Daumenringpräsentationsthread 2

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
corto
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1876
Registriert: 29.03.2011, 21:18

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von corto » 25.11.2014, 10:11

ich hab sowas mal bei meinen plasteringen gemacht. aber nur benutzt, nicht gemessen.

Benutzeravatar
Janitschar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1343
Registriert: 13.06.2013, 22:58

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Janitschar » 25.11.2014, 11:53

Auch wenn ich die Bilder von den Reliefringen schon kenne... 8)

Absolut gigantisch!

Aber... ich würde eher folgendes Design wählen:
Daumenring-Steg.jpg


Der Steg würde in jedem Fall ein sauberes Gleiten der Sehne garantieren und würde dem Künstler jede Freiheit geben sich auszutoben. Und da Symmetrie in der orientalischen Kunst ein bestimmendes Thema ist, passt der Steg da auch super rein.

Gruß
Stephan
Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik

Benutzeravatar
corto
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1876
Registriert: 29.03.2011, 21:18

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von corto » 25.11.2014, 11:58

ziemlich genau so hatte ich das auch gemacht, in der mitte nen steg der etwas höher ist, dann kann darunter sein was will und die sehne gleitet einfach drüber.

Ralph
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1032
Registriert: 18.10.2009, 19:52

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Ralph » 25.11.2014, 15:22

Leider beantwortet die "Stegvariante" nicht die von Marcel aufgeworfene, interessante Fragestellung, welche im Ergebnis - die Verwendung einer vergleichbaren Sehne vorausgesetzt - auch Aufschluß darüber geben könnte, ob die historischen, ornamentierten oder gravierten Exemplare nur Schmuck-, Status-, Prunksymbol oder realiter in Gebrauch gewesen waren.

Es sollte demnach vielleicht doch einmal jemand, der davon Ahnung hat, einen gravierten und einen planen Ring dieser Art im dirketen Vergleich schießen.

@ Mark

shokunin hat geschrieben:Ich spiele auch mit dem Gedanken die Fläche zu emaillieren... dann wäre sie wieder komplett glatt..
- Du bist echt irre .... ;) ;) ;) - ...Eine wirklich schöne Arbeit !
Wahrscheinlich kommt demnächst noch eine Veredelung mit Diamantstaub oder ein ähnlich bemerkenswerter Einfall. :o

Ralph
"Timur spricht:
Was ? Ihr missbilliget den kräftigen Sturm
Des Übermuts, verlogne Pfaffen!
Hätt' Allah mich bestimmt zum Wurm,
So hätt' er mich als Wurm geschaffen." - Goethe, West-östlicher Diwan, Buch Timur

Benutzeravatar
steffi_83
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 318
Registriert: 19.09.2013, 19:03

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von steffi_83 » 25.11.2014, 17:40

Der Steg wär aber schon nen optischer Verlust... Ich glaub nicht, dass es einen Einfluss hat.... aber ist eher ein Gefühl als dass ich Argumente hätte. Man müsste mal aus geeigneter Perspektive mit ner Hochgeschwindigkeitskamera aufnehmen, wo sich die Sehne überhaupt langbewegt beim Lösen.... vermutlich unumsetzbar... vielleicht schmier ich meinen Ring demnächst mal mit was geeignetem ein und schau mal an welchen Stellen die Schicht runtergeschrubbelt wird beim Schießen.

Ich hab nämlich fast das Gefühl, dass die Sehne gar nicht mehr mit so viel Kraft am Ring entlang geht, nachdem sie einmal die Kante verlassen hat (ich hatte nen UHU Rest vom Leder einkleben auf der Lippe und dachte mit: ich brauch das gar nicht selbst abkratzen, das schrubbt die Sehne schon runter: typischer Fall von Denkste... ich musste doch selber putzen).

Jay
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22.09.2013, 02:07

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Jay » 07.01.2015, 21:42

Hallo,

Ich möchte hier kurz einfach meinen vor kurzem entstandenen zylindrischen Ring aus Geweih teilen.

Arbeitszeit circa 6 Stunden. Neuer Rekord ;D
Mit mehr Übung wird der Fertigungsprozess schneller, ist schon einmal schön zu wissen.

Bild

Bild

Bild
Grüße,
Jan

Cinnabar Ming-4 50#@31"
Kaya KTB 48#@31"
BP Raven 49#@30"

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von benzi » 08.01.2015, 10:17

hallo Jan,

sehr sehr schön! so einen Ring habe ich gerade für 100 usd angeboten bekommen.... den Preis macht die Schwarzfärbung des porösen Teils aus....

Wo genau liegt Dein Ring im Geweih und von welchem Tier stammt es?

Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Jay
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22.09.2013, 02:07

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Jay » 08.01.2015, 17:23

Hallo benzi,

Ich habe gerade mal durchgeschaut. Der Verkauf wurde sowohl als Elchgeweih als auch als Hirschgeweih geführt. Sind Abschnitte für Bastler. Demnach kann ich leider auch nicht alle erworbenen Stücke verwenden. Ich würde spontan davon ausgehen, dass es sich in Wirklichkeit um Hirschgeweih handelt.

