Assyrischer Bogen 53''

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Anorion
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 04.12.2016, 10:01

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Anorion » 08.11.2019, 21:28

Vielen Dank für die Beratung!!😀😀
alea iacta est

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 10.11.2019, 19:14

Anorion hat geschrieben:
08.11.2019, 21:28
Vielen Dank für die Beratung!!😀😀
Es wäre gut, wenn du einen Thread zu beginn aufmachst und viele Bilder einstellst, damit mir dir helfen können. Noch was... Planung davor ist sehr wichtig, damit so ein Bogen was wird.


Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 25.11.2019, 20:29

Auch hier ein kleines Update:

Der Bogen ist seit 6 Wochen am trocken und hat seit 10 Tagen kein Gewicht mehr verloren. Er hat bisher 20g verloren und nach spannen musste ich ihn nicht mehr, sodass ich auch hier sagen kann... er geht so langsam in die Reifphase über

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 07.01.2020, 20:59

Da mir der Ägypter um die Ohren geflogen ist, hatte ich ein wenig Angst, dass es vielleicht doch an den Sehnen liegt und er mir auch bricht. Ich war hin und her gerissen, aber eins wusste ich... wenn ich jetzt nicht gleich weiter mache, habe ich später Angst anzufangen. Also Bogen runter und ab auf die Bogenpresse, immer im Hinterkopf sei vorsichtig. Da der Assyrer schon ein Ungleichgewicht der beiden Wurfarme zeigte, habe ich direkt Horn auf der Presse abgetragen und erst wie er gleichmäßig bog wurde er aufgespannt. Er musste ganz leicht gerichtet werden und blieb auf der Presse aufgespannt bis zum Abend. Jetzt kam er auf den Tillerstock und das sah schon recht gut aus. Er bog gleichmäßig und war ab 2,5 bis 4 auf beiden Seiten noch etwas steif. Also habe ich da noch Horn abgetragen. Die Wicklungen in der Mitte habe ich entfernt, da ich ca 1mm bis zu den Tips fast 1,5mm Horn abtragen musste. Jetzt blieb er über Nacht aufgespannt und nach 17h habe ich heute weiter gemacht. Er war bei 28'' Auszug an den Enden noch ein wenig steif. Da habe ich noch Horn entfernt und siehe da er biegt perfekt. Also erst ein paar Pfeile mit halben Auszug geschossen und dann mit ca. 30'' Auszug(nicht ganz Vollauszug). Bei der Auzugsfotos habe ich 85#@30'' auf den Fingern und war vorher 40 Bahnen schwimmen.(Also schon recht müde und fertig) Bei 31,5'' hat er 90# und da er die ganze Nacht aufgespannt war, wird er noch min 5# zulegen. Ich lasse ihn erstmal so. Kennt ihr das Gefühl, wenn der Bogen direkt passt? Genauso war es bei dem Bogen ;D geschossen und direkt gut gruppiert, trotz dem hohen Zuggewicht. Die Pfeile hämmern da raus, da kannst du den Pfeilen nicht mehr zu gucken beim fliegen.. ;D ;D

IMG_20200106_124257.jpg
leichtes ungleichgewicht
IMG_20200106_132757.jpg
nach dem Abtragen
IMG_20200106_160119.jpg
Nach dem aufspannen
IMG_20200106_160127.jpg
IMG_20200107_160845.jpg
Ziemlich gerade
Assyrian bow.jpg
außen noch zu steif
IMG_20200106_200831.jpg
schon besser
IMG_20200106_141944.jpg
über Nacht aufgespannt
DSC02644.JPG
Standhöhe heute fertig getillert
DSC02645.JPG
80#@28''
DSC02648.JPG
90#@31,5''
IMG_20200107_163541.jpg
Das Einschießen
DSC02652.JPG
Mit dem Daume
DSC02660.JPG
mediteran
DSC02663.JPG
direkt nach dem Abspannen
DSC02675.JPG
1h nach dem Abspannen
Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 665
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Becknbauer » 08.01.2020, 05:47

Da ist dir ja ein echtes Sahnestück gelungen. Super.
Ich hoffe das tröstet dich ein bisschen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 08.01.2020, 08:54

Becknbauer hat geschrieben:
08.01.2020, 05:47
Da ist dir ja ein echtes Sahnestück gelungen. Super.
Ich hoffe das tröstet dich ein bisschen.
Ja das tröstet mich und gibt mir wieder Selbstvertrauen. Wenn der Ägypter nicht wäre, wurde ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen ;D .

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 08.01.2020, 19:12

So habe heute mal den Bogen gemessen. Mit den einzigen Pfeile, die ich mit dem passenden Spinewert habe, erreiche ich 10gpp.
Bei einem Auzug von ca.85#@29'' (hat nach dem Abspannen wieder etwas zugelegt) habe ich Werte im Durschnitt von 195fps erreicht und er ist noch nicht auf Vollauszug geschossen worden( fehlen noch 2,5'' und ca.10#) Das ist mit 10gpp Pfeilen recht ordentlich und ich bin zufrieden. ;D Ich bin aufs Weitschießen gespannt.


Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3106
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Bowster » 08.01.2020, 20:25

Der schaut ja verdammt gut aus, und teuflisch flott für Pfeile mit 10gpp, hat er eigentlich Handschock mit diesen Pfeilen?

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 08.01.2020, 21:31

Bowster hat geschrieben:
08.01.2020, 20:25
Der schaut ja verdammt gut aus, und teuflisch flott für Pfeile mit 10gpp, hat er eigentlich Handschock mit diesen Pfeilen?
Danke :) Ich kann mich an keinen Handshock erinnern, also sag ich mal nein.
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4595
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von fatz » 08.01.2020, 21:38

d.h. dir ist der Bogen nicht aus der Hand geflogen ;D

Im Ernst: Krasses Teil. Nimmst den mit aufs Treffen?
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 09.01.2020, 07:32

Danke ihr zwei. ;)
fatz hat geschrieben:
08.01.2020, 21:38
Im Ernst: Krasses Teil. Nimmst den mit aufs Treffen?
Natürlich nehme ich den mit ;D Nur wenn es viel Regnet wie letztes Jahr, werde ich ihn dann nicht schießen können.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3812
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Neumi » 09.01.2020, 08:20

Moin, sehr schöner Bogen, der Tiller passt zu den alten Reliefs. Und iss auch ganzschön flott. Iss aber noch nicht ganz fertig. Da kommt doch bestimmt noch ein finish drauf? Oder hab ich das überlesen?
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 794
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von TorstenT » 09.01.2020, 10:02

Sehr sehr geiler Bogen!
Was kommt denn noch drauf? Birkenrinde oder Leder?

LG
Torsten

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 09.01.2020, 12:36

Neumi hat geschrieben:
09.01.2020, 08:20
Iss aber noch nicht ganz fertig. Da kommt doch bestimmt noch ein finish drauf? Oder hab ich das überlesen?
Ist ja noch der Bauthread ;) Ich muss die Tage noch die Tipps mit Horn verstärken, danach(in den nächsten Wochen) kommt 0,3mm Ziegenleder drüber und dann erst das Finish :)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1993
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Assyrischer Bogen 53''

Beitrag von Hieronymus » 09.01.2020, 18:40

So habe soeben das Horn eingeklebt. Morgen wird dann die Seiten vorbereitet für das Horn.
IMG_20200109_180146.jpg
Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Antworten