lillifee, Osage für die Kleinen

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 14.12.2014, 20:15

Ist eher ein Scherz, ein klitzekleiner Osagebogen mit trotzdem ansehnlicher Leistung.
Kurz die Daten: 57#/20", 79cm N/N, 139g inkl. 6-Strang FF+-Sehne.
Aus einem Span, der von einem Stave unbedingt abgespalten werden wollte, im Griffbereich war er etwas dünn, darum habe ich 6 Schichten Elsbeere Furnier mit jeweils 0,5mm aufgebracht(das was auf dem Bild wie Jahresringe aussieht, sind die Furnierschichten). Vielleicht baue ich mir einen Flightpfeil für diesen Bogen und schaue mal was geht.
Der Bogen biegt am meisten im Griff, aber sonst wäre ich nicht auf die 20" Auszug gekommen.
Dateianhänge
DSC04576.JPG
DSC04575.JPG
DSC04573.JPG
DSC04572.JPG
DSC04571.JPG
Zuletzt geändert von Bowster am 15.12.2014, 16:07, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
alfred33
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1255
Registriert: 09.02.2011, 19:39

Re: lillifee, osage für die Kleinen

Beitrag von alfred33 » 14.12.2014, 21:08

Ui, :o
schaut interessant aus.. aber die Sehne wäre mir zu gewagt.
alfredle
KÖNIGLICHER HOFLIEFERANT SEIT 2016
(der mit der kleinen Wölfin)

max2
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 490
Registriert: 19.09.2010, 12:41

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von max2 » 15.12.2014, 08:05

Hallo,

muss die Elsbeere nicht knittern? Die kriegt doch den ganzen Druck ab. Weitschuss wäre interessant, Zuggewicht klingt eher nicht nach lillifee.

Gruss, Max

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 15.12.2014, 19:09

@alfred33
mit dem Bogen schiesse ich sicher nicht so oft, daß ich mir wegen der Sehne Gedanken machen würde
@max2
bisher knittert nichts, ich glaube auch, daß Elsbeere Druck ganz gut ab kann,
bei dem kurzen Auszug fände ich alles über 150m gut
war natürlich ein Witz, aber er sieht halt einfach aus wie ein Bogen für 4-jährige

Benutzeravatar
Palmstroem
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 816
Registriert: 26.09.2012, 12:39

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Palmstroem » 15.12.2014, 19:41

Das nenne ich mal muuuuutig. Aber ohne Dings kein Bums...
Bin mal gespannt, wie das ausgeht - halte uns auf dem Laufenden.

Palmström
Das Pfeilparadoxon
Ein Pfeil, gesandt von einem Bogen, ist auch zunächst pfeilgrad geflogen.
Nachdem der Schütze sich verzogen, ist Pfeil rechtwinklig abgebogen.

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4288
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von eddytwobows » 16.12.2014, 17:02

Ääeehhrmm...

Also, diese "Nur Griff" Biegung halte ich, ehrlich gesagt, für bestenfalls gewagt...

Rein vom technischen Optimum verstehe ich jetzt nicht unbedingt,
wieso Du die WA da nicht wesentlich mehr biegen läßt... ???

Bei 57#@28" im jetzigen Zustand hätten ein paar # weniger,
dafür ein optisch wie technisch stimmigerer Tiller,
doch bestimmt nicht soviel ausgemacht, bzw. Leistung oder Auszug gefressen,
eher doch eigentlich das Gegenteil... ???

Außer, wenn Dich da die reine Experimentierfreude gepackt hat, dann hab ich nix gesagt... ;) :D :)

LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 16.12.2014, 17:33

eddytwobows hat geschrieben:Ääeehhrmm...

Also, diese "Nur Griff" Biegung halte ich, ehrlich gesagt, für bestenfalls gewagt...

Rein vom technischen Optimum verstehe ich jetzt nicht unbedingt,
wieso Du die WA da nicht wesentlich mehr biegen läßt... ???

Bei 57#@28" im jetzigen Zustand hätten ein paar # weniger,
dafür ein optisch wie technisch stimmigerer Tiller,
doch bestimmt nicht soviel ausgemacht, bzw. Leistung oder Auszug gefressen,
eher doch eigentlich das Gegenteil... ???

Außer, wenn Dich da die reine Experimentierfreude gepackt hat, dann hab ich nix gesagt... ;) :D :)

LG
etb

Nicht ganz, wenn die Enden mehr biegen, geht der Sehnenwinkel schon bei weniger Auszug über die kritische Grenze.
Ausserdem war der Bogen einfach nur eine Spielerei, ich vermute auch, daß er wegen der griffdominierten Biegung nicht so gut wirft, das kann ich dann ja mal praktisch testen.

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 11.02.2021, 11:16

Gestern habe ich mal angefangen mein Bogenlager aufzuräumen, dabei ist mir auch meine schon längst vergessene Lillifee wieder in die Hände gefallen, eigentlich wollte ich dann ja zum Weitschiessen gehen, nur steht mir momentan leider keine Weitschusswiese zur Verfügung, da habe ich zur Abwechslung mal durchs Chrony geschossen.
Ich habe mir extra einen einzelnen Bambuspfeil dafür angefertigt, 21", 220 Grain, 15 Grain Spitze, und 3mm x 25mm Federn,
bei einem Auszug von 19- 19,5 " immer Werte zwischen 260 und 270fps,
ich bin begeistert, sowie möglich gehe ich zum Weitschiessen.

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2022
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Grombard » 11.02.2021, 12:33

Das ist außerordentlich schnell.
Vor allem bei dem geringen Auszug und immerhin 4gpp.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 11.02.2021, 12:36

Mein W&W schafft mit 4,5gpp bloss 244fps.

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2022
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Grombard » 11.02.2021, 13:44

Und das bei dann sicher auch noch bei 28" Auszug.
Wie gesagt, krasse Show.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 11.02.2021, 14:11

sogar bei 29"

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5628
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von fatz » 11.02.2021, 16:16

Dann schmeiss den Plastikkram weg schiess Osagestengel ;D
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von Bowster » 11.02.2021, 16:32

Ich arbeite noch dran, aber Weitschiessen ist eine Sache, und treffen eine Andere?

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6577
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: lillifee, Osage für die Kleinen

Beitrag von kra » 11.02.2021, 20:11

Und was der Bogen mit Treffen zu tun??? Wie heißt es doch?

"Des G'lump isch emmer hendrem Boga" O0
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Antworten

Zurück zu „Präsentationen“