120cm Goldregen reflex

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 430
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Burgunder12 » 10.05.2020, 13:49

Oje!
Mein Beileid!
Mir hat es heuer auch schon einen Goldregen zerlegt. Der war stellenweise über trocknet, aber um Erfahrung über das schöne Holz zu bekommen habe ich es trotzdem versucht. Der Busch aus dem das Holz stammte spendend die nächsten Jahre, bei geeigneter Größe einen neuen Versuch!
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1852
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Hieronymus » 10.05.2020, 15:00

Ja das sit immer bitter... War das der rechte Wurfarm?

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21653
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Ravenheart » 10.05.2020, 20:21

Mein Beileid...
War der wirklich so feinringig wie das Bruchbild vermuten lässt?

Rabe

Benutzeravatar
Holzmann
Full Member
Full Member
Beiträge: 187
Registriert: 03.02.2020, 08:39

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Holzmann » 10.05.2020, 20:28

War der rechte WA.

Aber es ist ok... ich nehme es als Erfahrung mit.
Es hat unheimlich spass gemacht an dem schlangenknödel zu arbeiten.
Trotz schwarzer Finger die ich von diesem Holz bekomme freue ich mich schon auf den nächsten.
Muss ne chemische Reaktion sein.
Beim bearbeuten mit der Ziehklinge hat es sich etwas knusprig angefühlt... nur hab ich keinen Vergleich wie es sonst ist.
Habe noch einen schönen geraden160er Goldregen.
An dem ist der Splint auch schön gleichmäßig hell. (an den Stirnseiten).
Wäre nur zu schade ihn für meinen Sohn zu nehmen. Eher endlich mal einer für mich😊.
Im Keller hab ich noch 3 gelagerte Eiben.
Vielleicht ist ein etwas kürzerer dabei.

Bin heiss ;D

Vielen Dank für eure Unterstützung...

LG Matze

Benutzeravatar
Holzmann
Full Member
Full Member
Beiträge: 187
Registriert: 03.02.2020, 08:39

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Holzmann » 10.05.2020, 20:37

1mm Ringe. Manche auch 1,5

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 772
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von TorstenT » 10.05.2020, 22:36

Mein herzliches Beileid hast Du jedenfalls auch!
Sieht für irgendwie übertrocknet aus...
Das mit den schwarzen Fingern ist typisch für Robinie - daher kommt wohl auch der englische Name ‚Black Locust‘. Silberregen (Robinie) und Goldregen sind ja artverwandt ( Schmetterlingsblütengewächse) - vielleicht gibt es den Effekt dann ja auch bei Laburnum. Ich schwitze leider extrem stark, habe bei Goldregen aber noch keine schwarzen Finger bekommen... ...bei Robinie allerdings auch nicht.

LG
Torsten

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5448
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von locksley » 10.05.2020, 23:42

Schaut nach einem "Versprödungsbruch" aus, das Holz war wohl zu trocken.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3719
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von schnabelkanne » 11.05.2020, 09:01

Servus, ja echt schade aber nicht jedes Holz ist geeignet, der Tiller hat gut ausgesehen und du hast das echt gut gemacht,
du hast sicher viel mehr dabei gelernt als wenn du mehrere einfache Bögen aus Hasel oder Esche oder .....gebaut hättest.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21653
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Ravenheart » 11.05.2020, 09:18

...auch bei Goldregen gilt: Ohne Backing Rückenring mind. 3 mm, besser 4...

Rabe

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 259
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von MrCanister123 » 13.05.2020, 14:33

Boah, mein Beileid, echt schade :/
Auf in den nächsten Kampf:)
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3660
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: 120cm Goldregen reflex

Beitrag von Neumi » 13.05.2020, 20:11

Ravenheart hat geschrieben:
11.05.2020, 09:18
...auch bei Goldregen gilt: Ohne Backing Rückenring mind. 3 mm, besser 4...
Bei dem angepeilten zuggewicht und der Qualität wie in dem neuen Thread ist das wie mit Kanonen auf Spatzen schießen- my2c
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Antworten