Armbrustpräsentationen 1

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Armbrustpräsentationen 1

Beitrag von Ravenheart » 05.09.2013, 09:19

...auf Nachfrage hiermit eröffnet... :)

Rabe

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 791
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von KnechtKarl » 05.09.2013, 10:28

Danke!

Da hab ich drauf gewartet.

Benutzeravatar
Fichtenelch78
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1306
Registriert: 03.06.2013, 18:01

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von Fichtenelch78 » 05.09.2013, 14:41

Jaaaaaa!!! Ein Platz für die kommende Armbrustpräsentation!!!!! Sehr sehr geil! ;D
Das Leben ist nur so schlecht wie man es sich macht!

Benutzeravatar
nicoladavinci
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2013, 11:48

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von nicoladavinci » 05.09.2013, 15:59

Sehr schön, ich freue mich auf fertige Ergebnisse :)

Benutzeravatar
Rizzar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 861
Registriert: 01.06.2011, 20:03

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von Rizzar » 05.09.2013, 16:15

Hmm, ganz ehrlich, so wie ich diesen Thread verstehe, kann ich diese Euphorie nicht ganz nachvollziehen. :-\

Denn mir erscheint das hier wie ein Sticky-Thread a´la Messer die 6. .
Mal ganz ehrlich, wer klickt sich da schon von Seite 1-15 durch um jede Seite mal eine kurze Präsi zu sehen?
Ich habe neulich mal von Hairun eine Klinge gesucht und das war kein Geschenk.

Und wenn dann noch Detailfragen zu Werk XY versetzt laufen geht der Überblick, der eh schon bei komplexen Dingen schwierig ist, vollends verloren.

Meiner Meinung würde nämlich eine Unterkategorisierung in Subforen im Armbrust und Messerbereich mehr Sinn machen.

Allein für die Übersicht und Indizierung, Sprich am Beispiel
Armbrust
->Armbrust Präsentationen
->Work in Progress
->Ausrüstung, Hilfsmittel und Arbeitstechniken
wäre dieses definitiv sinnvoller.

Lasse mich da gerne aufklären, aber imho werde ich keine 80h Arbeit irgendwo sticky anhängen und will Werke von anderen auch im Umkehrschluss nicht in einem Ellenlangen Thread verloren gegangen sehen.
Wenn jeder Bogen seinen eigenen Thread hat, dann hat auch ruhig jedes Messer respektive jede Armbrust, in die bestimmt nicht weniger KnowHow, Schweiß und Blut geflossen ist, seinen eigenen Faden, in einer aufgeräumten Kategorie, mit einer vernünftigen Individuellen Überschrift, verdient.

Gibt ja schließlich auch Subforen in ähnlich, bzw. geringer frequentierten Bereichen (Bogenreiten, Mittelalter...).

just my 2 ct
Rizzar
Zuletzt geändert von Rizzar am 05.09.2013, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von Ravenheart » 05.09.2013, 16:42

Organisationsformen gibt es viele...
FC hat diese.

Rabe

Benutzeravatar
Rizzar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 861
Registriert: 01.06.2011, 20:03

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von Rizzar » 05.09.2013, 18:16

Ich habe dich vielleicht in der Erwartung von Dankesausschüttung nach erfolgreich erstelltem Thread auf dem falschen Fuß erwischt.
Mir ist durchaus bewusst, dass Forenarbeit undankbar und langwierig ist und möchte in keinem Fall den Eindruck erwecken nicht dankbar dafür zu sein.

Dennoch habe ich vermutlich eine andere, fundiertere Reaktion auf konstruktive Kritik erwartet.

In den Bereichen Armbrust und Messer von Organisationsformen zu reden, ist nun mal für jemanden, der hier interdisziplinär unterwegs war/ist nicht wirklich nachvollziehbar. Es sei denn man betrachtet es sehr allgemein und sieht das Chaos als eine solche.

(und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass ich in meiner Meinung allein bin)

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von Ravenheart » 05.09.2013, 19:03

No, gar nicht falscher Fuß, war ganz freundlich gemeint... :)

Diskussion um die Board-und-Foren-Struktur kommen so regelmäßig wieder wie Regenwetter...
Da is lediglich ne gewisse Ermüdung, kein Groll...

(über "Erwartung von Dankesausschüttung nach erfolgreich erstelltem Thread " schon eher, das ist anmaßend, aber vergessen wir das...)