Der Ring ist aus dem Stück Geweih, das von der Schnittkante 3,4cm entfernt war. Sorry, ich verstehe nicht so ganz was du hier damit meinst. Wenn du das Ganze vielleicht näher asführen möchtest, sodass ich das hoffentlich verstehe, könnte ich eventuell Antwort geben. Habe zwar etliche Geweihstücke verarbeitet, aber nicht alle erfolgreich.

Und warum erhöht eine schwärzere Färbung des porösen Teils den Wert? Die schwärzesten Teile, die ich hier habe wirken nicht sehr vertrauenswürdig. Alle die ich gerade durchgeschaut habe sind deutlich weicher vom Material, als die helleren porösen Stellen.
???
Grüße,
Jan

Cinnabar Ming-4 50#@31"
Kaya KTB 48#@31"
BP Raven 49#@30"

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von benzi » 08.01.2015, 18:23

das hier ist der 100 usd Ring... keine Ahnung warum, schöne Optik durch zwei Farben.... irgendwie selten oder schwerer herzustellen....? ein Ring in weiß kostet ein Drittel....

QQ-Foto20141219132756.jpg


mit wo im Geweih, meinte ich welchen Teil vom Geweih hast Du verwendet?

geweihteilebeschriftung.jpg

aber wenn Du Abschnitte gekauft hast ist das vllt schwer zu sagen....

Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Jay
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22.09.2013, 02:07

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Jay » 08.01.2015, 19:39

Das weiche Material ist halt verflucht schnell weggeschliffen... ;D

Rosen hingen nirgends dran. Vermutlich hauptsächlich aus der Rolle. Abzweigende Sprossen sind teilweise entfernt. Krone hängt stellenweise noch mit dran. Andres könnte aber auch eine Sprosse sein, an der noch ein Stück der Rolle hängt.
Das sind aber auch nur Vermutungen von mir. Eine konkrete Auskunft kann ich anhand der Abschnitte nicht geben.

Ich hänge hier mal Links zu Bildern der Abschnitte an, vielleicht kannst du damit ja was anfangen.

http://i.ebayimg.com/t/Posten-Geweihreste-Hirsch-Geweih-Elch-Bastler-Jagd-Wild-Mittelalter-Messerbau-/00/s/MTIwMFgxNjAw/z/Z14AAOSw2XFUZ4u2/$_57.JPG

http://i.ebayimg.com/t/Posten-Geweihreste-Hirsch-Geweih-Elch-Bastler-Jagd-Wild-Mittelalter-Messerbau-/00/s/MTIwMFgxNjAw/z/UuwAAOSw2XFUZ4r6/$_57.JPG
Grüße,
Jan

Cinnabar Ming-4 50#@31"
Kaya KTB 48#@31"
BP Raven 49#@30"

Benutzeravatar
Arquerine
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 712
Registriert: 05.08.2010, 10:43

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Arquerine » 28.01.2015, 16:10

Dieser Daumenring ist ein Guss in Bronze von einer beim Daumenringworkshop erstellten Vorlage. Ich habe einiges an Material weggenommen und ihn an den Daumen des neuen Besitzers angepasst:

20150127_194708.jpg


20150127_194722.jpg


20150127_194744.jpg


Der Besitzer ist sehr zufrieden und schießt als Anfänger jetzt schon super Ergebnisse damit.

Grüße
Martina

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von benzi » 28.01.2015, 17:35

da warst Du ja fleißig!

Andi ist "bedrohlich" gut.... will er nicht doch lieber Golf spielen? >:)

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Arquerine
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 712
Registriert: 05.08.2010, 10:43

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Arquerine » 28.01.2015, 17:49

Nein, ich fürchte er bleibt beim Bogenschießen. Die diversen schwarzen Gürtel und Meistergrade in unterschiedlichen Kampfsportarten reichen noch nicht. ;D

Ich glaube Bogenschießen ist die einzige Kampfsportart, die er bisher noch nicht gemacht hat. Außerdem will er alle Kampfkünste eines Samurai beherrschen. Bogenschießen hat da noch gefehlt. Aber seit ich ihn kenne werde ich auch immer "gefährlicher". >:)

Grüße
Martina

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von benzi » 28.01.2015, 18:23

dann gehört da bogenschiessen vom Pferd unbedingt dazu!

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Arquerine
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 712
Registriert: 05.08.2010, 10:43

Re: Daumenringpräsentationsthread 2

Beitrag von Arquerine » 28.01.2015, 18:28

Ja, stimmt: Yabusame. Davon haben wir schon gesprochen. Aber eins nach dem anderen. Reiten kann Andi ja auch.

Grüße
Martina

Antworten