Holzfrage

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Gringo
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 795
Registriert: 20.03.2013, 16:42

Holzfrage

Beitrag von Gringo » 10.01.2014, 18:27

Hallo FC'ler,
heute Nachmittag hat mir ein Freund einen Stämmling gebracht in der Hoffnung das ich ihn brauchen kann.
Erstmal total nett soweit.
Nur watt is' dat?
Bin mir ehrlich gesagt ( obwohl Gärtner ) nicht ganz sicher. Ist immer blöd wenn man es nicht selbst geschnitten hat.
Er sagt es wäre auf jeden Fall keine Weide oder Pappel, er wüsste ja mitlerweile das ich das nicht brauchen kann... ;)
Schlaues Kerlchen. :D
Er sagt es wäre eher Strauchartig gewachsen. Mhhh...
Mag da auch jetzt nicht hingondeln, sind immerhin 25 KM.
Hat jemand ne Vermutung?
Also ich denke es ist irgendwas Malus/Prunus mässiges.
Die Borke, kommt auf den Bildern nicht so raus, erscheint grünlich ist aber sehr dunkel, geht schon fast ins schwarze.

Na dann, fröhliches vermuten... ;D
Dateianhänge
IMAG0021.jpg
IMAG0020.jpg
IMAG0019.jpg
IMAG0010.jpg
If you're willing to change the world, let love be your energy.

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 924
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: Holzfrage

Beitrag von Zoffti » 10.01.2014, 18:43

Hasel???
Könnte das sein? Hasel hab ich inzwischen schon in allen möglichen Camouflagen gesehen.... Mal sah einer aus wie Hartriegel, mal wie Ahorn... war aber immer Hasel
Vielleicht bist du nach dem Schälen schlauer.
Gruss,
L.
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21653
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Holzfrage

Beitrag von Ravenheart » 10.01.2014, 18:50

Bitte mal ein
a) unverblitztes und
b) scharfes
Foto der Schnittfläche ...

Rabe

Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Re: Holzfrage

Beitrag von madcala » 10.01.2014, 18:51

Macht einen haseligen Eindruck, ja

Könnte aber auch alles andere sein.

Bessere bilder bitte!
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21653
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Holzfrage

Beitrag von Ravenheart » 10.01.2014, 19:11

Ich tippe auf Erle. Verfärbt das Holz sich rötlich, wenn man die Rinde ab pult?

Rabe

Benutzeravatar
Pyrus
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 271
Registriert: 27.12.2013, 21:03

Re: Holzfrage

Beitrag von Pyrus » 10.01.2014, 19:22

Mein erster Gedanke war Goldregen.

Markus

Benutzeravatar
Gringo
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 795
Registriert: 20.03.2013, 16:42

Re: Holzfrage

Beitrag von Gringo » 10.01.2014, 19:49

@Rabe: K.A. hab noch nicht gepult ;)
@mad: K.A. was du fürn prob. mit den Bilder hast, sooo schlecht sind sie ja nun auch nicht. ??? ::) ;)

Hab noch ein Paar gemacht...
Dateianhänge
IMG_2395.jpg
IMG_2392.jpg
IMG_2390.jpg
IMG_2389.jpg
If you're willing to change the world, let love be your energy.

Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Re: Holzfrage

Beitrag von madcala » 10.01.2014, 19:52

Das ist kein Hasel. Dafür ist die Rinde und der ganze dazugehörige Kram zu dick!
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Benutzeravatar
Gringo
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 795
Registriert: 20.03.2013, 16:42

Re: Holzfrage

Beitrag von Gringo » 10.01.2014, 19:53

Also Erle? Na ich weiß nich'... Hab ich anders in Erinnerung. Und Erle als Strauch ist ja auch eher ungewöhnlich.
Hasel auch schließe ich aus.
Zuletzt geändert von Gringo am 10.01.2014, 19:56, insgesamt 2-mal geändert.
If you're willing to change the world, let love be your energy.

Benutzeravatar
Güssenjäger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 961
Registriert: 18.12.2010, 09:13

Re: Holzfrage

Beitrag von Güssenjäger » 10.01.2014, 19:53

Es ist noch gar nicht lange her, da hatten wir schon mal so was ähnliches...mit diesen kleinen Rauten auf der Rinde ???
Viele Grüße
Gerd

Benutzeravatar
Mecks
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 99
Registriert: 29.02.2012, 22:36

Re: Holzfrage

Beitrag von Mecks » 10.01.2014, 20:02

Das errinert mich irrgendwie an den Essigbaum meiner eltern....

Benutzeravatar
Gringo
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 795
Registriert: 20.03.2013, 16:42

Re: Holzfrage

Beitrag von Gringo » 10.01.2014, 20:19

Ist es vieleicht Traubenkirsche? (Prunus padus)
Von einer gewissen Distanz betrachtet hat es irgendwie etwas Kirschartiges find ich.
If you're willing to change the world, let love be your energy.

Benutzeravatar
Moormann
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 607
Registriert: 12.01.2011, 18:01

Re: Holzfrage

Beitrag von Moormann » 10.01.2014, 21:41

Tippe auf Götterbaum
Stinkt das Holz etwas? ;)
LG
Moormann

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6614
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Holzfrage

Beitrag von Heidjer » 10.01.2014, 21:49

Ja, Götterbaum paßt sehr gut.


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21653
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Holzfrage

Beitrag von Ravenheart » 10.01.2014, 21:53

Ne, is keine Erle. Kein Hasel. Kein Hartriegel. Kein *dorn. Keine Ulme. Keine Kirsche. Kein Obst allgemein.
Wer kann noch was ausschließen?

Rabe

Götterbaum passt SEHR gut!
Hier is ein Bogen daraus: http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=16&t=21384&p=373566#p373033
Er ist giftig, wird aber auch als Arzneimittel genutzt:
Homöopathische Verwendung bei schweren Infektionskrankheiten, akuten Schwäche- und Erschöpfungszuständen.
Die Rinde müsste bitter schmecken. Traust Du Dich? ;D

Antworten