Also zum x-hundertsten Mal:

Es gibt zig verschiedene Möglichkeiten, Foren und Boards zu organisieren. Ziel ist eine möglichst optimale Übersichtlichkeit.
Beispiel: man kann das Board "Bogen" so organisieren;

1. Bogen
1.1.Bogenbau
1.2.Bogenschießen
1.3.Bogenarten

fertig

Man kann es auch SO organisieren

1. Bogen
1.1.Bogenbau
1.1.1. Bogenbau Holz
1.1.2. Bogenbau Laminierte
1.1.2.1. Bogenbau Laminierte Glas
1.1.2.2. Bogenbau Laminierte Carbon
1.1.2.3. Bogenbau Laminierte Naturmaterial
1.2.Bogenschießen
1.2.1.Bogenschießen Technik
1.2.2.Bogenschießen vom Pferd
1.2.3.Bogenschießen Theorie
1.2.4.Bogenschießen für Anfänger
1.3.Bogenarten
1.3.1. Langbogen
1.3.2. Recurves
1.3.3. Reiterbogen
1.3.4. Compounds
1.3.5. Yumibogen
1.3.6. Indianerbogen

Beispiel 2 geht in die Richtung dessen, was Du Dir wünscht.
Es ist wesentlich sortierter, strukturierter. Ich gebe zu - absichtlich überspitzt!

Beispiel 2 hat zwei Nachteile:
1. Es ist NICHT WIRKLICH übersichtlicher! Nur dann, wenn man auf einen KLEINEN Ausschnitt schaut! Aber stelle Dir das mal SO für ALLE FC-Themen vor!! Dann wird die Liste "endlos"...

2. Je differenzierter die Aufteilung, desto SCHWERER wird es, etwas einzuordnen! (Ordne ich den Thread Daumenringschießen mit dem Reiterbogen vom Pferd nun unter 1.2.1.Bogenschießen Technik ein, oder unter 1.2.2.Bogenschießen vom Pferd?) Und damit steigt die Fehlerhäufigkeit, folglich die Diskussionen um die richtige Einordnung - und der Moderationsaufwand für's Schlichten oder Korrigieren.

Hin und wieder werden auch mal Boards angepasst oder Unterforen aufgemacht. Das FC-Team beobachtet das recht bewusst und wenn irgendwo mehr Differenzierung als sinnvoll angesehen wird, wird sie geschaffen.
Bitte habe aber Verständnis, dass wir das weder öffentlich diskutieren noch auf jeden Zuruf sofort reagieren können - dafür sind die Ansichten einfach zu vielfältig.

So, jetzt hat mich das wieder fast 20 Minuten gekostet, die ich lieber mit dem Lesen ungelesener Beiträge verbracht hätte.
In ca. 3 Monaten ist es wieder so weit...

Rabe

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10945
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von acker » 05.09.2013, 19:12

Ihr müßt nur viel , also viel mehr Armbrüste bauen wie bisher , ja dann klappt das ;D ;)
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Armbrustpräsentationen

Beitrag von Ravenheart » 06.09.2013, 09:45

PS: EIGENTLICH, von der Idee her, dürfte / sollte es im Präsentationsboard nur eine Handvoll Threads geben:

Holzbogen 1
Holzbogen 2
Holzbogen 3
...
Laminierte 1
Laminierte 2
Laminierte 3
...
Messer 1
Messer 2
Messer 3
...
u.s.w.

Das wäre recht übersichtlich... zumal die Aktuellen ja immer OBEN stehen würden...
(Oder man sortiert es thematisch... Die Sortierung kann man ja unten frei einstellen!)

Nun ist es den Usern (als Menge) leider eigen, dass sie
a) oft undiszipliniert sind und
b) nach herausgehobener Beachtung streben.

Daher gibt es viele "Esche mit 26#"- Einzelthreads, die das Ganze natürlich unübersichtlicher machen...
Selbst Schuld... :P >:)

;)

Rabe

PPS: Ich hab den Thread mal (zusammen mit einigen anderen Aktuellen!) oben angepinnt, so dass sie nicht in den Tiefen des Boards abtauchen können... Besser? :)

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3092
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Armbrustpräsentationen 1

Beitrag von bowa » 06.09.2013, 10:17

[OT]Einer meiner beruflichen Schwerpunkte ist das administrieren eines Ticketsystems, die Kategorien in der Tickets eingeordnet werden können nennt man Queues. Wir Admins haben von Anfang an gesagt, haltet die Struktur möglichst flach. Dann wurde gejammert: "Nein...wir wollen das alles differenzierter, wir wollen detailierte Auswertungen machen und und und" Also wurde die Queuestruktur ordentlich aufgeblasen.
Das Ende vom Lied war dass sich keiner mehr zurecht gefunden hat und Tickets dauernd in die falsche Queues gepackt wurden.
[/OT]
Deswegen kenne ich solche Diskussionen sehr gut und will mal meinen Senf dazu geben,

