Holunder

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 102
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Holunder

Beitrag von st800 » 13.02.2020, 12:55

Mein erster Holunder ist fertig, ist leider ein wenig schlapp geworden.
66´´ von Nocke zu Nocke, 23lbs bei 26´´ Auszug.
Rücken unten.jpg
Rückenansicht entspannt
stehend mitbauch.jpg
Bauchansicht
GriffstückBauch.jpg
Griff mit gewachstem Leder bezogen, die Wicklung aus Baumwollfaden mit Ponal blau versiegelt.
aufgespanntseite.jpg
Mit aufgespannter Sehne
imAuszugca.26´´1.jpg
Bei vollem Auszug von ca.26´´.

Werde den Bogen verschenken, weil er mir doch ein wenig zu schlapp geworden ist.

Gruß
Alfred

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Holunder

Beitrag von fka » 13.02.2020, 14:49

Auch wenn er etwas schlapp geworden ist, ist der Tiller schön! Gefällt mir gut der Bogen! Hast du noch eine Seiten Ansicht vom entspannten Bogen?
Gruß
Felix

Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 102
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Holunder

Beitrag von st800 » 13.02.2020, 15:06

Danke
sorry, Seitenansicht hab ich vergessen.
entspannt.jpg
entspannt

Gruß

alfred

Benutzeravatar
Stefan73
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2019, 20:27

Re: Holunder

Beitrag von Stefan73 » 13.02.2020, 15:16

Hey :)

Gefällt mir auch sehr gut. Besonders der Griffbereich. Sieht sehr sauber verarbeitet aus und die Farb- und Materialwahl ist klasse.

Beim Tiller bin ich mir nicht so ganz sicher. Für mich (<- Newbie!) sieht es so aus, als ob der untere WA stärker biegt als der obere, vor allem in Griffnähe. Ich weiß allerdings recht gut, mittlerweile, wie knifflig diese ganzen Knubbel an einem Holunder sein können, wenns ums Tiller geht.

Jedenfalls: Daumen hoch!


Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3812
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Holunder

Beitrag von schnabelkanne » 13.02.2020, 15:22

Servus, ja schöner Charakterbogen.
Wenn der Pfeil beim Schießen beim Ablass nicht gegen die Hand schlägt dann passt der Tiller, wenn ja dann ist der obere WA noch zu stark.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
fka
Full Member
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Holunder

Beitrag von fka » 13.02.2020, 16:11

Ist mir vorhin gar nicht aufgefallen, aber jetzt seh ich es auch. Aber wie Schnabelkanne geschrieben hat, wenn der Pfeil nicht an der Hand anschlägt ist alles gut.

Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 102
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Holunder

Beitrag von st800 » 13.02.2020, 20:35

Danke, dass euch der Bogen gefällt.

Mag sein, das der untere WA etwas schlapper ist. Hinter dem Griffbereich macht der Stab einen Knick nach oben und kommt dann in eine deflexe Richtung, weshalb das vielleicht so aussieht als ob er da mehr biegt.

Die Pfeile fliegen sauber ins Ziel.

Könnte natürlich noch nacharbeiten, ist mir aber eh schon zu schwach geworden.
Das Problem beim unteren WA war ein Knick hinter den Beiden Knubbeln Richtung Tips und deshalb musste da so viel weg.

Die Wicklung war echt eine Geduldsarbeit, habe eineige male neu anfangen müssen.
Von dem Stamm hab ich noch den Kleinen Bruder, hoffe den bekomme ich auf 40lbs.

Gruß
Alfred

Benutzeravatar
F'al Gran
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 393
Registriert: 11.12.2014, 08:06

Re: Holunder

Beitrag von F'al Gran » 14.02.2020, 00:02

Sieht gut aus, möge er dem/der Beschenkten recht lange Freude bereiten!
Alles wird gut, nichts wird besser...

m(fg)²

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 278
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Holunder

Beitrag von MrCanister123 » 14.02.2020, 08:41

Der Griff hat echt was, mal was anderes.
Fände es aber schöner wenn die Griffwicklung nach vorne zeigt, aber ist Geschmacksache
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 102
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Holunder

Beitrag von st800 » 14.02.2020, 12:57

@Fál Gran
Danke, hoffe auch das er lange hält
@MrCanister
Schön das dir das gefällt, die Wicklung hat nicht nur optische Zwecke.
Da das Griffstück zum Teil abgesplittert war, soll sie auch den Anfang der Splitterung verdecken
und verhindern das sich das wieder ablöst.

Gruß
Alfred

Benutzeravatar
Hans1957
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 98
Registriert: 26.12.2017, 21:41

Re: Holunder

Beitrag von Hans1957 » 14.02.2020, 21:05

schöner Bogen, und ich bin auch der Meinung dass der Tiller gut passt.
warum machst du den Bogen nicht kürzer um die Zugkraft zu erhöhen?, ich würde z.Bsp. beide Wurfarme um je 2" kürzen.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 102
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Holunder

Beitrag von st800 » 14.02.2020, 21:53

@Hans1957
Hallo Hans,
hab ich auch dran gedacht. Doch der Knick den ich am unteren WA hatte würde dann wahrscheinlich wiederkommen oder an der Stellen brechen. Der Bogen ist ja auch schon versprochen und die Frau freut sich riesig auf das Teil.
Ich hab ja auch noch den kleinen Bruder (160cm lang), der sieht sehr vielversprechend aus.

Gruß
Alfred

Antworten