Naturpfeilpräsentationen 1

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5089
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Neumi » 24.12.2019, 14:34

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ol._20.jpg

Das ist die Abbildung aus dem boccaccio

(Bilderlink repariert! Rabe)
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5089
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Neumi » 24.12.2019, 14:43

Und das
https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b ... z/f40.item#
Wenn ich das richtig verstehe, handelt es sich um die Franz. Übersetzung, die erst nach 1488 veröffentlicht wurde
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Coal
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 472
Registriert: 08.10.2015, 21:27

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Coal » 07.06.2020, 17:17

Lange hab ichs rausgeschoben, aber jetzt mußten nun doch neue Pfeile her.
Haselschössling mit Vorschaft aus Hartriegel, gebarrelt
Spine 45 #
Gewicht: 450 gr
Spitzen 5/16, 70 gr
Befiederung: Gans 5 Zoll
Dateianhänge
DUSP5188.JPG
030.JPG
028.JPG
029.JPG
Wer nur einen Hammer hat, für den schaut jedes Problem aus wie ein Nagel.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5089
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Neumi » 07.06.2020, 17:39

Super Pfeile 👍
Sind die Federn mit birkenpech geklebt?
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Hieronymus
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2890
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Hieronymus » 07.06.2020, 18:38

Gefallen mir auch sehr gut... Daumen hoch
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Burgunder12
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 696
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Burgunder12 » 07.06.2020, 19:08

Sehen gut aus!
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Coal
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 472
Registriert: 08.10.2015, 21:27

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Coal » 07.06.2020, 20:12

Danke, Neumi:
Kein Birkenpech, ist nur schwarzer Lack.
Grüße Coal
Wer nur einen Hammer hat, für den schaut jedes Problem aus wie ein Nagel.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5089
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Neumi » 07.06.2020, 21:10

Coal hat geschrieben:
07.06.2020, 20:12
Kein Birkenpech, ist nur schwarzer Lack.
Sieht trotzdem gut aus :)
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
conti03
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 510
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von conti03 » 07.06.2020, 21:27

Gefallen mir sehr gut saubere Arbeit
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Mühle » 08.06.2020, 23:35

Saubere Arbeit, auch schön gerade und die Übergänge von Vorschaft sind kaum zu sehen. Hast du auch was aussortieren müssen
um den Spine und das Gewicht als Gruppe zu erhalten?
Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 588
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von nocona » 09.06.2020, 09:26

Große Klasse !

Und die Praxis:
Bleiben sie beim Schießen auch gerade?

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Ravenheart » 09.06.2020, 10:18

Großes Kino, gefallen mir sehr!
Sauber gearbeitet!
(Nur in Wald oder Wiese suchen müssen möchte ich die nicht! :D )

Rabe

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3598
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Bowster » 09.06.2020, 11:21

Saubere Arbeit, auf das sie lange Freude machen

Benutzeravatar
Coal
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 472
Registriert: 08.10.2015, 21:27

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von Coal » 09.06.2020, 20:16

Mühle: ja, einen hab ich aussortiert. Gleicher Spine ist kein Problem, Gewicht hab ich über Materialabtrag im vorderen Drittel eingestellt
nocona: ja, wenn ich den Schaft lackiere und nicht öle und die Pfeile immer selbst ziehe :D
Rabe: Stimmt, ich auch nicht ;D

Coal
Wer nur einen Hammer hat, für den schaut jedes Problem aus wie ein Nagel.

Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 588
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Beitrag von nocona » 12.06.2020, 09:40

Moin Coal.
Mit dem Lack beziehst du dich auf die Holzfeuchtigkeit, nehme ich an. Ich dachte bei meiner Frage mehr an die mechanischen Kräfte nach dem Lösen der Sehne. Und ob die Schäfte darauf mit plastischer Verformung reagieren.

Zu den Nocken ohne Wicklung hab ich auch Fragen. Bei Zedernschäften mache ich grundsätzlich eine als Sicherung vor einem Aufspalten durch die Sehne.
Bist du der Meinung, dass auf die Wicklung bei Schösslingsschäften grundsätzlich verzichtet werden kann? Oder nur bei bestimmten Holzarten?
Aus welchem Sehnenmaterial mit wie vielen Strängen bestehen deine Sehnen?
Welche Leistungsdaten haben die Bögen, mit denen du die Pfeile schießt?

(Ich bastel gerade selber an Haselschäften. Daher meine Neugierde.)

Antworten

Zurück zu „Präsentationen“