Also hört mal auf den Raben und lasst ihn/die Admins dass hier mal so organisieren wie sie es für richtig halten. Ich denke da stecken eine Menge Erfahrungswerte drin. Sicherlich ist es dann nicht die Struktur für jedermann aber das ist dann die die am besten funktioniert. Jedem kann man es es nicht recht machen.
Zudem wächst ein Forum ja auch und es ist vielleicht auch nicht der Weisheit letzter Schluss, nur muss sowas immer erst mal leben und Gelebt werden und dann entwickelt es sich.

my2ct
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
MoeM
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2734
Registriert: 11.08.2011, 08:55

Re: Armbrustpräsentationen 1

Beitrag von MoeM » 06.09.2013, 10:30

Organisationstrukturen hin oder her- Armbrüste würden ohnehin in den Armbrustbereich gehören, so also auch ein Präsentations-Sammelfaden...
Allerdings finden sich ja wie angesprochen auch viele Messer, Armbrüste etc. hier; von daher find ich ja die Unterbringung in einem Faden nicht verkehrt.
Rein der Logik nach müßten die Messer, Leder etc. Sammelfäden sodann ebenfalls hier angesiedelt sein?!

Ed.: aaah Leder, Pfeile und sogar Daumenringe sind das ja- dann fehlen ja nur noch Messer ;)
Grüße Moe

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Armbrustpräsentationen 1

Beitrag von Ravenheart » 06.09.2013, 10:41

Na ja, Messer sind ja schon ziemlich "Randthema"...

Und über die Frage "Alle Präsis in einem Präsiboard" oder "In jedem Themenboard ein Präsi-Thread" kann man

a) stundenlang diskutieren ohne zu einem Ergebnis zu kommen und
b) es machen, wie man will, spätestens nach 3 Monaten fragt wieder jemand, ob es anders herum nicht besser wäre... :D

Daher nun bitte Schluss mit der Diskussion!

Rabe

PS: Wer Spaß dran hat, kann hier nachlesen, wie wir schon vor 7 Jahren GENAU DAS SELBE Thema diskutiert haben:
http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=16&t=7439
(und mir dann eine gewisse "Ermüdung" in der Sache vielleicht verzeihen..) ::)

...und weil's so schön ist, zum Schluss noch das:
http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=26&t=14644&p=411208#p411208 ;)

Benutzeravatar
Mike W.
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1937
Registriert: 15.01.2010, 12:52

Re: Armbrustpräsentationen 1

Beitrag von Mike W. » 06.09.2013, 11:18

Bis jetzt hats niemanden gestört!
Wenn mir zB. ein Messer interessant genug schien, hab ich ein Thema erstellt und auf das kann man im Präsithema verweisen.
Ich sehe hier nun kein Problem.
55" Hybrid 54#@29"
56" Hybrid 52#@29"

Nichts was ich schreibe ist persönlich zu nehmen, außer ich weise extra darauf hin!
Das Heute ist das Morgen von Gestern, nur ohne Illusionen!
Rettet den Wald!! Esst mehr Spechte!!

Benutzeravatar
nicoladavinci
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2013, 11:48

Re: Armbrustpräsentationen 1

Beitrag von nicoladavinci » 06.09.2013, 13:58

Ravenheart hat geschrieben:color=#0000FF]Daher nun bitte Schluss mit der Diskussion! [/color]


Jawoll ! Doch eine letzte Anmerkung erlaube ich mir noch:

Mike W. hat geschrieben:Bis jetzt hats niemanden gestört!
Wenn mir zB. ein Messer interessant genug schien, hab ich ein Thema erstellt und auf das kann man im Präsithema verweisen.
Ich sehe hier nun kein Problem.


Denke ich auch - ich hoffe, dass das die Mods nicht stört, wenn's so kommt ?

Ich finde diese Art von Präsentationsthread im Übrigen sehr nützlich. Ein eigenes Thema bekommt zwar mehr Aufmerksamkeit, verpflichtet jedoch auch zu mehr Ausführlichkeit und Inhalt, und hier lässt sich sammeln und auf einen Klick übersichtlich vergleichen.

Los, zeigt jetzt mal eure Armbrüste :) !


mfG, Nico

Antworten

Zurück zu „Präsentationen“