Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 964
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Holzbieger » 22.04.2015, 01:57

Wie geil ist das denn.
Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Bendeigid
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 94
Registriert: 25.11.2013, 18:30

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Bendeigid » 22.04.2015, 08:04

Alle Achtung, und der Rücken ist wirklich einzigartig.
Meinen Neid hast Du!

Bendeigid
Each generation writes off earlier errors as bad thinking by less able minds -
and confidently embarks on fresh errors of its own.

1pitty
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 20.11.2005, 12:12

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von 1pitty » 22.04.2015, 08:35

kann nur sagen:
booaah!!!!!
gruß jackpitty

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3052
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Bowster » 22.04.2015, 08:36

ein einzigartiger Bogen, und trotz nicht gerade eben einfachen Materials ganz toll umgesetzt.

Benutzeravatar
flintibabe
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 85
Registriert: 04.08.2004, 12:25

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von flintibabe » 22.04.2015, 13:56

Dein Bogen ist wirklich ein Schmuckstück!
Besonders die obere Nocke ist Dir gut gelungen, das habe ich so noch nicht gesehen.
Gute Idee! O0
Glück Auf,
Karschti

Benutzeravatar
sathunter
Full Member
Full Member
Beiträge: 198
Registriert: 27.11.2009, 21:24

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von sathunter » 22.04.2015, 13:58

Tolles Holz, super Umsetzung.

Da ist ganz grosses Kino!

sathunter
Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts

Benutzeravatar
Eulenspiegel
Full Member
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 06.01.2015, 10:18

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Eulenspiegel » 22.04.2015, 18:18

Schöner Bogen, gut gemacht!

Bei einer Länge von 1,46m kommst noch auf 28" Auszug?
Läßt du den Griff mitbiegen?
Auf den Photos sieht er eher steif aus!?

Benutzeravatar
Holzwurm93
Full Member
Full Member
Beiträge: 192
Registriert: 24.10.2013, 17:55

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Holzwurm93 » 22.04.2015, 18:39

Hey Eulenspiegel,
Der Griff biegt etwas mit. Man sieht es nicht sehr deutlich, fühlt es aber umso mehr. Wirklich gesund fühlt sich der Auszug nur bis 27" an, 28" sind aber möglich. Der Pfeil auf dem Bild hat übrigens 28".
LG Joseph
Zuletzt geändert von Holzwurm93 am 23.04.2015, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nicht den Willen hat einen Menschen kennen zu lernen, der hat auch auch nicht das Recht das Handeln dieses Menschen zu beurteilen.

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Becknbauer » 22.04.2015, 20:25

Wunderschön!
Wie gut ist denn die Rückstellkraft des Sanddorns, oder anders gefragt, schießt er flott oder eher lahm?
Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。

Dolge
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 417
Registriert: 27.03.2012, 12:20

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Dolge » 22.04.2015, 22:15

Ich bin irre neidisch. Mein letzter Sanddornversuch ist mir gebrochen - an einer versteckten Faulstelle. Aber auch da hat sich optisch viel schönes angebahnt. Tolles Holz, genialer Bogen aus dem Stämmchen geschnitten!

Benutzeravatar
Morten
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 735
Registriert: 02.06.2010, 20:09

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Morten » 22.04.2015, 22:32

Echt sehr cool der Bogen.
Die äste am Rücken und die obere nocke sehen urig aus.
Schön gemacht!
:)

Morten

Benutzeravatar
Holzwurm93
Full Member
Full Member
Beiträge: 192
Registriert: 24.10.2013, 17:55

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Holzwurm93 » 23.04.2015, 19:18

@ Becknbauer: Mein Bogen speziell ist zwar nicht der flotteste, man beachte aber, dass er 10 cm deflex ist, 6 cm davon waren schon natürlich. Trotzdem würde ich behaupten, dass er sich besser macht, als Bögen aus anderen Hölzern mit dem gleichen Nachteil. Mein Eindruck ist eigentlich, dass der Sanddorn eine ziemlich beachtliche Rückstellkraft hat. Wenn du also einen geraden Rohling findest, wird das Ergebnis sicher ziemlich flott ausfallen. Einen zweiten habe ich noch, muss nur schauen, wann ich es schaffe, den nächsten zu bauen. Wenn ich so weit bin, werde ich meine Erkenntnisse natürlich auch wieder gerne weitergeben.
LG Joseph
Wer nicht den Willen hat einen Menschen kennen zu lernen, der hat auch auch nicht das Recht das Handeln dieses Menschen zu beurteilen.

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Markus » 24.04.2015, 08:58

Holzwurm - zufrieden? ;) ;D

Benutzeravatar
Wazuka
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1047
Registriert: 24.09.2012, 10:23

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Wazuka » 24.04.2015, 11:24

Krasser Deflex! Aber was für ein wunderschönes uriges Stück Holz, dem Du da Leben eingehaucht hast. Der gefällt mir wirklich sehr!

Benutzeravatar
Bogenhannes
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1008
Registriert: 24.03.2013, 15:08

Re: Sanddornbogen - Experiment geglückt :D

Beitrag von Bogenhannes » 26.04.2015, 20:16

Hi, das ist ja ein schönes Stück Holz. Diese urigen Bögen, von der Steinzeit inspiriert, haben das gewisse "was".
Leider bin ich selbst nicht motiviert genug in diese Richtung zu gehen, aber es ist schön sich sowas anzusehen.
Wahre Kunstfertigkeit. Großes Kino und Tiller. Gratulation zu diesem Bogen.

Denkbar wäre auch ein astfreies Meterstück Sanddorn zu verspleissen, aber das ist nicht mehr Steinzeit ;)
Die Richtung eines Pfeils wie auch eines Wortes lässt sich nicht mehr ändern

Antworten