einschiessen in 7 Stunden fertig.

Daten
Länge: 1,78m
Zuggewicht: 34lbs@28" (bis 29,5" nach Amo getillert)
Gewicht: 405g
Finish: Wie immer (Schellack, Leinölfirnis)
1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

7.jpg

8.jpg

9.jpg
5/16er Pfeil

10.jpg

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1534
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Rotzeklotz » 12.05.2018, 17:31

11.jpg

12.jpg

13.jpg
Nodie unten von der anderen Seite, Perspektive ist in dem Bild nicht gut

Benutzeravatar
Ilmarinen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1248
Registriert: 09.12.2014, 22:15

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Ilmarinen » 12.05.2018, 20:18

Gefällt mir gut die Flitsche.
Ich finde das Zuggewicht ordentlich bei dem dünnen Sapling.
Der Tiller ist ist Dir auch gut gelungen.

Grüße

Jörg
„Der archimedische Punkt, von dem aus ich an meinem Ort die Welt bewegen kann,
ist die Wandlung meiner selbst.“ Martin Buber

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von disco » 12.05.2018, 20:21

Hallo Jonas,
es ist immer wieder eine Freude, Deine Präsis anzusehen!
Liebe Grüße, Lutz

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 797
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von TorstenT » 12.05.2018, 20:31

Wieder sehr schön geworden! Und das in der kurzen Zeit bei ´nem recht kniffeligen Stave mit ordentlich Ästen.
Der Tiller ist schön rund, aber irgendwie sieht es für mich so aus, als ob der obere WA in der Mitte mehr biegen könnte. Kann aber auch an der asymmetrischen Bauweise liegen...
Cooler Bogen! So einen brauch ich noch für meine Süße... :D

LG
Torsten

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3507
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Tom Tom » 12.05.2018, 20:33

@Rotzeklotz

An sich ok.
Aber klebefuge an den Overlays geht besser.
Und tiller muss nach außen verlegt werden.

Das kannst du besser ;)

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1534
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Rotzeklotz » 13.05.2018, 10:07

Tom Tom hat geschrieben:Aber klebefuge an den Overlays geht besser.

JA ;)
Tom Tom hat geschrieben:Und tiller muss nach außen verlegt werden.

Bin ich mir unsicher. Wäre das Ding kerzengerade und ast/nodienfrei: definitiv
15a.jpg

16a.jpg

Zu den Enden hin haben beide WAs nen leichten (1cm) Reflex. Die markierten Stellen biegen wenig oder gar nicht mit wegen Ästen und Nodien. So: möglich, dass da noch nen Tucken kann, ich finds aber eigentlich in Ordnung.
17.jpg

Benutzeravatar
tomytom
Full Member
Full Member
Beiträge: 120
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von tomytom » 13.05.2018, 10:26

Gefällt mir gut. Aus einem so dünnen Ast einen anständigen Bogen zu bauen und das in der Zeit, Hut ab.
Bei mir liegt auch noch ein solcher Holler herum, mal schaun was daraus wird.

Viel Spass
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2028
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Hieronymus » 13.05.2018, 17:16

Schicker Bogen. Der Tiller ist zwar nicht ganz optimal, aber er ist sowieso nur ein Trainingsbogen für dich und dafür reicht es ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Idariod
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1684
Registriert: 23.10.2012, 10:22

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Idariod » 13.05.2018, 23:15

Hoi,

find den sauber gemacht, bei dem Stave gibts eigentlich am Ergebnis nix zu meckern. Besonders da Holler wie dieser gern mal knackt wenn man meint es muss alles gleichmäßig biegen. So wie mein vorletzter :P

LG,

Idariod
Teile dein Wissen und gib nicht vor zu wissen was du nicht weißt - ein guter Ratschlag von einem tüchtigen Tischler. Das steht hier um mich daran immer zu erinnern, und für alle denen der Schuh passt.

Benutzeravatar
Aqueiro
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 31.03.2014, 19:36

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Aqueiro » 14.05.2018, 09:55

Ich finde auch, dass dir ein schöner Bogen gelungen ist.
Ein guter Bogenbauer tüfftelt aus jedem Stück Holz nen ordentlichen Bogen.
Schöne Arbeit.
Grüße aus dem BayerWald

Benutzeravatar
Karlo
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 360
Registriert: 25.01.2013, 00:09

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Karlo » 14.05.2018, 10:19

Finde den auch sehr gelungen.

Gruß Karlo

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von fka » 15.05.2018, 10:46

Schöner Charakterbogen! Du baust einfach tolle Bögen!

LG
Felix

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1534
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Rotzeklotz » 15.05.2018, 13:24

Freut mich, dass er gefällt :)

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 461
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Holler-Flitsche, 34lbs@28"

Beitrag von Burgunder12 » 15.05.2018, 15:15

Schöner Bogen!
Nicht jeder würde oder kann aus so einem Stab einen Bogen bauen.
Ich mag solche Bögen mit viel Charakter.
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Antworten